Software des Jahres 2010: Sieben Nominierungen für Buhl Data

Zum vierten Mal verleiht softwareload, das Downloadportal der Deutschen Telekom, die Auszeichnung „Software des Jahres“. Das Besondere: Bei diesem Preis entscheiden die Anwender. Gleich sieben  Nominierungen erhielten die Software-Pakete von Buhl Data, mit dabei der Titelverteidiger WISO Sparbuch.

Bereits dreimal in Folge konnte sich das WISO Sparbuch den begehrten Titel „Software des Jahres“ sichern. Auch in diesem Jahr steht Deutschlands meistverkaufte Steuersoftware wieder zur Wahl.

Eine zwölfköpfige Expertenjury wählte im Vorfeld in 18 Kategorien jeweils 10 Produkte aus, die sich vor allem durch besondere Funktionen, Innovationscharakter oder Beliebtheit auszeichnen. Neben dem Titelverteidiger WISO Sparbuch nominierte die Jury in der Kategorie „Steuer“ zwei weitere Produkte von Buhl Data: WISO Steuer und t@x.

In der Kategorie „Finanzen“ schickt Buhl sogar gleich vier Titel ins Rennen: Neben WISO Mein Geld und WISO Mein Büro können die Anwender auch WISO Konto Online und WISO Buchhaltung zu ihrem persönlichen Favoriten küren.

Bis Ende September 2010 kann jeder Software-Nutzer unter www.softwareload.de/softwaredesjahres für seine Favoriten abstimmen. Unter allen Teilnehmern verlost Softwareload attraktive Hardware-Preise und Download-Gutscheine. Mitmachen lohnt sich also!

„Wir sind stolz, dass gleich sieben Softwarepakete aus unserem Haus für diese Auszeichnung nominiert sind“, so Thomas Matena, Pressesprecher der Buhl Data Service. „Das spricht für die Anwenderfreundlichkeit und hohe Qualität unserer Produkte. Natürlich hoffen wir, mit dem WISO Sparbuch den Titel als beste Steuersoftware zu verteidigen – und auch bei den Finanzprodukten die Internetnutzer zu überzeugen. Deshalb sind wir gespannt, wie die Anwender entscheiden!“

Die Gewinner werden von Softwareload im Rahmen einer Preisverleihung am 21. Oktober 2010 in Wiesbaden bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.