Umsatzabfrage DKB VISA

  • Hallo zusammen,


    seit heute funktioniert die Umsatzabfrage für meine DBK-Visa nicht mehr. Die aussagekräftige Fehlermeldung lautet: "Fehler aufgetreten." Die Umsatzabfrage über WISO beim DKB Girokonto funktioniert nach wie vor tadellos und auch das direkte Onlinebanking läuft bei der VISA als auch beim Girokonto.


    Hat die DKB etwas an der Seite geändert? Wenn ja, ist das schon bekannt und wird an einem Update gearbeitet?


    Gruß
    Daniel

  • Moin zusammen,


    habe bei mir das gleiche Problem. Die Abfrage des Giro-Kontos über "Mein Geld" war langsamer als üblich aber klappte. Beim DBK VISA Konto habe ich eine Fehlermeldung erhalten, die ich aber nicht kopiert habe.
    Zusätzlich ist die Anmeldung auf der DBK-WebSeite auch ziemlich langsam. Eine Info habe ich dort aber nicht gefunden...


    Ich werde es am Montag nochmal probieren und ein Ticket eröffnen, falls das Problemn weiterhin besteht.


    Grüße vom Tintenfisch

    Hardware: Laptop, eingebauter Cardreader
    OS: Windows 10 (64 Bit)
    WISO Mein Geld 365 Standard

  • Hat die DKB etwas an der Seite geändert?

    Sieht so aus.


    Wenn ja, ist das schon bekannt und wird an einem Update gearbeitet?

    Mit Sicherheit nicht, denn das Problem besteht erst seit gestern und ich bezweifele, daß die Entwickler es schon kennen, geschweige denn ein Update in Arbeit ist. Also am besten ein Ticket beim Support einreichen.

  • habe bei mir das gleiche Problem. Die Abfrage des Giro-Kontos über "Mein Geld" war langsamer als üblich aber klappte. Beim DBK VISA Konto habe ich eine Fehlermeldung erhalten, die ich aber nicht kopiert habe. Zusätzlich ist die Anmeldung auf der DBK-WebSeite auch ziemlich langsam. Eine Info habe ich dort aber nicht gefunden...

    Das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Läuft so wie immer.


    Ich werde es am Montag nochmal probieren und ein Ticket eröffnen, falls das Problemn weiterhin besteht.

    Kannst Du schon heute machen. Da wird sich sicher nichts von alleine richten (würde mich doch sehr überraschen).

  • Hallo User des Forums,


    durch eine Änderung am Internetauftritt der Deutschen Kreditbank Berlin (DKB) ist es derzeit nicht möglich, die Kreditkarten der DKB aus der Software heraus abzufragen. Zusätzlich kann die Einrichtung von Konten bei dieser Bank scheitern, da der Aissistent eine kombinierte Abfrage (HBCI und Screenparser) vormnimmt. Die Entwicklungsabteilung arbeitet mit Nachdruck an einer Anpassung. Bitte kontrollieren Sie in der Zwischenzeit die Umsätze über den Browser. Das Update der Online-Banking Komponente (LetsTrade) wird nach Veröffentlichung im Rahmen einer Online-Transaktion zur automatischen Installation bereit gestellt werden.

  • Seit ein paar Tagen kann ich die Umsatzabfrage bei meiner Visakarte von der DKB nicht mehr durchführen. Ich erhalte immer eine Fehlermeldung. Der Zugang ist aber - wie bisher - korrekt.


    Wird hier in Kürze ein Update zur Verfügung gestellt?

  • Ich habe es mal hierhin verschoben. Ein bisschen im Forum lesen sollte man schon vor dem Post. Die Antwort zum Thema vom Support stand gleich dreimal hintereinander. Nur andere Überschriften.

  • Hallo "atatat",

    Vielleicht ist Buhl so schlau und wechselt bei DKB Visa mal langsam auf HBCI!
    Meine Handy Software (iOutBank) ruft die Daten ohne Screenparser ab!!!
    Schneller und Stabiler.

    da liegt wohl ein Irrtum vor, denn aus der Beschreibung zu dem genannten Produkt geht eindeutig Gegenteiliges hervor. ;) Die Kreditkarte der DKB ist seit Jahren leider definitiv nur über die Internetseite erreichbar. Sie können sicher sein, dass wir die Karte mit HBCI abfragen, sollte dies von der Bank angeboten werden.

  • Hallo Herr Frosch,
    ich habe auf meinem iPhone die Software iOutBank Version 2.8.10.7032 Pro installiert und kann hiermit die Umsätze meines VISA DKB Cash Kontos einsehen.
    Und muss Ihnen insofern recht geben, dass ich nicht wirklich validieren kann auf welcher weise diese Software die Daten abruft.


    Was für mich zum Glück egal ist, da ich bisher durchgängig weiterhin die Daten abrufen kann und bisher keine Probleme hatte (während ja derzeit Wiso leider die Daten nicht mehr abrufen kann).
    Insofern Entschuldigung Buhl für die falsche Aussage und Respekt vor iOutBank, dass diese es transparent und ohne Störung schaffen die Daten abzurufen.

  • ich habe auf meinem iPhone die Software iOutBank Version 2.8.10.7032 Pro installiert und kann hiermit die Umsätze meines VISA DKB Cash Kontos einsehen.

    Das bestreitet niemand.


    Und muss Ihnen insofern recht geben, dass ich nicht wirklich validieren kann auf welcher weise diese Software die Daten abruft.

    Du mußt garnichts validieren, dazu haben sich die Hersteller der Software doch eindeutig geäußert.


    Was für mich zum Glück egal ist, da ich bisher durchgängig weiterhin die Daten abrufen kann und bisher keine Probleme hatte (während ja derzeit Wiso leider die Daten nicht mehr abrufen kann).

    Da haben sie die Nase vorne, keine Frage. Das hat aber auch seine Gründe.


    Insofern Entschuldigung Buhl für die falsche Aussage und Respekt vor iOutBank, dass diese es transparent und ohne Störung schaffen die Daten abzurufen.

    Was bitte verstehst Du in diesem Zusammenhang unter transparent?

  • Darf man erfahren welche?

    Ist das nicht egal? Mit MG geht es aktuell nicht und erledigt. Mit Starmoney hatte ich aktuell auch noch kein Problem; na und. Andere Software = andere Lösungen.

  • Nein Miwe4,
    es ist mir nicht egal.


    Wenn es plausible Gründe gibt, warum MG hier im hinter treffen ist, dann möchte ich es gerne wissen.


    Wenn es keine Gründe gäbe, dann wäre der Kommentar von Billy hohles Gelaber, was ich nicht annehme.


    Ich zahle seit Jahren für den Updateservice und bin seltenst Nutznießer von dem Service, von daher habe da ein Interesse.


    und Buhl sollte das auch haben, denn derzeit bin ich nur noch Kunde, weil ich keine Lust habe meine Umsätze und Kostenrechnungen der letzten Jahre in ein anderes System zu transferieren. (BTW und OFFTOPIC ich habe eben wegen fehlender HBCi Unterstützung meine Hausbank gewechselt, und würde irgendwann auch von Buhl wegen fehlender Unterstützung gehen)


    Also wenn es Informationen gibt, dann raus damit, wenn nicht dann bitte keine halbseidene Andeutungen.

  • Es wird zu den aktuell vorhandenen Problemen viel geschrieben und fast ein neues Problem daraus gemacht. Warum eigentlich? Es gibt einen Forumbeitrag aus der Moderatorengruppe zum Thema "Screenparser", der das Wesentliche zum


    Problem sagt, und es gibt zwei Beiträge vom Support, Herrn Frosch, die es auch tun. Und dann gibt es noch die Fehlermeldung zum fehlgeschlagenen Synchronisieren des HomeBanking-Kontaktes: "Scrapper nicht mehr aktuell";"Website


    geändert"; "Screenparser anpassen"; nach Update schauen (hat zur Zeit nur StarMoney), Hotline anrufen". Ursache und Weg sind m. E. somit klar vorgegeben. Und es ist tatsächlich so: Die DKB hat in der vorigen Woche ein höhere


    Sicherheitsstufe eingespielt u.a. mit virtueller Tastatur. Insgesamt ist die Bankingseite der DKB so geändert worden, dass das PIN/TAN Web momentan nicht funktioniert und alle MG-Anwender auf ein Update von Buhl-Data warten


    müssen. Ich habe heute mittag einen Rückruf von kompetenter Seite der DKB erhalten, in der mir der Sachverhalt erklärt worden ist und dass Buhl-Data, Herr Frosch, auch heute eine entsprechende Information erhalten hat. Wir haben also


    alle Grund zu der Annahme, dass am Wochenende, vielleicht auch eher, ein Update für Mein Geld vorliegen wird.


    Ich hoffe, damit ein wenig Ruhe in die Sache gebracht zu haben und bitte um etwas mehr Geduld.


    Eure "Heiwei"

  • Hallo,
    seit etwa 2 Tagen bekomme ich folgende Fehlermeldungen beim Versuch meine DKB Kreditkarten zu aktualisieren.
    "Verarbeitung nich möglich.Scraper ist nicht mehr aktuell, Update erforderlich [The Xpath //form/table/tr/th[contains(@id,accountNo)] failed to select a note]


    Ich habe die Konten bereits offline gestellt und versucht die Zugangsart zu ändern, aber auch dies hilft leider nichts.


    Was muss ich nun tun?
    Besten Gruß

  • Laut heutiger Auskunft der DKB ist die Änderung betreffend VisaCard abgeschlossen und Buhl-Data arbeitet an einen Update. Also Geduld und Warten, bis das Update da ist.


    Aber: Die alten HB-Kontakte in der Systemsteuerung für Money 99 und MG 2006 funktionieren immer noch und lassen sich ohne Probleme synchronisieren (!), wenigstens für das Cash-Konto.


    Vorschlag an Buhl-Data: Hebt doch die Verbundanfrage auf, dann könnte ich auch den HB-Kontakt für MG 2011 synchronisieren und wenigstens die Umsätze vom Cash-Konto abfragen.


    Die Verbundabfrage laut Herrn Frosch ist möglicherweise die Ursache für folgende Sache: Bei der Ersteinrichtung des Zuganges zur DKB wurden alle Konten geliefert, die zur ID gehören,


    auch die VisaCard-Konten. Im Ergebnis stand bei diesen "HBCI-PIN/TAN", obwohl intern "WEB" erfolgt. Wurde aber ein VisaCard-Konto im Nachgang ergänzt, dann ging das "nur" über


    "PIN/TAN WEB". Im ersten Fall gebe ich den Konto-PIN nur einmal ein, im zweiten muss ich die Eingabe für das VisaCard-Konto wiederholen.


    So bequem die Lieferung aller Konten auch sein sollte. Aber wenn dadurch bei Änderung der Bankseite gleich die ganze Abfrage torpediert wird, würde ich darauf verzichten (siehe Money


    und MG 2006).


    Herr Frosch, denken Sie für MG 2012 doch einmal über eine andere Lösungsvariante nach, die Buhl-Data und den Anwendern ein Update ersparen würde.




    Gruß von "Heiwei"