Cleverer buchen

Auch Buchhalter haben es nicht leicht. Man muss immer auf dem Laufenden sein, was aktuelle Gesetzesänderungen angeht, und viele Routineaufgaben kosten Zeit und machen eine Menge Arbeit. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen lohnt sich der Einsatz einer kaufmännischen Software, um Zeit und Kosten zu sparen. Mit „WISO Kaufmann 2006“ steht jetzt eine günstige Komplettlösung in aktualisierter Version zur Verfügung.

Korrekte Buchhaltung ist anstrengend. Z.B. der manuelle Abgleich der Zahlungseingänge mit den offenen Posten. Wurde Skonto abzogen? Wenn ja, wieviel? Lohnt es sich, eine falschen Skontobetrag anzumahnen? Oder war die Summe vielleicht als Teilzahlung gedacht? Hier bietet der „WISO Kaufmann 2006“ eine einfach zu bedienende Alternative zur manuellen Buchung.

Automatisierter Zahlungsverkehr
Neu in der Version 2006 ist u.a. der automatisierte Zahlungsverkehr. Die integrierte Online-Banking-Funktion erlaubt es nicht nur, Zahlungen ausführen, sondern verknüpft alle Kontobewegungen intelligent mit den vorhandenen Buchhaltungsdaten. Schon beim Abruf der Kontoauszüge werden sämtliche offenen Posten automatisch mit den Zahlungseingängen abgeglichen, verarbeitet und gebucht.

Dabei lässt sich gezielt festlegen, in welchem Rahmen z.B. Skonto berechnet werden darf oder wann eine Zahlung als Teilzahlung betrachtet werden soll. Ein selbstlernendes Regelsystem passt sich außerdem den individuellen Bedürfnissen des Nutzers an. Zeitraubendes Sichten und Sortieren der Zahlungseingänge entfällt. Das spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern hilft auch, Fehler bei der Buchung zu vermeiden.

Mahnungen auf Knopfdruck erstellen
Forderungen, die nicht rechtzeitig beglichen wurden, werden auf Wunsch sofort fabrig hervorgehoben und bei Überschreiten des Zahlungsziels einer Mahnstufe zugeordnet. Auf Knopfdruck lassen sich die säumigen Zahler nun per Post oder eMail anmahnen. Mahngebühren und Verzugszinsen werden dabei ebenfalls automatisch berechnet.

Nicht nur in der Finanzbuchhaltung kann der WISO Kaufmann 2006 punkten. Von der Auftragserstellung bis zur Warenwirtschaft und Lohnabrechnung bietet die Software alles, was kleine und mittelständische Unternehmen benötigen. Selbstverständlich sind alle aktuellen gesetzlichen Forderungen wie etwa die Online-Meldung zur Sozialversicherung in der Software umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.