Und das sagen unsere Nutzer.

Bei über 40.000 Nutzern ist WISO Mein Büro im Einsatz. Machen Sie sich anhand der Kundenstimmen ein Bild davon mit welchem Erfolg. Aus unterschiedlichen Bewertungsportalen tragen wir hier die Meinung unserer Kunden zusammen.

Bewerten Sie uns!

Erzählen Sie uns wie sich WISO Mein Büro in Ihrer Praxis bewährt.

Eigene Kundenstimme abgeben

„Wir sind mit dem Service, sowie der benutzerfreundlichen Oberfläche von MeinBüro sehr zufrieden. Vor allem die Cloudlösung scheint eine praktische Lösung für Unternehmen, die äußerst flexibel arbeiten müssen.

Wir sind seit einigen Jahren Kunde von Buhl und können das Unternehmen nur weiterempfehlen.“ (24.03.2017)

Jan Simmerling

„Ich möchte hier den besonderen Kundenservice hervorheben, den Herr Li Causi mir geboten hat. Er hat sich der problematischen Situation angenommen und sich wirklich um mein Anliegen gekümmert. Zum Schluss hat er das Problem gelöst und zudem noch für mich eine annehmbare Alternative erarbeitet. Vielen Dank dafür!!! Daraus lässt sich die Wertschätzung für den Kunden erleben.“ (13.03.2017)

Jens Stührck

„Sehr gutes Programm.“ (10.03.2017)

Klaus Sander

„Einfach, schnell und unkompliziert. Auch als Nicht-Buchhalter kann man es super verstehen. Bei etwaigen Rückfragen zum Programm und zur Bedienung immer kompetente Hilfe am Telefon, FAQ.“ (08.03.2017)

Christoph Osebold

„Einfach zu bedienendes Programm mit vielen Möglichkeiten. Module können unverbindlich ausgiebig getestet werden. Der Service von Buhl ist super, jederzeit sehr zuvorkommende Beratung bis die optimale Lösung/Zusammenstellung der Module/Programmversion gefunden ist. Dabei wurde ich sehr objektiv beraten und konnte problemlos downgraden. Ich kann WISO Mein Büro UNEINGESCHRÄNKT empfehlen.“ (01.03.2017)

Thomas Bickschäfer

„Herr Bischof vielen Dank. Das nenne ich Service. Perfekt!“ (22.02.2017)

Zlatko Merdzanic

„Ich arbeite nun 5 Jahre mit dieser Software, anfangs war der Preis eine gute Sache, aber immer mehr Standardsachen wurden in Module umgewandelt. Die Software ist absolut Smartphone untauglich und die Online-Anbindung ist grausam (ich leite garantiert keine vertraulichen Kundendaten über die Server von Buhl – datenschutzrechtlich geht das mal gar nicht). Die Updates lassen auch zu wünschen übrig, nur Bugfixing, wirkliche Neuerungen lassen auf sich warten und sollen beim nächsten großen Update wieder als Modul bezahlt werden.
Umständliche Auswahl von Lieferanten, Artikelanpassungen, etc. – es fehlt immer noch viel Benutzerfreundlichkeit.“ (17.02.2017)

Stefan Höhnemann

„Ich ägere mich bei jedem Update, dass Einstellungen nicht übernommen werden und ich gezwungen bin, jedesmal die Anpassungen an meine Umgebung händisch vornehmen zu müssen. Eine Datenbank bzw. benutzerdefinierte Formulare nicht auf der Systemplatte abzulegen, ist eigentlich nicht ungewöhnlich.“ (12.02.2017)

Hans-Jörg Kist

„Neues Update macht vieles komplizierter. Beim Anlegen von Ausgangsrechnungen musste man früher auf Neu->Stammdaten dann bei Suche den Namen des Lieferanten eingeben. Nun muss zusätzlich jedesmal die Spalte gewählt werden in der gesucht werden soll. Das nervt.

Außerdem wäre es wirklich toll, wenn man Artikel schneller anlegen könnte als über Stammdaten->neuen Artikel… Schön wäre es wenn das System automatisch jeden Artikel den man im Angebot in die Liste eingibt sofort (auf Wunsch) in den Stammdaten hinterlegt. Staffelpreise usw. könnte man später ergänzen, wenn das notwendig ist.

Einstellungen für die Angebotsvorlagen (usw.) sind nur über das Tool zu bewerkstelligen oder den Service. Das Tool ist zu kompliziert zu bedienen für Unerfahrene. Hier wäre eine Überarbeitung sinnvoll, die das vereinfacht. Sollte so simpel wie Word zu bedienen sein.

Kundenhotline sehe ich ähnlich wie meine Vorrednerin. Ich kann nicht bestätigen, dass es sich um ein „derzeitiges erhöhtes Aufkommen“ handelt. Es ist immer schwer durchzukommen (ich rufe so 3 mal im Jahr an). Meistens klappt es so nach 10min Wartezeit. Desöfteren kommt aber auch die Ansage: Keine Vermittung möglich – später versuchen.

Ansonsten lässt es sich ganz gut mit dem Tool arbeiten. Ist deutlich besser als Lexware faktura und Auftrag.“ (10.02.2017)

Björn Kowalski

„Wenn es möglich wäre, würde ich auch 5 NEGATIVE Sterne vergeben. Das Programm ist eine KATASTROPHE. Die Bedienung ist verworren, das Rechnungsmodul unkomfortabel bis unbrauchbar. Ich erziele mit einer in ein Word Dokument eingebetten Excel Tabelle schneller sauberere Rechnungen… Die größte Geldverschwendung, seit ich Software kaufe… NIE WIEDER.“ (10.02.2017)

Jörg Thomsen
6komma8
1 2 3 12