Steuern sparen mit dem Testsieger: WISO steuer:Mac 2013

Gute Nachrichten für alle Mac-Anwender: Ab sofort ist WISO steuer:Mac 2013 auch im Mac Appstore verfügbar. Mit dem aktuellen Testsieger von Macwelt (Ausgabe 3/2013) kann man bei der Steuererklärung 2012 auch am Mac wieder ordentlich Steuern sparen. Und das auch noch 10 Euro günstiger als im Vorjahr.

Mit WISO steuer:Mac 2013 ist die Steuererklärung für 2012 schnell vom Tisch. Wer schon mit der Vorjahresversion oder der WISO Steuer-Software für Windows gearbeitet hat, übernimmt seine Daten einfach per Klick aus dem letzten Jahr. Jetzt nur noch die geänderten Werte anpassen, Steuer-Spar-Tipps nutzen und alles per ELSTER abschicken. Fertig!

Das lohnt sich, denn es gibt viel Geld für wenig Aufwand: Im Schnitt erhalten die Nutzer der Buhl Steuersoftware rund 1.425 Euro zurück – über 600 Euro mehr als im Bundesdurchschnitt. Dafür sorgen passgenaue Steuertipps, die den Anwender zur optimalen Erstattung führen. Damit nichts vergessen wird, werden alle Daten vor dem Ausdruck oder ELSTER-Versand noch einmal geprüft.

Auch für Selbstständige, Kleinunternehmer und Freiberufler ist WISO steuer:Mac optimal. Neben der Einkommensteuer-Erklärung lassen sich auch Gewerbe- und Umsatzsteuer-Erklärungen sowie Umsatzsteuer-Voranmeldungen mit der Software erstellen. Sogar eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist inklusive.

WISO steuer:Mac 2013 funktioniert auf Intel-Macs ab OS X 10.6 (Snow Leopard). Die Software ist überall im Fach- und Buchhandel sowie als Download auf www.buhl.de oder im Apple Mac Appstore erhältlich. Die Preisempfehlung wurde in diesem Jahr um 10 Euro gesenkt und liegt bei 39,99 Euro. Dafür lassen sich bis zu 5 Steuererklärungen erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.