22. Mai 2017

Stellenanzeigen richtig lesen

© Diego Cervo/Shutterstock.com
Wer auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz ist, kann schnell das Gefühl bekommen, es werde die eierlegende Wollmilchsau gesucht: möglichst jung sollen Bewerber sein – aber trotzdem Erfahrung haben. Auslandsaufenthalte werden gerne gesehen – genauso wie fließende Fremdsprachenkenntnisse in mehreren Sprachen. Und natürlich soll der Bewerber hochmotiviert und flexibel sein. Ist das alles ernst gemeint?

Wie Sie die Details richtig deuten, sagen wir Ihnen in verbraucherblick 05/2017.

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.

Avatar