Einrichtung Postbank-Zugang & PSD2

  • Auch wir haben das Problem, dass wir mit unserem Geschäftskonto nicht mehr über WISO Mein Geld 365 auf unser Konto zugreifen können.


    Dialogabruch (9800) Ungültige Kundensystem ID (9210)


    Auf BestSign haben wir auch schon umgestellt.


    Über den Browser ist ein Einlogen aber möglich.


    Hat jemand schon eine Idee????

  • Hallo,


    ich kann mich (heute) nicht mehr bei der Postbank anmelden. Gibt es hier grundsätzliche Probleme, oder betrifft das nur mich?


    Ich habe heute beim Abruf des Kontos eine Fehlermeldung erhalten. Den Zuganng hatte ich schon vor ein paar Monaten auf Benutzer-ID umgestellt, und vor ein paar Wochen habe ich auch BEstSign aktiviert. Ich habe dann versucht, den Kontakt neu zu synchronisieren, das ging auch nicht. Ich habe dann den HBCI-Kontakt gelöscht und wollte ihn neu einrichten, seit dem bekomme ich nur noch Fehler 9000/9210: Dialogabbruch; Ungültige Kundensystem-ID.


    Funktioniert bei anderen der Zugang noch?

  • Nein, und bei der POstbank wird aktuell auch wieder eine Störung angezeigt.

  • Per Browser funktioniert mein Postbankgirokonto mit BestSign Authentifizierung bestens.

    Mit MeinGeld klappen noch nicht mal Umsatzabfragen:


    Bei der Postbank funktionieren selbst Umsatzabfragen wohl nur noch mit starker Authentifizierung. MG scheint das nicht richtig zu unterstützen. Übrigens funktionieren auch keine Überweisungen.

    Bei der Deutschen Bank funktionieren die Umsatzabfragen noch. Ich tippe Die DB hat die PB als Versuchskaninchen benutzt.

  • Bei mir gibt es neben den Problemen in Mein Geld (hatte auch längst umgestellt, jetzt alles gelöscht w/Fehlern), auch Probleme beim Login auf der website. Hier ist die Reihenfolge der Abfragen falsch: Erst bestsign, dann fällt auf, dass das Passwort fehlt und der Prozess endet mit Fehler. Nur wenn ich "anderes Sicherheitsverfahren" wähle und dort die Option "Passwort" anklicke, komme ich in einen funktionierenden Ablauf. Vielleicht hilft dieser workaround Usern, die auch Zugangsprobleme haben.

    Die Postbank muß also auf jeden Fall nachbessern. Deren Reaktion auf meine Beschwerde war nur die Standardmail, mit der sie Kunden seit Wochen abwimmeln: Ein Textbaustein, dem ein faq-Block zu PSD2 angehängt wird. Kundenservice geht anders...

  • Beim Versuch des Postbankzugangs (9.9.19 14:00 - 14:30) kommt die Meldung 'Information fehlerfrei entgegengenommen. (0020); Dialog abgebrochen - starke Authentifizierung erforderlich. (9075)'

    PersonID, Chip-Verfahrten etc. eingerichtet.

    Zugang über Browser funktioniert ! Wiso Konto online macht aber offenbar das Fenster für die Chip-Tan Generierung nicht auf.

    Schade, dass man nicht erfährt, ob das Problem bei der Postbank oder beim Program zu suchen ist.

    Man ruiniert sich alle vormals funktionierenden Einstellungen !

  • Hallo,

    bei mir genau das selbe, im Konto Online kommt: Dialog abgebrochen - starke Authentifizierung erforderlich. (9075) und das wars. Auch wenn ich den Kontakt/das Konto neu anlegen will habe ich nirgendwo die Möglichkeit, BestSign auszuwählen und mTan scheint nicht mehr zu funktionieren. Das ist echt deprimierend, eine Antwort vom Support kommt auch nicht.


    Muss man jetzt einfach nur warten oder sich eine neue Software kaufen? Es wäre toll wenn sich mal jemand von Buhl meldet, damit man Bescheid weíß...


    Gruß, Verena

  • Hi,

    bei mir alles genauso. Habe aber - ehrlich gesagt - nichts anderes erwartet...

    BestSign nutze ich nicht, sondern optische TAN. Funktioniert alles per Webbrowser.

    Mit WISO läuft bei der Postbank gar nichts mehr, bei mir treten die beschriebenen Fehler auf. Offensichtlich ist nicht nur die Postbank desolat, sondern auch WISO. So was muß doch vorher abgestimmt/gestestet werden - und nicht erst die Kunden warten lassen, natürlich beliebig lange!

    Die Buhl-Hotline ist offensichtlich "zu", es wird empfohlen, später anzurufen. Na prima.

    Eine neue Version von MG wird bislang nicht angeboten.

    Dieses Chaos ist unglaublich. Der Dank gebührt natürlich auch der famosen EU.

    HStafo

  • Das Problem ist hinreichend beschrieben. Seit Wochen teilt die Postbank mit, dass sie das Anmeldeverfahren ab 8.9. ändert. Es hätte also nahe gelegen, dass OnlineBankingPlus von Buhl hierauf vorbereitet wird.

    Auch ich habe bereits im Juli auf PostbankID umgestellt.

    Dies hilft aber nicht, wenn die nunmehr bereits für die ganz normale Umsatzabfrage geforderte starke Authentifizierung vom buhl-Programm nicht umgesetzt wird.


    Es wäre mithin an der Zeit, dass hier eine Anleitung zur Integration der starken Authentifizierung der Postbank in das Banking Programm veröffentlicht wird. Ansonsten ist das Programm für Postbankkunden nicht mehr zu gebrauchen.


    Also: der Worte sind genug gewechselt. Wir wollen Taten sehn.

  • Das Problem ist hinreichend beschrieben. Seit Wochen teilt die Postbank mit, dass sie das Anmeldeverfahren ab 8.9. ändert. Es hätte also nahe gelegen, dass OnlineBankingPlus von Buhl hierauf vorbereitet wird.

    Und wie, wenn Sie vorher von den jeweiligen Banken nicht informiert werden, was genau wie umgestellt wird?


    Also: der Worte sind genug gewechselt. Wir wollen Taten sehn.

    Was meinst Du, was Buhl macht?


    Übrigens sieht es bei den anderen Anbietern von Finanzsoftwareprodukten nicht anders aus, weil die eben auch keine Kristallkugel haben, welche die neuen Zugriffsdetails vorab preisgibt. Du tust gerade so, als würden es die Banken den Softwareanbietern leicht machen. Also bitte auf dem Teppich bleiben.

  • Das Problem ist hinreichend beschrieben. Seit Wochen teilt die Postbank mit, dass sie das Anmeldeverfahren ab 8.9. ändert. Es hätte also nahe gelegen, dass OnlineBankingPlus von Buhl hierauf vorbereitet wird.....

    Vermutlich falscher Adressat. Hab in einem anderen Forum die Info bekommen, dass der HBCI-Zugang von der Postbank falsch konfiguriert ist. Da hat die Banking-Software keine Chance – die Änderung ist richtig implementiert, aber die Gegenstelle (POSTBANK) macht einen Strich durch die Rechnung. Der HBCI-Fehler macht auch einen Workaround unmöglich. Kunden und Softwarehersteller sind also im Moment machtlos.

  • Hallo,

    Internet Anmeldung bei der Postbank mit Chip-Tan Generator:

    Postbank ID

    Passwort

    Eingabe von 100 in Tan-Generator

    Pin übermitteln

    alles gut.


    Wiso online plus: aufrufen

    Postbank ID u. Passwort übermitteln

    Fehlermeldungen !!!


    Eigentlich sollte man erwarten, dass nun ganz simpel ein Fensterchen aufgeht und eine Chip-Tan angefordert wird.

    Denkste!!!!


    Im derzeitigen Zustand ist die Software absolut unbrauchbar!


    Ach ja, (P)estSign ist in meinen Augen ein Sicherheits-Rückschritt!


    Wann gibt es ein Update?:cursing::cursing::cursing:

  • Wann gibt es ein Update? :cursing::cursing::cursing:

    Die Smilies kannst Du Dir sparen. Und der Support hat doch zur Postbank heute auch schon an genügend Stellen im Forum etwas gesagt. Ansonsten Ticket aufmachen und Mitteilungen abwarten.

  • Ich bin als MeinGeld365 Kunde auch von dem Problem betroffen und warte gespannt auf die Lösung.

    Eine 2FA sicher integriert über 2 Softwarekomponenten (MG365 und die Postbank-Systeme) zu realisieren ist IT-technisch kein einfaches Ding sondern erfordert eine umfangreiche, detaillierte Kollaboration zwischen Buhl und Postbank (Abstimmung der Schnittstellen und Datenflüsse).

    Mir ist auch ein wenig unverständlich, warum das nicht vorab besprochen worden ist, sodass am Stichtag der 2FA Umstellung für die MG365 Kunden keine Probleme auftauchen.

    So wird das Haushaltsbuch ne ganze Weile nicht nutzbar bleiben. :(

  • Und der Support hat doch zur Postbank heute auch schon an genügend Stellen im Forum etwas gesagt.

    Wo?

    Ich finde auch keinen Hinweis auf einen HBCI/FinTS Protokollfehler Implementierung seitens der Postbank - wo auch immer ich suche. Habe Ticket gestern 8.9.19 bei Buhl eingereicht aber noch keine Antwort erhalten

  • die 2FA ist ja gestzlich vorgegeben und muss von den Banken umgesetzt werden.

    Dafür gibt es bestimmt im HBCI eine Schnittstellen definition.

    Die Postbank ist bestimmt nicht die erste Bank die das umsetzt

    UND

    Die ganzen Finanzsoftwarehersteller haben unter garantie auch schon ein Auge drauf geworfen.


    Mein Verdacht an der Stelle (wie damals auch): die Postbank hat mal wieder mist gebaut und nur an die eigene Webschnittstelle gedacht, aber nicht daran sich entweder an Schnittstellendefinitionen zu halten oder den Finanzsoftwareherstellern Infos zu geben, wie die 2FA einzubinden ist

  • Im Infocenter von MG365:

    ______________________________________

    9.9.2019 Störung bei Postbank
    Aktuell ist der Zugriff auf Konten der Postbank beeinträchtigt. Über die Dauer der Beeinträchtigung liegen uns leider keine Informationen vor. Bitte führen Sie wichtige Transaktionen zu einem späteren Zeitpunkt oder direkt über die Webseite der Bank durch.

    _______________________________________