loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Der Auftrag kann nicht mit dem gewählten Seal One legitimiert werden.

Gepostet am 27.04.2020;

Wenn die Einrichtung eines neuen Kontos, die Abfrage bestehender Konten oder die Synchronisation des Zugangs mit der Meldung: "Der Auftrag kann nicht mit dem gewählten Seal One legitimiert werden. (Warnungen: Meldung unterstützter Ein- und Zwei-Schritt-Verfahren)" scheitert, liegen unpassende Einstellungen zu den TAN-Medien vor.

Die Meldung besagt, dass die Postbank mit Ihrer Auswahl des TAN-Mediums nicht einverstanden ist. Vergeben Sie bei Nutzung von BestSign für Ihr Gerät bitte einen eindeutigen Namen (ohne Leer- und Sonderzeichen) auf der Webseite der Postbank. Löschen Sie zugleich alte Eintrage zu dem früheren mobileTAN Verfahren (smsTAN).

Bei der Einrichtung des Zugangs bleibt es bei "BestSign" als TAN-Verfahren. Als TAN-Medium geben Sie dann das an, was Sie auf der Webseite festgelegt hatten. Ein BestSign Gerät fängt immer mit "SO:" an.

Für eingerichtete Konten synchronisieren Sie im Anschluss den Bankkontakt in finanzblick.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: finanzblick

 





Tipps & Wissen
Mahnung schreiben wie ein Profi.
Wir sagen Ihnen, wie Sie eine rechtssichere Rechnung schreiben.
Das sind die besten Steuertipps unserer Steuer-Experten.
Mit WISO steuer erledigen Sie Ihre Steuererklärung bequem online.
finanzblick - sicheres Online-Banking für alle Ihre Konten.