x
Mein Büro Blog
Mittwoch, 18. Februar 2015 Nicole Gottschlich | Kategorie: MeinBüro

MeinBüro-Update: mehr Komfort – mehr Durchblick!

Die Ende Januar freigegebene Jahresversion 2015 bringt für Anwender von WISO Mein Büro wieder eine Menge praktischer Features und Funktionen: Die Software lässt sich jetzt noch gezielter an die betrieblichen Arbeitsabläufe anpassen. Außerdem greifen Sie schneller auf Ihre Daten zu.

Hier die Highlights im Überblick:

  • Übersichtliche Kunden-Schnellansicht: Im Detailbereich der Kundenliste finden Sie jetzt alle wichtigen Kontaktdaten und sonstigen Informationen zu Ihrem Geschäftspartner zusammengefasst auf einen Blick. Selbst mitten in der Vorgangsbearbeitung stehen Ihnen die praktischen Kundeninformationen zur Verfügung!
  • Mehr Kontrolle über Finanzen und Buchhaltung: Das Programm erzeugt auf Knopfdruck Summen- und Saldenlisten und ermöglicht die Ausgabe von Offene Posten-Listen zu frei wählbaren Stichtagen.
  • Datensicherung in der Cloud: Backups lassen sich künftig bei Bedarf in Cloud-Speicherdiensten ablegen. Das Programm bietet direkten Zugriff auf Dropbox-, Google-Drive, Microsoft-OneDrive- und box-Konten.
  • Vielseitige Wiedervorlage: Mit der Wiedervorlageliste aus dem Interessentenmodul dokumentieren und überwachen Sie Ihre Vertriebsaktivitäten noch viel komfortabler. Gesprächsinhalte und andere Notizen lassen sich strukturiert festhalten. Per Mausklick legen Sie bei Bedarf zuvor definierte und auf die betrieblichen Besonderheiten abgestimmte Folgeaktionen fest. Das Programm hält Sie anschließend automatisch auf dem Laufenden!
  • Ausweis von Lohnanteilen auf Rechnungen: Die bequeme Differenzierung nach Personal- und Materialkosten ist vor allem für Handwerker von Bedeutung. Mehr dazu weiter unten in diesem Newsletter.

Mein Büro-Mehrfachstart auch bei Einzelplatz-Installation: So können Sie gleichzeitig unterschiedliche Arbeitsbereiche nutzen und an verschiedenen Stellen Änderungen vornehmen, die in derselben Datenbasis gespeichert werden!

← vorheriger Beitrag
nächster Beitrag →