Geburt Kosten absetzen Baby Title

Geburt: Kosten von der Steuer absetzen

So gibt’s Geld zurĂĽck fĂĽr Hebamme, Artztbesuche, Medikamente und Co.

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für Schwangerschafts- oder Baby-Kurse nicht? In diesem Fall hilft das Finanzamt: Viele Kosten rund um die Geburt können werdende Eltern in der Steuererklärung absetzen. Welche Geburtskosten dazu gehören, haben wir hier zusammengestellt.

Kurz & knapp

  • Kosten rund um die Geburt bringen ĂĽber die Steuererklärung Geld zurĂĽck
  • Voraussetzung dabei ist, dass die Kosten selbst getragen wurden
  • Nicht vergessen: Die Ausgaben musst du belegen können, wenn das Finanzamt nachfragt

Welche Kosten rund um die Geburt kann ich absetzen?

Kosten Geburt Schwangerschaft absetzen Infografik

Kurse

  • Geburtsvorbereitungskurs
  • RĂĽckbildungskurs

Selbst bezahlte Rechnungen

  • Pränataldiagnostik
  • Entbindungskosten
  • Ăśbernachtungskosten der Klinik
  • Massagen, Bäder, Gymnastik (Attest nötig)
  • Medikamente (Rezept nötig)
  • Haushaltshilfe
  • Betreuungskosten

Fahrtkosten

  • zu Vorsorgeuntersuchungen
  • zur Schwangerschaftsgymnastik
  • zum Geburtsvorbereitungskurs
  • ins Krankenhaus zur Entbindung

Die Kosten rund um Schwangerschaft und Geburt kannst du dann absetzen, wenn die Krankenkasse diese nicht übernommen hat. Also gilt: Vieles, was du selbst gezahlt hast, bringt dir einen Steuervorteil. Diese Kosten gibst du als außergewöhnliche Belastungen in deiner Steuererklärung ein.

Besonders einfach geht das mit WISO Steuer. Hier bekommst du viele Tipps und Hinweise und kannst für deine Familie eine höhere Steuerrückerstattung vom Finanzamt holen:

WISO Steuer WISO Steuer

Hol dir dein Geld zurĂĽck

Lass deine Steuererklärung automatisch ausfüllen, gib sie digital ab und hol dir im Schnitt 1.674 € Rückerstattung vom Finanzamt. Ganz einfach mit WISO Steuer.

Geburtsvorbereitungskurs & RĂĽckbildungskurs absetzen

Ausgaben zur Geburtsvorbereitung und Schwangerschaftsgymnastik kannst du in die Steuererklärung eintragen.

  • Voraussetzung: Die Teilnahme war medizinisch notwendig.
  • Nachweis: Zum Nachweis beim Finanzamt benötigst du ein ärztliches Attest. Dieses muss ausgestellt werden, bevor die Kosten entstehen. Gleiches gilt fĂĽr die Teilnahme an RĂĽckbildungskursen.

Entbindungskosten absetzen

Alle Kosten für die Entbindung, die nicht von der Krankenkasse gezahlt werden, kannst du in deiner Steuererklärung eintragen. Dazu gehören Ausgaben für Arzt, Hebamme und das Krankenhauspersonal.

  • Wichtig: Du benötigst fĂĽr alles einen Beleg (eine Rechnung). Diese kannst du einfach mit unserer App Steuer-Scan abfotografieren und schon sind die Kosten in WISO Steuer hinterlegt.
WISO Steuer Vorteile WISO Steuer Vorteile

Rechnungen einfach per Foto in die Steuer einfĂĽgen

Sobald du eine Rechnung bekommst, machst du einfach ein Foto mit dem Smartphone und die App liest das Dokument automatisch als PDF für deine Steuererklärung ein. Wie ein Scanner, nur viel schlauer!

Fahrtkosten zur Untersuchung

Während der Schwangerschaft kommen so einige Fahrten zusammen – und auch an diesen Kosten können in der Steuererklärung angegeben werden.

Absetzbar sind vor allem folgende Fahrten

  • zu den Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt
  • zur Schwangerschaftsgymnastik
  • zum Geburtsvorbereitungskurs
  • ins Krankenhaus zur Entbindung
  • zum RĂĽckbildungskurs

In WISO Steuer hast du einen integrierten Rechner. Mit diesem kannst du automatisch alles ausrechnen lassen und sparst dir lästiges Ausrechnen.

Gilt das auch für öffentliche Verkehrsmittel?

Du bist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi gefahren? Auch diese Kosten kannst du absetzen. Hebe zur Sicherheit immer den Fahrschein oder die Rechnung auf. Am besten fotografierst du diese direkt mit unserer App Steuer-Scan und speicherst die Rechnung in deiner Steuererklärung. So hast du alles griffbereit, wenn das Finanzamt eine Rückfrage hat.

Krankenhausaufenthalt nach der Geburt

Auch die Kosten fĂĽr die Ăśbernachtung im Krankenhaus bringen eine SteuerrĂĽckerstattung. Muss euer Baby noch ein paar Tage in der Klinik bleiben und du willst nah beim Neugeborenen sein? Auch diese Kosten kannst du absetzen.

  • Nachweis: Lass dir vom Krankenhaus eine Rechnung ausstellen.

Massagen, Bäder, Gymnastik in der Steuererklärung angeben

Auch das ist möglich. Hat dir dein Arzt eine Massage oder Gymnastik verschrieben, kannst du den von dir bezahlten Eigenanteil absetzen. Also die Kosten, die du selbst tragen musstest.

  • Voraussetzung: Ă„rztliches Rezept
  • Nachweis: Beleg/Rechnung

KĂĽnstliche Befruchtung absetzbar?

Für eine künstliche Befruchtung übernimmt die Krankenkasse in der Regel 50 Prozent der Kosten. Insgesamt zahlt sie für drei Behandlungszyklen. Die selbst getragenen Kosten sind als außergewöhnliche Belastungen absetzbar.

Kosten einer freiwilligen Sterilisation können nicht abgesetzt werden.

Haushaltshilfe nicht vergessen

Habt ihr in den ersten Monaten nach der Geburt eine Unterstützung im Haushalt? Bei einem Minijobber können 20 Prozent der Kosten in der Steuererklärung eingetragen werden – bis zu 510 Euro im Jahr. Bei einer sozialversicherungspflichtigen Hilfe sind es sogar bis zu 4.000 Euro jährlich. Gleiches gilt bei einem mobilen Pflegedienst oder einer Pflegekraft.

Mehr dazu in unserem Beitrag: Haushaltsnahe Dienstleistungen

Betreuungskosten der Kinder

Auch Kinderbetreuungskosten werden steuerlich berücksichtigt. Dabei ist es egal, ob die Kleinen durch eine Tagesmutter, ein Au-pair oder in der Kita betreut werden. Pro Jahr können zwei Drittel der nachgewiesenen Betreuungskosten für Kinder bis zum 14. Lebensjahr abgesetzt werden. Höchstens abziehbar sind 4.000 Euro – pro Kind und Jahr.

Wichtig: Denke daran, rechtzeitig Kindergeld zu beantragen. FĂĽr das erste Kind sind das immerhin 184 Euro im Monat.

Die Kosten rund um die Geburt kann man nicht absetzen

  • Diätverpflegung (Vitamine, Tee und Säfte)
  • Erstausstattung (Kinderwagen, Möbel, Kleidung)
  • Umstandskleidung
  • VerhĂĽtungsmittel
  • Fachliteratur ĂĽber Schwangerschaft
  • Umzug in eine größere Wohnung
  • Einfrieren von Nabelschnurblut

Wie trage ich die Kosten in die Steuererklärung ein?

Alle oben genannten Ausgaben werden als „außergewöhnliche Belastungen“ anerkannt. In WISO Steuer kannst du alle Kosten ganz einfach eintragen. Die Berechnung übernimmt das Programm für dich. Dank der Fehlerprüfung kann hier nichts schiefgehen.

WISO Steuer Vorteile WISO Steuer Vorteile

Keine Pauschale vergessen!

Mit WISO Steuer holst du das Maximum aus deiner Steuererklärung heraus. Lass dich Schritt fĂĽr Schritt durch die Steuererklärung fĂĽhren und hol dir alle Tipps fĂĽr noch mehr SteuerrĂĽckerstattung.

Geburtskosten als zumutbare Eigenbelastung

Bei den Kosten rund um die Gesundheit, gibt es allerdings eine Hürde: Sie senken deine zu zahlende Steuer erst, wenn deine persönliche zumutbare Belastung überschritten wurde. Diese Grenze ist individuell und hängt von deinem Einkommen, Familienstand und der Anzahl deiner Kinder ab.

Das bedeutet: Je mehr Kosten du zusammenträgst, desto mehr Chancen auf eine Rückerstattung hast du!

Zumutbare Belastung: Diese Grenzen gelten

Bei einem Gesamtbetrag der EinkĂĽnftebis 15.340 EuroĂĽber 15.340 Euro bis 51.130 EuroĂĽber 51.130 Euro
bei Personen ohne Kinder
âž• nach dem Grundtarif5 %6 %7 %
âž• nach dem Splittingtarif4 %5 %6 %
bei Personen mit
âž• mit 1 oder 2 Kindern2 %3 %4 %
âž• mit 3 oder mehreren Kindern1 %1 %2 %

Die wichtigsten Fragen zusammengefasst

Wo trage ich die Geburtskosten in die Steuererklärung ein?

Alle oben genannten Ausgaben werden als außergewöhnliche Belastungen anerkannt. Trage den Gesamtbetrag aller Kosten im Mantelbogen in Zeile 67 ein.

Noch einfacher geht es mit WISO Steuer, denn du musst keine unverständlichen Formulare ausfüllen und bekommst Tipps für noch mehr Rückerstattung.

Kann ich die Erstlingsausstattung, den Kinderwagen & Co. absetzen?

Das geht leider nicht.

Kann ich die Hebamme absetzen?

Wenn die Krankenkasse nicht alle Kosten für die Hebamme bezahlt, kannst du diese Kosten als außergewöhnliche Belastung absetzen.

Wie muss ich die Ausgaben fĂĽr Schwangerschaft und Entbindung nachweisen?

Wenn deine Krankenkasse die Kosten nicht übernommen hat, benötigst du eine Rechnung.

Bei Kursen, Massagen, Gymnastik, Medikamenten und Stärkungsmitteln benötigst du ein Attest oder Rezept vom Arzt.

FĂĽr alle anderen Kosten reicht eine Rechnung als Nachweis.

  • Entbindungskosten
  • Ăśbernachtungskosten der Klinik
  • Massagen, Bäder, Gymnastik (Attest nötig)
  • Stärkungsmittel (Rezept nötig)
  • Medikamente (Rezept nötig)
  • Haushaltshilfe
  • Betreuungskosten

Fahrtkosten

  • zu Vorsorgeuntersuchungen
  • zur Schwangerschaftsgymnastik
  • zum Geburtsvorbereitungskurs
  • ins Krankenhaus zur Entbindung

Bringt mir ein Kind einen Steuervorteil?

Ja. Sobald du ein Kind bekommen hast, wird das Merkmal Kind in deiner/eurer Steuererklärung gesetzt. Du zahlst dann etwas weniger Steuern. Zusätzlich entfällt der Zuschlag zur Pflegeversicherung für Kinderlose.

Ich habe eine Zusatzversicherung, die alle Geburtskosten ĂĽbernimmt. Kann ich die Kosten trotzdem absetzen?

Das geht leider nicht. Wenn deine Versicherung die Kosten ĂĽbernommen hat, kannst du sie nicht mehr absetzen.

Ich habe nicht mehr alle Rechnungen. Kann ich die Kosten trotzdem absetzen?

Grundsätzlich gibst du deine Steuererklärung ohne Belege ab. Das Finanzamt wird die Rechnungen bei Bedarf aber anfordern, wenn du dann nichts vorlegen kannst, werden die Kosten gestrichen.

Frage am besten bei den entsprechenden Stellen nach einer Kopie der Rechnung.

WISO Steuer Vorteile WISO Steuer Vorteile

Macht Schluss mit nervigem Papierkram

Mit WISO Steuer lässt du deine Steuer automatisch ausfĂĽllen und sendest sie digital mit einem Klick ans Finanzamt. Probiere es gleich heute aus: