Postbank ID und Depot/Anlagekonto

  • Hallo Zusammen,


    ich habe bei der Postbank ein Girokonto, Sparcards, Depot und ein easytrade Anlagekonto.


    Der Zugang über Postbank ID auf Giro und Sparcards funktioniert.

    Beim Depot und Anlagekonto geht z.Z. noch der "alte" Login über Kontonummer und PIN. Beim Depot funktioniert bereits der Login mit Postbank ID.

    Ist das bei Euch auch so?

    Lege ich testweise die Postbank Konten mit der Postbank ID als Zugang neu an, dann fällt folgendes auf:


    Depot und Anlagekonto werden erkannt; Kontotyp bei Depot ist Wertpapierdepot; Kontotyp bei Easytrade Analgekonto ist auch Wertpapierdepot (?!?) und nicht änderbar. Auch nachträglich beim Bearbeiten Konto nicht. Kontostand ist Null. Aktualisieren --> Umsatzsabfrage geht nicht (ausgegraut).


    Fehlt hier noch eine Umstellung seitens der Programmierer? Und bis wann?


    Danke, Thomas

  • Beim Depot und Anlagekonto geht z.Z. noch der "alte" Login über Kontonummer und PIN. Beim Depot funktioniert bereits der Login mit Postbank ID.


    Ist das bei Euch auch so?

    Habe zwar keine Postbank-Konten, aber kann ich mir vorstellen. mTAN wird doch erst zum 11.08. abgeschaltet (siehe z.B. Meldung im Mein Geld Informationscenter). Was ist das Problem damit?

    Depot und Anlagekonto werden erkannt; Kontotyp bei Depot ist Wertpapierdepot; Kontotyp bei Easytrade Analgekonto ist auch Wertpapierdepot (?!?) und nicht änderbar. Auch nachträglich beim Bearbeiten Konto nicht.

    Was ist daran falsch? :/

    Kontostand ist Null. Aktualisieren --> Umsatzsabfrage geht nicht (ausgegraut).

    Ggf. Ticket beim Support einreichen.

  • Hallo, habe das gleiche Problem. Auf folgend Supportanfrage:


    Ich bin nach Anleitung vorgegangen und die meisten Konten funktionierten. Das Tagesgeldkonto hat etwas gezickt. Das habe ich über Online Verwaltung, Administration, HBCI Kontaktübersicht, Konto anlegen, auf die Reihe gekriegt.

    Aber die Referenzkonten, deren Buchungen sich über viele Jahre abrufen ließen, streiken.

    Bei der Einstellung der Zugangsart auf FinTS (HBCI) PIN/TAN sieht noch alles ok aus aber die Kontoaktualisierung misslingt mit der Meldung :

    Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten: Dieser Geschäftsvorfall wird für das Konto PB Easytrade 1 nicht unterstützt.

    Ich habe versucht, über die HBCI Kontaktübersicht, das Konto neu anzulegen, das führte dazu, dass das Programm ein Wertpapierdepot mit dieser Kontonummer anlegte.


    kam die Antwort:

    Nach unserem aktuellen Informationsstand werden die Anlagekonten von der Postbank zwar im HBCI Kontakt geliefert, für diese sind bankseitig aber keine Transaktionen definiert, so dass eine Abfrage nicht möglich ist.

    Alle nutzbaren Konten, Transaktionen und Legitimationsverfahren werden bankseitig definiert. Bitte wenden Sie sich an Ihre Bank und lassen Sie den Fall dort prüfen und, wenn möglich, Transaktionen für das Konto freischalten. Verweisen Sie dabei bitte explizit auf die Nutzung des HBCI Zugangsverfahrens, da dieses über einen anderen Server erfolgt als die Webseite der Bank und somit gesonderte Einstellungen hat.


    Auf die Anfrage bei der Postbank kam die Antwort:

    vielen Dank für Ihre E-Mail. Sie möchten Ihre Depotkonten mit Ihrer Finanzsoftware verwalten und erhalten den Hinweis, dass der Vorgang nicht unterstützt wird. Das tut mir leid. Manche FinTS-Softwareanbieter haben die Anbindung bezüglich der Depotkonten noch nicht auf Postbank ID umgestellt.

    Selbstverständlich sehen Sie alle Ihre Umsätze für SparCardkonten, Tagesgeldkonten und Kreditkarte als auch Depotkonten online im
    Postbank Banking & Brokerage.


    So sitzen wir jetzt zwischen den Stühlen!


    Ich muss wohl noch ein bisschen weiterbohren!




  • Hallo,


    die Umstellung von PB Girokonto, SparCard und VISA haben problemlos mit der Buhl-Anleitung geklappt.


    Aber bei Postbank Easytrade Depotkonto und den dazugehörigen Wertpapieren kann ich kein FinTS auswählen, nur den PIN/TAN-Web-Screenscraper, und dann meine Zugangsdaten für das bisherige alte Onlinebrokerage eingeben. Noch funktioniert das Abrufen, aber das soll laut PB ja bald abgeschaltet werden.


    Supportanfrage bei Buhl habe ich gestellt und werde das Ergebnis berichten

  • Buhl hat sich gemeldet:


    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Gerne sind wir Ihnen behilflich. Das Depot der Postbank lässt sich mittels FinTS(HBCI) PIN/TAN abfragen. Dazu ist es erforderlich, bei dem Depot die Bankleitzahl des Girokontos einzutragen. Beachten sie dazu die Anleitung unter dem folgenden Link:

    https://www.buhl.de/faqs?article=2048

    Das Anlagekonto wird leider seitens der Postbank nicht korrekt über den HBCI Server übertragen. Somit bleibt für das Anlagekonto nur die Anmeldung über PIN/TAN web.

    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


  • Hallo,


    habe nun alle meine Postbank Konten (Giro, Sparcards, Depot, Easytrade Anlagekonto) auf PostbankID und FINTS umgestellt. Alles klappt, nur das Anlagekonto zickt:

    Also auch bei mir das gleiche Problem. Und Pin/TAN wird ja morgen abgeschalten (8.9. !).


    Hoffe mal, die Postbank/Buhl passt das noch an!

  • Ich bekomme leider auch weiterhin eine Anmeldung über Wiso 2018 und der Postbank Giro nicht hin.


    Ich habe natürlich auch den Anweisungen folge geleistet. habe mir nun auch noch die "BestSign" bei der Postbank freigeschaltet, Leider alles ohne Erfolg. Wir haben einen Geschäftkundenkonto.

    Bei Abschluss der neuen Eingaben kommt der Fehler:


    Dialogabbruch. (9800); Ungültige Kundensystem-ID. (9210)


    hat jemand noch eine Idee und kann mir weiterhelfen?


    Programm ist auf dem neusten Stand. Einlogen mit meinen Daten im Browser geht problemlos.


    Bitte um Hilfe

  • gleiche Problem wie bei AFBV nur kein Geschäftskonto sondern Privatkonto. Alten HBCI gelöscht, lässt sich aber nicht neu eingeben - Fehlermeldung: Dialogabbruch. (9800); Ungültige Kundensystem-ID. (9210)

    Der Zugang über Browser funktioniert problemlos.

  • Ich konnte das Anlagenkonto und Depot auch neu anlegen, mit Postbank ID. Kontostand auch jewils "null"

    Und jetzt geht die Saldoabfrag nicht mehr kommt folgende Fehlermeldung. Das neu synchronisieren hat nichts gebracht.

    ZZ geht noch die alte Methode mit dem alten logi, aber wie lange noch?!

  • Hallo,


    Ich hatte einen Call bei der Postbank aufgemacht.
    Das Ergebnis des Calls:

    !!!Es ist von Seiten der Postbank zur Zeit nicht vorgesehen, Depot und Anlagenkonto über HBCI bereit zu stellen.!!!

    Das Depot und das Anlagenkonto sind aber als Konten in der HBCI-Schnittstelle der Postbank von deren Server abrufbar.

    Das Depot ging bei mir ein par Wochen, dann war der Abruf gesperrt.


    Wie bisher sollte der Abruf über ScreenParser möglich sein. Seit die Aktuelle auf LetTrade 5.0.1.340 aktiv ist, funktioniert der Abruf des Depots nicht mehr, sondern nur der Abruf des Anlagenkontos.

  • Bei mir konnte ich mittlerweile das Postbankdepot mit Zugang: FinTS (HBCI) PIN/TAN und BestSign einrichten. Synchronisation wird erfolgreich durchgeführt. Aber ich kann nicht aktualisieren und keine Wertpapiere abrufen.


    Erstaunlicherweise funktioniert dies bei "Starmoney"

  • Erstaunlicherweise funktioniert dies bei "Starmoney"

    Das ist schon erstaunlich, da die Postbank auf Anfrage mitteilt, dass es aktuell für Depot and Anlagekonto keine HBCI Unterstützung gibt.

    Andererseite: StarMoney = StarFinanz = Finanz Informatik = IT Provider der deutschen Sparkassen und die kommunizieren mit den RZs der anderen Großbanken auf inoffiziellem Wege sehr intensiv, und vielleicht haben die etwas untereinander ausgemacht. ;)

  • Bei Starmoney wird mein Depot nicht unter HBCI geführt, sondern nur unter PIN/TAN(Web).

    Hatte auch so erwartet. Manchmal steht auch HBCI drin, aber unter der Haube läuft der Screenparser (oft dann, wenn es einen gemischten Bankkontakt gibt).