Mein Geld 2008

  • ja, Ende August. Ein genaues Datum kann nicht genannt werden, da die Auslieferung an unsere Kunden sukzessive erfolgt.


    Ab früher September werden die Versionen auch im Handel verfügbar sein.

  • Hallo,


    in der IT gibt es:


    alpha-, beta-, rc-kanditaten und final-versionen und out off support.


    Ich denke, dass diese Produktzyklen auch bei der Fa. Buhl existieren.


    Warum werden diese Versionsstände nicht mit Datum oder KW veröffentlicht?

  • Zitat

    rc-kanditaten


    ein rc-kandidat wäre dann ein release candidate Kandidat.


    Also eine Version die die Chance hat den Status RC zu bekommen :mrgreen:


    SCNR


    (Ich weiß schon was du meinst, aber gönne mir den Spass ;-) )


    Jetzt mal im Ernst:


    Die Einteilung die du machst ist ziemlich schwarz weiß und nicht zwingend vorgschrieben (z.B. MS <!-- m --><a class="postlink" href="http://support.microsoft.com/gp/lifeselectindex/">http://support.microsoft.com/gp/lifeselectindex/</a><!-- m --> oder auch <!-- m --><a class="postlink" href="http://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklungsstadium_%28Software%29">http://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklun ... oftware%29</a><!-- m --> )


    So gibt es bei Buhl z.B. keine offiziellen RCs dafür aber eine open und eine closed Beta (wer öfters hier mitliest, bzw. in der Betatestergruppe ist weiß wovon ich rede).


    Die User die in der Betatester-Gruppe sind haben hier im Forum ein spezielles Unter-Forum.


    Hier ist genau ersichtlich, wann welche Betaversion veröffentlich wurde.


    Und alles andere hat der Admin bereits erläutert ;-)


    Viele Grüße


    Sandro

  • Hallo Sandro,


    danke für die Rechtschreibkorrektur.


    Der Kern meiner Anmerkungen liegt aber nicht in irgendwelchen Vorgaben zur Softwareentwicklung, sondern in der Veröffentlichung der jeweiligen Versionsstände bzw. Zyklen der Entwicklung. Wie auch immer der Fertigungsprozess bei Euch aussieht, macht ihn publik und nicht nur für Beta-Tester. Oder bin ich doof, ich kann jedenfalls auf Euren Webseiten keinen Prozessdarstellung mit Terminen zu der Fertigung finden.
    Andere (ich möchte hier kein Produkt nennen) legen einen "Build Service" an, den jeder einsehen kann. Auch wenn dieser öfter Aktualisiert werden muss ist dieses für die Kunden interessant. Im Übrigen wird dieser Service durch das laufende Qualitätsmangement immer zielgenauer, oder nicht?

  • Der folgende Forumsbeitrag bezog sich offensichtlich noch auf MG 07, ist aber nach der Auslieferung von MG 08 noch aktueller geworden.



    Zitatanfang:
    « Verfasst am: 20.03.2007, 11:06 Titel: MG den Rücken gekehrt ...
    ________________________________________
    Zitat:
    --- Zitat aus der Kündigungsbestätigung: ---


    Verbesserungsvorschläge und Hinweise zu WISO Mein Geld und unseren Serviceleistungen nehmen wir gerne in unseren Internet-Foren (<!-- m --><a class="postlink" href="http://meingeld.buhl.de/forum/">http://meingeld.buhl.de/forum/</a><!-- m -->) entgegen.


    --- Zitat Ende ---



    Das will ich dann auch gerne hiermit tun ...


    Ich war langjähriger Nutzer von „WISO Mein Geld“ und habe nun meinen Premium Vertrag gekündigt. Mit jeder neuen Version von MG stieg in mir das Unbehagen. Jede Version wurde fehleranfälliger als der Vorgänger. Das gipfelte nun in nachvollziehbaren Abstürzen des kompletten System beim HBCI-Banking.


    Aufgrund dieses Fehlers habe ich nun nach etlichen Jahren WISO MG den Rücken gekehrt.


    Nachdem mir das ständige Einfrieren des Systems fast die XP-Installation gekillt hat (auf mehreren Rechnern), mir der Support keine Abhilfe leisten konnte und mir mal wieder ein ganzer Tag verloren gegangen ist habe ich die Konsequenzen gezogen.


    Was ist nur aus der damals wirklich guten Software "Mein Geld" geworden? Damals hat diese Software den Platzhirschen wie "Quicken" oder "MS-Money" das Fürchten gelehrt. Gerne habe ich damals jedes Jahr freiwillig(!) ein Update gekauft.


    Der neue Premium-Vertrag mit der begrenzten Online-Fähigkeit stieß mir nun wirklich sauer auf. Ich bin gerne selber Herr über meine Entscheidungen und lasse Sie mir nur ungern aufdrängen. Ich war von der Software überzeugt und bin trotzdem bei der Stange geblieben, doch wenn nun "Premium-Vertrag" bedeutet dass nur der Kunde regelmäßig sein Geld zu Buhl trägt, dann ist für mich das Ende erreicht.


    Ich bin Freiberufler und kann mir Spielereien nicht leisten. Wenn ich in einen Vertrag gezwungen werde, erwarte ich auch eine adäquate Leistung (das fordern meine Kunden von mir auch). Diese Leistung ist nun aber nicht mehr gegeben! MG bläst sich immer weiter auf, wird immer umfangreicher und wird natürlich dadurch auch fehleranfälliger. Die Basis hat Buhl wohl leider aus den Augen verloren. Von einer Banking-Software erwarte ich in erster Linie, dass sie mit meiner Bank in in Kontakt tritt und die Vorgänge auf meinen Konten ausließt. Vermutlich erwarte ich zuviel ...


    Habe mich nun einem anderen Produkt zugewandt und die ersten Erfahrungen sind eher positiv: Sachlich, übersichtlich und an der Sache orientiert.


    Liebe Buhl-Mitarbeiter, dies ist eine konstruktive Kritik – macht was daraus ...


    Ein ehemals zufriedener MG-Nutzer.»


    (Ende des Zitats)




    Auch mir hat jede neue Version des Programms „Mein Geld“ bisher nur Ärger gebracht, doch MG 08 setzt dem die Krone auf:


    1. Laut Startbildschirm kann man auch MG 08 paralell zu MG 07 installieren, was ich vorsichtshalber gemacht habe.
    Doch schon die Freischaltung funktionierte nicht, weil wohl der Server überlastet war.


    2. Schließlich kam „. . . interner Fehler in LetsTrade. . . „


    3. Die alte Datenbank aus MG 07 ist nicht mehr unter MG 07 nutzbar, da von MG 08 bearbeitet.


    4. Zum Höhepunkt kommt man, wenn man die Online-Hilfe aufruft und nach „LetsTrade“ fragt. Man erhält einen Text mit der Überschrift „Es tritt ein Serververbindungsfehler bei einer Online-Transaktion auf.“
    Unter Punkt 4 der Antwort findet man dann den folgenden Link „. . . .auf unseren LetTrade“ Server (<!-- m --><a class="postlink" href="https://www.letstrade.de/">https://www.letstrade.de/</a><!-- m -->)“.
    Folgt man dem Link, so erhält man eine Website zu LETSTRADE mit dem Hinweis, „. . . .dieser Service wird zum 30.11.04 eingestellt. . . . „.


    Ein weiterer Kommentar ist wohl überflüssig !



    5. Ich habe ca. eine Woche benötigt, um mein altes System mit MG 07 wieder zum Laufen zu bringen. Vorher habe ich alle MG-Programme deinstalliert, Reste von Hand aus den Ordnern entfernt und die gesamte Registry nach Einträgen „Mein Geld“ durchsuchen lassen, die ich anschließend alle gelöscht habe. Danach konnte ich MG 07 wieder installieren und mühsam aktualisieren.


    Von MG 8 lasse ich vorläufig die Finger!javascript:emoticon(':!:')
    Exclamation

  • Zitat von &quot;sauerfr&quot;

    Der folgende Forumsbeitrag bezog sich offensichtlich noch auf MG 07, ist aber nach der Auslieferung von MG 08 noch aktueller geworden...
    ...Auch mir hat jede neue Version des Programms „Mein Geld“ bisher nur Ärger gebracht, doch MG 08 setzt dem die Krone auf:


    Vorweg ein Tipp: ein Link zum Beitrag hätte genügt, da Du eh den gesamten Text zitierst. Die Nutzung der Quoting-Funktion der Forums-Software hätte zudem deutlicher das Zitat von Deinen Anmerkungen abgesetzt. Ich verstehe auch nicht, warum Du nicht einfach in dem Forum geantwortet hast, in dem das von Dir zitierte Posting stand?

    Zitat

    1. Laut Startbildschirm kann man auch MG 08 paralell zu MG 07 installieren, was ich vorsichtshalber gemacht habe.


    Man kann das nicht nur machen, es funktioniert sogar.

    Zitat

    Doch schon die Freischaltung funktionierte nicht, weil wohl der Server überlastet war.


    Das hat aber nichts mit der Parallel-Installation zu tun.

    Zitat

    2. Schließlich kam „. . . interner Fehler in LetsTrade. . . „


    Sehe auch hier keinen Zusammenhang mit der Parallel-Installation.
    Gab es bei der Installation Probleme? Lief ein Virenscanner im Hintergrund? Hast Du LetsTrade neu installiert? Wann kommt dieser Fehler?

    Zitat

    3. Die alte Datenbank aus MG 07 ist nicht mehr unter MG 07 nutzbar, da von MG 08 bearbeitet.


    Wenn eine MG2007-Datenbank in MG2008 geöffnet wird, so wird sie in das neue Datenbankformat konvertiert. Die Datenbank ist nicht abwärts-kompatibel. Das ist bei Datenbanken oft so.
    ABER: bei der Umwandlung wird eine Sicherungskopie der alten Datenbank erzeugt. Das teilt Dir in einem Infofenster mit und gibt dabei an, in welchem Verzeichnis das Backup unter welchem Namen gespeichert wird.

    Zitat

    4. Zum Höhepunkt kommt man, wenn man die Online-Hilfe aufruft und nach „LetsTrade“ fragt. Man erhält einen Text mit der Überschrift „Es tritt ein Serververbindungsfehler bei einer Online-Transaktion auf.“
    Unter Punkt 4 der Antwort findet man dann den folgenden Link „. . . .auf unseren LetTrade“ Server (<!-- m --><a class="postlink" href="https://www.letstrade.de/">https://www.letstrade.de/</a><!-- m -->)“.
    Folgt man dem Link, so erhält man eine Website zu LETSTRADE mit dem Hinweis, „. . . .dieser Service wird zum 30.11.04 eingestellt. . . . „.


    Der gleichnamige Online-Service, den es früher mal gab, wurde eingestellt. In MG agiert LetsTrade anders.
    Hier wurde jedoch nicht verlinkt, sondern nur ein Servername angegeben.

    Zitat

    5. Ich habe ca. eine Woche benötigt, um mein altes System mit MG 07 wieder zum Laufen zu bringen. Vorher habe ich alle MG-Programme deinstalliert, Reste von Hand aus den Ordnern entfernt und die gesamte Registry nach Einträgen „Mein Geld“ durchsuchen lassen, die ich anschließend alle gelöscht habe.


    :shock: Nun ja...
    Gruß
    Dirk