loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie werden Wasserkosten mit einem abweichenden Umlageschlüssel verteilt?

Gepostet am 31.05.2017

Um in einzelnen Wohneinheiten die Wasserkosten nach einem alternativen Schlüssel umzulegen gehen Sie bitte wie folgt vor: 
  • Wechseln Sie in eine der betroffenen Wohneinheiten über "Stammdaten > Wohnungen/Einheiten". 
  • Markieren Sie die Wohneinheit und gehen dann auf "vom Gebäude abweichende Zuordnung der Umlageschlüssel zu den Umlagekonten". 
  • Wählen Sie nun das Umlagekonto aus, über welches die Wasserabrechnung durchgeführt werden soll (Standardmäßig 4150 - Wasserversorgung).
  • Setzen Sie nun bitte den Schalter bei "abweichende Verteilung für die Wohnung/Einheit" auf "Ja".
  • Nun haben Sie die Möglichkeit unter "Gültig ab" das Datum einzugeben, ab welchem der gewünschte Schlüssel gelten soll und wählen anschließend unter "Umlageschlüssel 1" diesen alternativen Schlüssel aus. 
  • Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "Speichern".
Wichtig:
Stellen Sie anschließend bitte unbedingt sicher, dass in dieser Wohneinheit unter "Anteile der Wohnung an den Umlageschlüssel" alle notwendigen Informationen hinterlegt sind, zum Beispiel die benötigte Anzahl an Mietern im Schlüssel "Personen x Tage". 

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Hausverwalter 2016 , WISO Hausverwalter 2015 , WISO Hausverwalter 2018 , WISO Hausverwalter 2017

Anfrage verfassen