loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Obwohl ausländische Kapitalerträge erfasst wurden, wird keine Anlage AUS gedruckt?

Gepostet am 09.10.2018;

Seit dem Veranlagungszeitraum 2009 werden aufgrund der Einführung der Abgeltungsteuer die ausländischen Kapitalerträge nicht mehr auf der Anlage AUS erklärt.

Dies ermöglicht eine einfache Erfassung der inländischen und ausländischen Kapitalerträge und der privaten Veräußerungsgeschäfte in einem einzigen Eingabebereich der Software.

Die Erklärung der ausländischen Erträge erfolgt nur noch auf der Anlage KAP im Bereich "Kapitalerträge, die nicht dem inländischem Steuerabzug" unterlegen haben.

Seit den 2010er Jahresversionen finden Sie den Erfassungsdialog im Bereich "Kapitalvermögen > Einkünfte aus Kapitalvermögen > übrige Kapitalerträge" bei der Sortierung nach steuerlichen Gesichtspunkten und im Bereich "Zinsen, andere Kapitalerträge und private Veräußerungsgeschäfte > Zinsen und andere Kapitalerträge > übrige Kapitalerträge" bei der Sortierung nach Lebenssachverhalten.



Anfrage verfassen