Kassenhardware

Sicher und einfach: Die neue MeinBüro Kassenhardware

Mit dem Modul Kasse machen Sie aus MeinBüro im Handumdrehen eine virtuelle elektronische Registrierkasse. Mit einem handelsüblichen Windows-PC oder Notebook können Sie Ihre Einnahmen im Ladengeschäft aufzeichnen. Dabei erfasst die Bürosoftware nicht nur Bargeldzahlungen: Auch EC-Cash und Kreditkarten werden unterstützt (z. B. Visa, Eurocard/Mastercard oder American Express).

Die Anschaffung spezieller Kassenhardware ist für das Modul Kasse dabei nicht erforderlich. Um gesetzeskonform zu arbeiten können Sie die seit April vorgeschriebene Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) als Cloudlösung oder USB-Stick einsetzen.

Andererseits bringen passende Hardware-Komponenten bei größerem Kundenaufkommen am Point-of-Sale zweifellos Zeit- und Komfortvorteile. Mit dem neuen FEC-Kassenpaket gibt es jetzt eine preiswerte Arbeitsumgebung, die optimal auf MeinBüro und das Kassenmodul abgestimmt ist.

Das komplette MeinBüro-Kassenpaket besteht aus den folgenden Hardware-Komponenten:

  • leistungsstarker Panel-PC mit Touchscreen,
  • sichere Kassenschublade mit stabilem Schließmechanismus,
  • kompakter Bon-Drucker und
  • bewährter Barcode-Scanner.

Besonders praktisch: Sie erhalten keine isolierten Einzelteile, sondern ein perfekt aufeinander abgestimmtes und bereits fertig eingerichtetes Kassensystem! Damit können Sie sofort loslegen: Alle wichtigen Installationen und Anpassungen sind bereits erledigt!

Im Einzelnen besteht das MeinBüro-Kassensystem aus den folgenden Hardware-Komponenten:

  • Herzstück ist der FEC Panel-PC: Im XPOS 15.6 sind PC und der Full-HD-Touchscreen platzsparend in einem Gehäuse untergebracht. Unter der Display-Haube läuft ein leistungsstarker Intel Core i5 Prozessor.
  • Die abschließbare FEC-Kassenschublade S4141 verfügt über flexible Schein- und Münzfächer. Der solide Schließmechanismus garantiert mehr als eine halbe Million störungsfreier Vorgänge. Die Kassenlade öffnet sich standardmäßig zusammen mit dem Bon-Druck – lässt sich aber auch manuell bedienen.
  • Mit dem kompakten FEC TP100-Bondrucker erfüllen Sie ganz einfach die gefürchtete Bonpflicht: Einrichtung und Bedienung sind kinderleicht – inklusive blitzschnellem Wechsel der Kassenrollen.
  • Der bewährte Honeywell Voyager Barcode-Scanner erkennt 1D-, 2D- und PDF-Barcodes. Im Lieferumfang befindet sich eine stabile Halterung, durch die der Scanner immer griffbereit ist.

Das MeinBüro Kassensystem besteht nicht aus isolierten Einzelkomponenten: Hard- und Software sind perfekt aufeinander abgestimmt und konfiguriert. Für die Inbetriebnahme brauchen Sie keinen IT-Experten. Sie …

  1. schließen den Bondrucker an die Kassenschublade und das Stromnetz an,
  2. legen eine Thermopapierrolle ein,
  3. verbinden Kassenschublade, Bondrucker und Barcode-Scanner via USB-Kabel mit dem Panel-PC und
  4. starten den Panel-PC – fertig!

Das war’s auch schon: Im Prinzip können Sie sofort mit dem ersten Kassiervorgang loslegen.

Jetzt 30 Tage kostenlos Bürosoftware testen

Praxistipp:

Für den optimalen Start empfehlen wir Ihnen einen Blick in die „Kasseneinstellungen“. Gehen Sie per Mausklick oder Fingertipp auf das Drei-Punkte-Menü am oberen rechten Seitenrand des Kassendisplays und wählen dann „Einstellungen“ aus:

 

Dort erledigen Sie bei Bedarf das Feintuning – insbesondere …

  • das Belegen der eingängigen Schnellwahltasten,
  • Auswahl der Bezahlverfahren und Belegung der Zahlart-Buttons,
  • Optik und Inhalt Ihrer Kassenbons oder auch das
  • Anschließen eines optionalen EC-Kartenlesegerätes:

 

Lektüretipps:

  • Ausführliche Erläuterungen zur Einrichtung und Betrieb Ihrer Kasse mit MeinBüro bietet der Praxisleitfaden „MeinBüro-Registrierkasse: So führen Sie eine rechtssichere elektronische Kasse“.
  • Weitere Informationen zum neuen MeinBüro Kassenpaket finden Sie im MeinBüro Blog.
  • Was es mit der technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) auf sich hat und wie Sie die gesetzlichen Kassenvorschriften erfüllen, erfahren Sie im Beitrag „Kasse mit TSE – ist voll okay“.
  • Mit rechtlichen und technischen Fragen zur TSE wenden Sie sich am besten an die MeinBüro Kaufberatung unter der Rufnummer 02735 – 776 65 001. Unsere Kolleginnen und Kollegen unterstützen Sie gern! Die Hotline ist montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr besetzt.

Diesen Beitrag teilen

Diese Beiträge könnten
Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie aktuelle Themen rund um die Themen MeinBüro, Features & Funktionen sowie News & Trends und vieles mehr.
09.08.2022

MeinBüro Quicktipp: Zeitmessung, Zeiterfassung und Abrechnung direkt in Ihrer Bürosoftware

Für die Kalkulation, Abrechnung und Nachkalkulation von Aufträgen und Projekten ist die erforderliche Arbeitszeit nach wie vor ...
09.08.2022

Modul des Monats August: Finanzen+ zum halben Preis

Beim Thema Finanzmanagement haben viele Unternehmen Luft nach oben. Das gilt vor allem für kleinere Betriebe. Sie ...
11.07.2022

Quicktipp: So ordnen Sie Kunden gezielt Vorlagen und Textbausteine zu

Die fertig formulierten und formatierten Musterschreiben von WISO MeinBüro beschleunigen Ihre Geschäftskorrespondenz erheblich. Die ansprechend gestalteten Druckvorlagen ...

Newsletter abonnieren

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen, wie unsere flexible Cloudlösung Sie bei Ihrer mobilen Büroarbeit unterstützen kann.
WISO MeinBüro Web
WISO MeinBüro Web
Für einfache Anforderungen
  • Im Web und mobil arbeiten
  • Vordefinierte Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking und Payment
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Inkl. digitale Belegerfassung
WISO MeinBüro Desktop
WISO MeinBüro Desktop
Für komplexe Anforderungen
  • Lokal unter Windows arbeiten
  • Individualisierbare Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking
  • Buchhaltung und Steuer per ELSTER
  • Inkl. Warenwirtschaft und eCommerce

Noch unentschlossen? Jetzt Produkte vergleichen

Hinweis: Die beiden Produkte sind nicht miteinander kompatibel.