Archiv der Kategorie: Finanzen

Ausgezeichnet: finanzblick HD gewinnt den „Show your App“-Award als beste App 2012

Apps gibt es viele, aber welche sind auch wirklich gut? Zum dritten Mal wurden jetzt anlässlich der „M-Days“ – einer der größten Kongress-Messen rund um das Thema Mobile – die Top-Anwendungen für Smartphones und Tablet-PCs ausgezeichnet. Den 1. Platz der Jurywertung als beste App 2012 sicherte sich „finanzblick HD“ von Buhl Data.

Die iPad-App „finanzblick HD“ gewinnt den „Show your App“-Award 2012. Eine 7-köpfige Expertenjury wählte finanzblick HD aus 160 Vorschlägen zur besten mobilen Anwendung 2012. Damit setzte sich die Anwendung von Buhl Data erfolgreich gegen eine starke Konkurrenz durch und verwies u.a. die Apps der Deutschen Bahn, der „Welt“ und der „Zeit“ auf die Plätze.

finanzblick gibt dem Anwender einen Überblick über seine onlinegeführten Konten, zeigt automatisch und auf Knopfdruck, wo das Geld geblieben ist und hilft, bessere Finanzentscheidungen zu treffen. Doch nicht nur der Leistungsumfang überzeugte die Jury. Die Experten lobten neben Design und Handhabung auch das günstige Preis-Leistungsverhältnis.

finanzblick ist als Anwendung für iPhone und iPad im Apple App Store erhältlich. „finanzblick HD“ für das iPad kostet 4,99 Euro, „finanzblick“ für das iPhone ist bereits für 79 Cent zu haben. Updates erhalten die Anwender kostenfrei.

Weitere Informationen unter: www.finanzblick.de

Mehr Komfort und Sicherheit beim Onlinebanking

Viele Banken bieten ihren Kunden die Möglichkeit, Konten online zu führen. Doch das Banking per Internet birgt viele Risiken. Die WISO-Software „Mein Geld 2012“ zeigt, wie komfortabel sicheres Onlinebanking sein kann.

Mehr als 42 Millionen Konten werden nach Angabe des Bankenverbandes in Deutschland bereits online geführt. Doch so bequem die Überweisung per Internetseite auch ist, so risikoreich ist das Website-Banking auch. Die jährlichen Schäden durch Phishing- und Pharming-Angriffe, bei denen Zugangsdaten ahnungsloser Bankkunden ausspioniert werden, gehen in die Millionen.

Maximale Sicherheit für alle Online-Bankgeschäfte bietet die Software „Mein Geld“ aus der WISO Software-Reihe. Ganz ohne Umweg über den Browser stellt WISO Mein Geld eine verschlüsselte, sichere Direktverbindung zur Bank her. So lassen sich Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge sicher abwickeln.

Ein weiterer Pluspunkt: Die Software unterstützt neben beliebig vielen Bankkonten auch Sonderfälle wie z.B. Punktekonten, Aktien, Lebensversicherungen und Sparpläne. Sind die Konten einmal eingerichtet, erhält der Nutzer sofort nach dem Programmstart einen umfassenden Überblick über seine finanzielle Situation. Zahlreiche Auswertungen helfen dabei, die eigenen Finanzen transparenter zu machen, Sparmöglichkeiten zu entdecken und zu nutzen.

In der neuen Version 2012 wird der Anwender auf Wunsch auch per Kontoticker über neue Buchungen informiert. Außerdem bietet WISO Mein Geld ab sofort die Möglichkeit, Belege online zu erfassen, z.B. unterwegs mit dem Smartphone. So lassen sich auch Barausgaben lückenlos erfassen.

WISO Mein Geld 2012 ist ab sofort direkt beim Hersteller unter www.buhl.de sowie im Fach- und Buchhandel erhältlich. Bereits die Basisversion bietet umfassende Funktionen, wer zusätzlich Aktiendepots und Sachwerte verwalten möchte, sollte zur Professional-Ausgabe greifen. Diese lässt sich auch für die mobile Nutzung auf einem USB-Stick installieren.

WISO Mein Geld unterstützt den Rechnungskauf über BillSAFE

Die Finanzsoftware „WISO Mein Geld“ von Buhl Data Service unterstützt ab sofort den Online-Einkauf auf Rechnung über den Zahlungsanbieter BillSAFE. Durch die Integration des neuen Zahlungsverfahrens wird sicheres Online-Shopping damit noch bequemer.

Der Kauf auf Rechnung gehört auch im Internet zu den beliebtesten Zahlungsvarianten. Der Rechnungskauf über den Full-Service-Anbieter BillSAFE bietet Vorteile für beide Seiten: Käufer können die bestellte Ware in Ruhe prüfen, bevor sie zahlen; Onlinehändler können ihren Kunden die Zahlung auf Rechnung anbieten, ohne dabei ein Risiko einzugehen.

Besonders bequem wird das Bezahlen mit BillSAFE ab sofort für alle Nutzer von WISO Mein Geld, denn die Zahlungsdaten lassen sich per Klick direkt aus der BillSAFE-Rechnung in die Finanzsoftware übernehmen.

Damit entfällt nicht nur das lästige Abtippen von Kontodaten, Rechnungs- und Kundennummer. Auch Vertipper und Zahlendreher in der Bankverbindung gehören der Vergangenheit an. Und dank verschlüsselter HBCI-Direktverbindung zum Bankserver ist auch die anschließende Zahlung optimal gegen Phishing und Pharming geschützt.

Wer WISO Mein Geld nutzt und per BillSAFE auf Rechnung zahlt, kauft also nicht nur besonders bequem online ein, sondern profitiert gleichzeitig auch von optimaler Sicherheit bei der Bezahlung.

Das entsprechende Update für WISO Mein Geld steht allen Nutzern kostenlos zum Download bereit.

Ab heute im Handel: WISO Sparbuch 2008

In Deutschland herrscht das Steuer-Chaos: Unsicherheit bei Pendlerpauschale und Arbeitszimmer, Politiker-Streit um Kürzungen und Erweiterungen. Wie soll der Steuerzahler da noch den Überblick behalten? Die gute Nachricht: Das braucht er gar nicht! Das neue WISO Sparbuch 2008 stellt dank Aktualitäts-Garantie sicher, dass jeder Steuerzahler ganz einfach zur korrekten Steuererklärung kommt und sich die optimale Erstattung sichert.

Die umstrittene Kürzung der Entfernungspauschale verunsichert viele Steuerzahler. Kann ich überhaupt noch etwas absetzen? Lohnt sich das? Muss ich Einspruch einlegen? Klar ist: Wer sich falsch verhält, kann eine Menge Geld verschenken. Bewährte Hilfe im Steuer-Dschungel ist das WISO Sparbuch. Seit 1991 sorgt die Software dafür, dass jeder Steuerzahler eine optimale Steuererklärung erstellen und sich die optimale Rückzahlung vom Fiskus sichern kann.

„Im Moment herrscht eine beispiellose Verwirrung“, kommentiert Entwicklungsleiter Stefan Haubrich. „Gerade bei Themen, die Millionen von Steuerzahlern betreffen, ist momentan noch vieles unklar. Deshalb muss man bei der Steuererklärung für 2007 besonders aufpassen, um dem Staat nicht bares Geld zu schenken.“

Das WISO Sparbuch, Deutschlands meistverkaufte Software und langjähriger Marktführer, unterstützt den Steuerzahler auch bei der Steuererklärung 2007 wieder optimal. Alle steuerrechtlichen Änderungen gegenüber dem Vorjahr sind berücksichtigt. Das schafft Sicherheit für den Steuerzahler: „Gerade bei den unsicheren Themen wie Pendlerpauschale und Arbeitszimmer geben wir dem Anwender klare Anleitungen, wie er sich richtig verhält. So verschenkt niemand sein Geld“, so Haubrich weiter. „Und mit der Aktualitäts-Garantie stellen wir sicher, dass die Software immer up-to-date ist, auch wenn sich die Rechtslage ändert.“

Die WISO Aktualitäts-Garantie sorgt dafür, dass das Programm immer auf dem neuesten Stand der Technik und des Steuerrechts ist. Updates werden auf Wunsch automatisch über das Internet bezogen und eingespielt. Dieser Service ist bereits im Kaufpreis enthalten und muss lediglich durch den Nutzer aktiviert werden. „Wir empfehlen allen Nutzern, die Aktualitäts-Garantie schon bei der Installation zu aktivieren“, so Haubrich. „Die Software sorgt dann selbst für ihre Aktualität, so dass man jederzeit guten Gewissens seine Steuererklärung erledigen und abgeben kann.“

Neu im WISO Sparbuch 2008 ist die „5-Minuten-Steuererklärung“, mit der auch Anfänger turboschnell zum Ergebnis kommen. „In 80 Prozent aller Steuerfälle benötigt man nur wenige Angaben, um die Erstattung zuverlässig abzuschätzen“, erläutert Dr. Thomas Becker, Bereichsleiter WISO Steuersoftware bei Buhl Data Service. „Bei der 5-Minuten-Erklärung nutzen wir das: Der Anwender gibt nur wenige Daten ein und sieht sofort, wie viel er zurückbekommt. Anschließend kann er seine Steuererklärung dann gezielt mit den Tipps des WISO Sparbuch weiter optimieren, um noch mehr herauszuholen.“

Auch die Bedienung des Software-Klassikers wurde überarbeitet und weiter verbessert. Neue Assistenten helfen z.B. bei der elektronischen Abgabe der Steuererklärung per ELSTER-Verfahren. So gelangt die Steuererklärung direkt über das Internet auf den PC des Finanzbeamten. Großer Vorteil: ELSTER-Erklärungen werden bevorzugt bearbeitet. Im Ergebnis bekommt der Steuerzahler sein Geld schneller zurück.

Das WISO Sparbuch 2008 ist ab sofort im Handel und direkt beim Hersteller unter www.buhl.de erhältlich. Die Preisempfehlung liegt bei 39,99 Euro, wer direkt beim Hersteller bestellt, erhält die Software mit Aktualitäts-Garantie zum Vorzugspreis von 29,95 Euro.

Das Beste fürs Geld: WISO Mein Geld

Der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit führt über die solide Organisation der privaten Finanzen. Doch schon die Bestandsaufnahme kann schwierig sein: Im Durchschnitt verfügt jeder Bundesbürger über 1,7 Online-Konten, dazu kommen je nach Situation noch Sparbücher und Aktien oder Verbindlichkeiten wie z.B. Hypotheken und Kredite. Der Software-Finanzcoach „WISO Mein Geld 2008“ von Buhl Data schafft Übersicht und zeigt Sparpotenziale.

Die eigenen Finanzen unter Kontrolle zu bekommen, ist manchmal gar nicht so einfach. In der Regel verfügen die Bundesbürger über mehrere Konten: zu Giro- und Tagesgeldkonten gesellen sich Sparbücher und -briefe, Aktien und Fonds. Und das sind nur die üblichen Konten auf der „Haben“-Seite. Wer zusätzlich Kredite oder Hypotheken abzahlt, muss sogar noch einiges mehr im Blick behalten. Hierbei hilft die Software „WISO Mein Geld“ von Buhl Data.

Sofort nach dem Programmstart erhält man den perfekten Überblick über alle Finanzen. Die Startseite präsentiert alle Konten auf einen Blick. So sieht man direkt, wo man finanziell steht und was man sich leisten kann. Die dazu notwendigen Daten bezieht WISO Mein Geld ganz einfach über das integrierte Online-Banking, mit dem Kontostände und Buchungen über das Internet abgefragt werden können.

WISO Mein Geld 2008 holt den Bankschalter nach Hause. Denn alles, was man dort erledigen kann, geht auch bequem und WISO-einfach von zuhause aus: Kontoauszüge holen, Überweisungen tätigen, Daueraufträge verwalten – mit WISO Mein Geld ist das kein Problem. Der große Vorteil gegenüber der Bank-Website: mehr Sicherheit.

Mit WISO haben Betrüger keine Chance zum Datenklau. Das gewährleistet die hoch verschlüsselte Direktverbindung mit dem Bankrechner. Außerdem werden alle Eingaben im Programm gegen das Mitschneiden per „Keylogger“ geschützt. Der WISO Datentresor sichert alle Zugangsdaten für die Online-Konten.

Hat man die aktuellen Daten per Online-Banking abgeholt oder selbst eingegeben, lässt sich WISO Mein Geld auch als Finanzcoach nutzen. Das Programm beantwortet z.B. die Frage: Wohin wandert mein Geld und wovon soll ich sparen? Auf Wunsch lässt sich auch eine Prognose einblenden, die zeigt, wie sich die Finanzen zukünftig entwickeln.

Fazit: Mit WISO Mein Geld 2008 behält man Ausgaben und Einnahmen immer im Blick und unter Kontrolle. Bis auf den Cent genau lassen sich Sparpotenziale aufdecken und nutzen. Ob zum ernsthaften Sparen oder zum „Einfach-mal-Träumen“ – WISO Mein Geld macht die finanzielle Zukunft klarer.

WISO Mein Geld 2008 ist ab sofort im Handel und online unter www.wiso-meingeld.de erhältlich. Das Programm gibt es in drei Varianten: als Standard-, Professional- und Stick-Edition.

WISO Mein Geld Professional ergänzt den Leistungsumfang um die Verwaltung von Aktien und Sachwerten und ist fremdwährungsfähig; die Stick-Edition lässt sich ohne Installation direkt von einem USB-Stick starten. So steht WISO Mein Geld an jedem PC zur Verfügung.

Immer inklusive ist die WISO Aktualitäts-Garantie. Sie stellt sicher, dass WISO Mein Geld immer mit allen notwendigen Updates versorgt wird. So bleiben die Zugangsdaten zu den Banken aktuell und die Sicherheitstechnologie auf dem neuesten Stand der Technik.

Was ist neu?
Die neue Version 2008 bietet u.a. folgende Verbesserungen:
– Vereinfachte Konten-Einrichtung
– Individuelle Anpassung per Drag & Drop
– Planung der Altersvorsorge mit aktuellen Riester-Tarifen
– Aktuelle Zinskonditionen zur Baufinanzierung

Zusätzlich in der Professional- und Stick-Edition:
– Fremdwährungsfähigkeit
– Tagesaktuelle Devisenkurse
– Orderhistorie für Online-Depots

Rundumschutz für Deutschlands Online-Konten

Mehr als 40 Millionen Online-Konten in Deutschland sind bedroht: Über Sicherheitslücken im Web-Banking verschaffen sich Kriminelle Zugriff auf Konten und Gelder. Mit WISO Internet Security 2008 präsentiert Buhl Data deshalb jetzt eine für den deutschen Markt optimierte Software, die sicheres Online-Banking direkt in eine vollwertige Sicherheits-Lösung integriert.

Online-Kriminalität ist zu einem lukrativen Geschäft geworden. Kriminelle Banden kapern Tausende Rechner, die sie zu Netzwerken verbinden um Spam-Mails zu verschicken oder illegale Daten zu lagern. Oder sie verschlüsseln die Daten auf der Festplatte des Anwenders und fordern anschließend Lösegeld.

Besonders gefährdet sind die Nutzer von Web-Banking-Angeboten. Nach jüngsten Untersuchungen weisen zahlreiche Bank-Websites erhebliche Sicherheitslücken auf, über die ein Angreifer Zugang zu Konten und Geldern der ahnungslosen Bankkunden erlangen kann. Hinzu kommt die ständige Bedrohung durch neue Phishing- und Pharming-Angriffe.

Höchste Zeit also für eine Sicherheitslösung, die neben dem PC auch die Finanzen des Anwenders schützt. Jetzt gibt es erstmals ein Sicherheitspaket, das speziell auf die Bedürfnisse der Nutzer von Online-Banking in Deutschland zugeschnitten ist: WISO Internet Security 2008.

Mit WISO Internet Security erhalten private Nutzer nicht nur Virenschutz, Firewall, Anti-Spyware und E-Mail-Schutz in einem Paket, sondern zusätzlich die Möglichkeit, Bankgeschäfte direkt aus ihrer Sicherheitssoftware zu erledigen. Möglich macht das die Integration des Banking Know-hows von Buhl Data, das sonst in vielfach ausgezeichneten Produkten wie z.B. „WISO Mein Geld“ zu Einsatz kommt.

WISO Internet Security erlaubt als erste Sicherheits-Software, direkt aus der Sicherheits-Zentrale eine verschlüsselte Verbindung zum Bankrechner herzustellen. So kann man beruhigt den Kontostand abfragen oder Überweisungen durchführen. Auch Phishing- und Pharming-Betrüger haben keine Chance.

Neben der Sicherheit spielt auch die Geschwindigkeit im täglichen Gebrauch eine entscheidende Rolle. Viele Schutz-Programme belasten den PC und bremsen ihn aus. Doch was nützt die beste Sicherheitssoftware, wenn der Anwender sie abschalten muss, um noch mit seinem Rechner arbeiten oder surfen zu können?

Deshalb schont WISO Internet Security die Hardware-Ressourcen. Selbst mit einem mehr als fünf Jahre alten PC lässt sich noch bequem und sicher arbeiten und surfen. Für den Nutzer bedeutet das: Er kann sich auf aktuelle Sicherheitstechnologie verlassen, ohne bei Komfort und Geschwindigkeit Abstriche machen zu müssen.

Technische Basis von WISO Internet Security ist die Premium Security Suite von Avira AntiVir, der am weitesten verbreiteten Sicherheitslösung in Deutschland. Schon heute verlassen sich weltweit mehr als 15 Millionen Anwender auf PC-Sicherheit „Made in Germany“. Damit bietet WISO Internet Security eine einmalige Kombination aus der Technologie von AntiVir und dem Know-how von Buhl Data für sicheres Online-Banking.

WISO Internet Security 2008 ist ab sofort im Handel oder direkt online unter www.buhl.de erhältlich. Für 39,95 € erhält man beim Kauf eine Haushaltslizenz für bis zu drei PCs.
So lassen sich mit nur einem Software-Paket alle PCs und Notebooks in der Familie sichern.

Ebenfalls im Kaufpreis enthalten ist die kostenlose WISO Aktualitäts-Garantie für 1 Jahr. Sie sorgt für zusätzliche Sicherheit und stellt sicher, dass die Software permanent auf den aktuellen Stand gebracht wird. Updates und Upgrades auf neue Programmversionen sind während der Garantielaufzeit kostenlos.

Mehr Rechtssicherheit für Vermieter

Gute Nachrichten für Deutschlands Mieter: Wer in diesen Tagen seine Nebenkosten-Abrechnung erhält, kann auf eine ordentliche Erstattung hoffen. Grund dafür ist der ungewöhnlich milde Winter. Vermieter hingegen müssen die getätigten Vorauszahlungen korrekt verrechnen. Rechtssicherheit hierbei bietet der Software-Ratgeber „WISO Vermieter 2008“, der die Nebenkostenabrechung 2006 und 2007 für bis zu zehn Wohneinheiten übernimmt.

In den letzten Jahren waren Öl und Gas die großen Preistreiber. Sie brachten so manche Nebenkosten-Abrechnung in Schwindel erregende Höhe. Die Folge für viele Mieter: hohe Vorauszahlungen für die Nebenkosten der Folgejahre. Doch nach dem milden Winter winken jetzt saftige Erstattungen für 2006.

Voraussetzung hierfür ist eine korrekte Nebenkosten-Abrechnung. Die jedoch wird in der Praxis oftmals zum Problem: Stimmen Daten und Berechnungen nicht und wird die Korrektheit der Abrechnung erst einmal angezweifelt, ist der Streit zwischen Mieter und Vermieter vorprogrammiert. Und der endet häufig vor Gericht.

Rund 300.000 Mietrechtsfälle werden in Deutschland jedes Jahr vor Gericht verhandelt. Kein anderes Thema führt Privatpersonen so häufig vor den Kadi wie der Streit um Kündigung, Mieterhöhung oder die Nebenkostenabrechnung. Mit „WISO Vermieter 2008“ hat WISO jetzt einen Software-Ratgeber entwickelt, der die jährliche Nebenkostenabrechnung einfach und entsprechend der aktuellen Gesetzeslage übernimmt und dabei hilft, Streitigkeiten vor Gericht zu vermeiden.

Gerade Vermieter, die z.B. nur eine Einliegerwohnung im eigenen Haus vermieten, benötigen Unterstützung bei der Abrechnung der Nebenkosten. Denn jedes Jahr ändert sich die Rechtslage in vielen Details. Für „Vollzeit-Vermieter“ mit großen Mietshäusern ist dies meist kein Problem. Aber für die vielen privaten Vermieter mit nur einer Einlieger- oder Eigentumswohnung stellt die korrekte Abrechnung der 17 verschiedenen Nebenkostenarten einen Tanz auf dem juristischen Drahtseil dar, der nur allzu oft einen langwierigen und teuren Rechtsstreit nach sich zieht.

Der „WISO Vermieter 2008“ übernimmt die Nebenkosten-Abrechnung für die Kalenderjahre 2006 und 2007 für private Vermieter mit bis zu zehn Wohneinheiten (Wohnungen oder Garagen). Außerdem lassen sich Mieterwechsel oder Leerstände einer Wohneinheit taggenau erfassen und abrechnen.

Darüber hinaus bietet die Software zahlreiche Hilfestellungen im Umgang mit den Mietern, wie z.B. Musterbriefe und -verträge oder einen Mietkautionsrechner. Ebenfalls integriert ist eine Schnittstelle zum „WISO Sparbuch“, so dass sich sämtliche Mieteinkünfte bei der nächsten Steuererklärung bequem per Mausklick übernehmen lassen.

„WISO Vermieter 2008“ ist ab Anfang Juni im Handel oder direkt unter www.buhl.de erhältlich.

Das Do-it-yourself-Personalbüro

Jedes Jahr zum 1. Januar ändern sich zahlreiche Gesetze. In diesem Jahr trifft es unter anderem die Vorschriften zur Lohn- und Gehaltsabrechnung. Mit WISO Lohn & Gehalt 2007 führen auch kleine Unternehmen ihr Personalbüro günstig in Eigenregie, ohne sich um die geänderte Rechtslage sorgen zu müssen. Denn für die Integration aller wichtigen Änderungen sorgt die WISO Aktualitäts-Garantie.

Auch für kleinere Unternehmen gibt es gute Gründe, die Lohnbuchhaltung selbst in die Hand zu nehmen: Der Dreh- und Angelpunkt des Personalbüros liefert wichtige Informationen zu Arbeitsverträgen, Urlaubsansprüchen oder Fehlzeiten, die dabei helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und – etwa im Handwerksbetrieb – den Überblick über Einsatzzeiten und Kosten zu behalten.

Dieser Vorteil ist allerdings schnell wieder dahin, wenn man viel Zeit investieren muss, um Änderungen im Steuerrecht oder bei den Sozialversicherungen nachzupflegen. Kompliziert wird es in diesem Jahr z.B. bei den Änderungen, die das Steueränderungsgesetz 2007 mit sich bringt: Die Einschränkung der Kinderfreibeträge und die Einführung der sog. „Reichensteuer“ machen eine Anpassung des Steuertarifs zwingend notwendig. Auch die Beitragssätze und bemessungsgrenzen der Sozialversicherungen haben sich geändert.

Gerade für Unternehmen, die über eine Kombination aus Angestellten mit Gehalt, Arbeitern mit Lohnabrechnung und geringfügig Beschäftigten verfügen, wird die Situation so schnell unübersichtlich. Hier hilft die WISO Aktualitäts-Garantie. Sie sorgt dafür, dass alle notwendigen Anpassungen in der Software rechtzeitig vorgenommen werden – und zwar automatisch.

Mit WISO Lohn & Gehalt 2007 erledigt man auch im neuen Jahr und mit geänderter Rechtslage einfach und günstig die Lohn- und Gehaltsabrechnung oder schafft Überblick über den Personalbestand. WISO Lohn & Gehalt 2007 ist im Fach- und Buchhandel sowie direkt online unter http://www.buhl.de erhältlich.

Offener Beta-Test für WISO Mein Geld 2007

Buhl Data Service, Herausgeber der WISO-Software, startet einen offenen Beta-Test für die Banking-Software WISO Mein Geld. Ab dem 30.06. können sich alle interessierten Anwender aktiv an der Entwicklung beteiligen. Unter http://mg.buhl.de/betatest kann nicht nur die Betaversion von WISO Mein Geld 2007 heruntergeladen werden, es steht auch ein Forum zur Verfügung, das den direkten Kontakt zu den Entwicklern ermöglicht.

Technisches Highlight von Mein Geld 2007 ist die automatische Buchungs-Kategorisierung. Wird ein Kontoauszug mit Mein Geld abgerufen, ist die Software ab sofort in der Lage, die einzelnen Buchungen nach Bereichen zu sortieren. Dies ist besonders dann nützlich, wenn man das Programm nicht nur als Alternative zur Bank-Website einsetzt, sondern die Kernfunktionalität von WISO Mein Geld nutzen will: den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten.

„Bisher musste die Zuordnung einer Buchung manuell vorgenommen werden“, so Ingo Bierwas, Projektleiter von Mein Geld. „Jetzt sind wir in der Lage, den Vorgang mit einer hohen Trefferquote zu automatisieren. Für den Anwender bedeutet das eine deutliche Erleichterung im Umgang mit der Software. Ohne zusätzliche eigene Eingaben sieht er direkt, wohin sein Geld geht. Das hilft, Sparmöglichkeiten zu entdecken und mehr aus dem eigenen Geld zu machen.“

Neben der automatischen Kategorisierung bietet Mein Geld auch in der neuen Version 2007 wieder zahlreiche Verbesserungen, die im Rahmen des Beta-Programms jetzt in einem breiteren Rahmen getestet werden sollen. Im Vordergrund des Tests steht jedoch der Bereich Usability, also die Bedienerfreundlichkeit.

„Es ist uns wichtig, dass die Anwender Einfluss auf die Entwicklung nehmen können“, so Bierwas. „Dabei geht es in erster Linie nicht um das Beseitigen von Bugs, sondern vor allem um die Bedienbarkeit. Ein breiter Beta-Test gibt uns die Möglichkeit, mit Anwendern in Kontakt zu treten, die Mein Geld bisher nicht genutzt haben und die Software daher unvoreingenommen beurteilen können.“

Die Betaversion von WISO Mein Geld 2007 kann ab dem 30.06. unter http://mg.buhl.de/betatest kostenlos und unverbindlich heruntergeladen werden. Eine Aktivierung der Betaversion ist nicht erforderlich, die Laufzeit ist jedoch bis zum 30.09. begrenzt.

WISO Mein Geld 2006 jetzt mit iTAN über FinTS

Wie gefährlich es ist, sich auf die Angaben einer Bank-Website zu verlassen, zeigt der jüngste Phishing-Coup: Findige Betrüger besorgten sich ein gültiges SSL-Zertifkat der „Mountain America Bank“, das die Echtheit der von ihnen gefälschten Website bestätigte. Höhere Sicherheit bietet „WISO Mein Geld 2006“, das jetzt als einer der Vorreiter unter den Banking-Produkten auch das iTAN-Verfahren über FinTS unterstützt.

Bankkunden, die ihr Online-Banking mit WISO Mein Geld 2006 erledigen, können sich entspannt zurücklehnen. Bereits dafür freigeschaltete Konten erlauben ab sofort die Nutzung des Zwei-Schritt-TAN-Verfahrens (iTAN-Verfahrens) über FinTS. Ermöglicht wird dies durch die Weiterentwicklung der HBCI-Schnittstelle durch die Münchener DataDesign AG, einem langjährigen Partner von Buhl Data.

Gegenüber dem bekannten PIN/TAN-Verfahren bietet iTAN zusätzliche Sicherheit: „Bei iTAN darf nicht wie früher eine beliebige Transaktionsnummer (TAN) ausgewählt werden, um etwa eine Überweisung auszuführen, sondern es muss eine ganz bestimmte Nummer aus der Liste sein,“ erklärt Dr. Dirk Thorsten Vogel, Entwicklungsleiter bei Buhl Data. Wird die iTAN nicht innerhalb weniger Minuten eingegeben, wird die Nummer ungültig.

„Damit wird effektiv erschwert, dass jemand mit einer gestohlenen TAN Schaden anrichten kann. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Bankserver genau die gestohlene TAN anfordert, ist sehr gering. Beim iTAN-Verfahren müsste der Angreifer schon in den Besitz der gesamten iTAN-Liste kommen, um etwas anzustellen.“, so Vogel weiter. Der sachgemäße Umgang des Nutzers mit PIN und iTAN-Liste sei also nach wie vor sehr wichtig.

Alle Anwender von WISO Mein Geld 2006 erhalten das notwendige Programmupdate automatisch und kostenlos, sobald sie online gehen, um ihre Kontoauszüge abzurufen. Anwender, die eine ältere Produktversion nutzen, erhalten per e-Mail ein Sonderangebot für das Upgrade auf die aktuelle Version 2006

Informationen zum Unternehmen DataDesign AG:
DataDesign AG ist einer der führenden Infrastrukturanbieter für sichere Transaktionslösungen im Bereich E-Banking. Wir entwickeln, implementieren und betreuen E-Banking-Produkte und -Lösungen. Vom Backend der Bank bis hin zum beliebigen Endgerät des Kunden. Unsere Produkte und Lösungen beweisen sich 24 Stunden täglich an sieben Tagen in der Woche bei vielen namhaften Kunden aus der Banken- und Finanzbranche.

Die klare Ausrichtung des Produktportfolios auf Multi-Channel Banking und die bereits heute vorhandenen Partnerschaften und strategischen Kundenbeziehungen etablieren die DataDesign AG zum erfolgreichsten Anbieter von Standardsoftware für E-Banking. Die E-Banking Produkte sind darauf abgestimmt, den Multi-Channel Vertriebswegeansatz der Banken zu unterstützen.