loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Beim Start des Programms erhalten Sie den Hinweis "Bitte CD 1 einlegen"

Gepostet am 09.02.2016;

Auf Ihrem System liegt eine Unstimmigkeit in einer Systemkomponente vor. In verschiedenen Fällen handelt es sich um die Datenbankschnittstelle MDAC oder die Systemkomponente MSXML. In anderen Fällen kann dies auf die Anwesenheit von virtuellen oder externen Laufwerken bei der Installation zurück zu führen sein.

Erste Lösungsansätze:
Die Datenbankschnittstelle kann mit einem zusätzlichen Tool repariert werden.

  • Laden Sie das Werkzeug MDACRepair.exe.
  • Stellen Sie sicher, dass das Programm geschlossen ist.
  • Starten Sie das Werkzeug mit einem Doppelklick.
  • Bitte starten Sie die Software nach den Korrekturen einmal mit Administratorrechten.

Die MS XML Komponenten können einzeln installiert werden. Laden Sie sich bitte die aktuellen XML-Komponenten über die folgenden Internetseiten von Microsoft und installieren diese per Doppelklick:

Microsoft XML Parser (MSXML) 3.0 Service Pack 7 (SP7) - Deutsch
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=28494391-052b-42ff-9674-f752bdca9582&DisplayLang=de

Microsoft XML (MSXML) 4.0 Basisdienste Service Pack 2 (SP2) - Deutsch
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=3144b72b-b4f2-46da-b4b6-c5d7485f2b42&displaylang=de

Sicherheitsupdate für MSXML 4.0
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=021e12f5-cb46-43df-a2b8-185639ba2807&displaylang=de

Wenn Sie Emulationssoftware für virtuelle Laufwerke oder ein externes Laufwerk verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass diese Laufwerke nicht zum Zeitpunkt der Installation der Software aktiv sind. Nehmen Sie ggf. dazu eine neue Installation der Software vor. Sie können die entsprechende zugehörige Online-FAQ verwenden.

Sollte dies nicht ausreichen:
Wir benötigen in diesem Fall technische Informationen des Vorgangs, um die Ursache der Reparatur eingrenzen zu können. Bitte führen Sie die Wartung aus. Legen Sie dazu die CD ein und starten Sie das Programm. Der Windows Installer wird dann die Wartung (Reparatur) vornehmen. Prüfen Sie bitte mit einem zweiten Programmstart ohne eingelegte CD, ob der Sachverhalt danach behoben ist. Sollte der Windows Installer wider Erwarten wieder beim Programmstart erscheinen, wird die Ursache dafür mitgeloggt im Ereignisprotokoll:

Geben Sie über "Start > Ausführen" den Befehl "eventvwr" ein. Unter "Anwendung" werden zeitlich mit dem Ereignis zusammenhängende Einträge vom Typ Warnung (gelbes Warndreieck) der Quelle "MsiInstaller" aufgeführt - jeweils mit Kennung 1001 und 1004.

Führen Sie einen Doppelklick auf das Ereignis mit Kennung '1001'. Rechts oben befinden sich drei Schaltflächen. Drücken Sie mit der Maus auf den unteren Button. Damit werden die Details zu dem Ereignis in die Windows-Zwischenablage kopiert. Fügen Sie den Inhalt der Ablage mit Strg+V in eine Textdatei ein.

Wiederholen Sie dies mit dem Ereignis der Kennung '1004'.

Senden Sie uns bitte über Ticket einreichen die Text-Datei mit den kopierten Angaben zu.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: Online-Banking+

 





Tipps & Wissen
Mahnung schreiben wie ein Profi.
Wir sagen Ihnen, wie Sie eine rechtssichere Rechnung schreiben.
Das sind die besten Steuertipps unserer Steuer-Experten.
Mit WISO Steuer erledigen Sie Ihre Steuererklärung bequem online.
finanzblick - sicheres Online-Banking für alle Ihre Konten.