Jetzt neu am Kiosk: Das Steuer-Spar-Magazin 2012

Rechtzeitig für die anstehende Steuererklärung ist jetzt das neue Steuer-Spar-Magazin 2012 am Kiosk erhältlich. Auf 132 Seiten bietet die Zeitschrift jede Menge geldwerte Tipps zum Steuern sparen. Der Clou. Mit der Software auf der Heft-CD lässt sich die Steuererklärung 2011 direkt am PC kalkulieren – in Testsieger-Qualität.

Das Steuer-Spar-Magazin 2012 richtet sich an alle Steuerzahler: Arbeitnehmer, Selbstständige, Ruheständler, Anleger, Familien. Es bietet praktischen Rat in allen steuerlichen Fragen und informiert sorgfältig recherchiert und, leicht verständlich geschrieben über aktuelle Tricks, Urteile und wichtige Veränderungen für die Steuerzahler. Zahlreiche Tipps helfen dabei, bei der Steuererklärung 2011 ordentlich Steuern zu sparen.

So geht es in der aktuellen Ausgabe 2012 unter anderem um die erfolgreiche Geldanlage, die Aufbesserung des Nettogehalts oder darum, das Kindergeld vor dem Fiskus zu retten. „Das Magazin bietet eine breite Palette an Tipps“, so Peter Schmitz, Leiter des Portals www.steuernsparen.de und Geschäftsführer der Buhl Tax Service GmbH, die das SteuerSparMagazin herausgibt. „Alle Tipps sind anschaulich erklärt am Beispiel einer Durchschnittsfamilie. So kann sich auch der Laie im deutschen Steuerdschungel sicher zurechtfinden und richtig Geld sparen.“

Wer die Tipps aus dem Heft gleich in die Praxis umsetzen will, hat mit der beiliegenden Heft-CD die Gelegenheit dazu: Die vielfach ausgezeichnete Software „t@x“ bietet in der aktuellen Version 2012 alles, was man für die Steuererklärung 2011 benötigt – Spartipps inklusive. Z.B. war t@x 2011 Test- und Preis-Leistungs-Sieger im großen Vergleich von ComputerBILD 4/2011.

Das Steuer-Spar-Magazin 2012 ist für 4,90 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich. Wer die Testversion der t@x-Steuersoftware freischaltet, spart dabei 5 Euro – und damit hat sich der Kauf des Heftes bereits gerechnet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.