MeinBürofür Mac
Ilona Jansen MeinBüro Bürosoftware

Expertinnentipp: Online-Banking mit Buchungs-Turbo

In unseren Software- und Buchführungs-„Crashkursen“ plaudern Fachleute und Praktiker aus dem Nähkästchen. Eine von ihnen ist Ilona Janssen: Die erfahrene Finanz- und Controlling-Expertin mit einem Faible für Buchführungs-Fragen berät und unterstützt mittelständische Unternehmen beim Kostenmanagement.

In ihren Seminaren zeigt Frau Janssen, wie Selbstständige und Kleingewerbetreibende mit WISO Mein Büro den finanziellen Überblick behalten und mit wenig Aufwand die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Außerdem kennt sie eine Menge Software-Tricks und ist mit den neuesten Funktionen des Programms vertraut – wie zum Beispiel dieser:

„Bei vielen MeinBüro-Anwendern ist das Online-Banking der Dreh- und Angelpunkt ihrer täglichen Büroarbeit. Mit der Banking-Erweiterung lassen sich Giro- und Festgeldkonten, Kreditkarten- und PayPal-Accounts in Echtzeit verwalten. Und zwar direkt aus der Bürosoftware heraus: Per Mausklick rufen Sie Ihre Kontoauszüge vom Bankserver ab und wissen sofort, wie Ihre aktuelle finanzielle Situation aussieht.

Mehr noch: Durch den automatischen Abgleich der Zahlungsvorgänge mit offenen Aus- und Eingangsrechnungen sinkt der Aufwand für das Forderungsmanagement auf ein Minimum. Obendrein automatisiert der intelligente Zuordnungsassistent das Buchen von Zahlungsvorgängen weitgehend: So sind Ihre Steuererklärungen im Handumdrehen erledigt. Falls sich ein Steuerberater um Ihre Steuerpflichten kümmert, liefern Sie auf Knopfdruck fertig aufbereitete Daten – und sparen so viel Geld für externe Buchführungshelfer.

Das jüngste MeinBüro-Update (18.03.50.001) basiert auf der komplett überarbeiteten Banking-Schnittstelle („LetsTrade“ Version 5). Die aktualisierte Banking-Komponente sorgt nicht nur für ein Höchstmaß an Sicherheit:

  • Das Einrichten neuer Bankverbindungen wurde vereinheitlicht und spürbar vereinfacht.
  • Die wachsende Zahl sicherer Zugangsarten zu Online-Konten lässt sich nun noch komfortabler verwalten.
  • Paypal-Konten können Sie wie bisher schon direkt über die Paypal-API einbinden. Zusätzlich steht nun aber auch die Zugangsart PIN/TAN-Web zur Verfügung (= Paypal-„Screenparser“).
  • Ganz neu ist die Möglichkeit, dass Benutzer mit unterschiedlichen Zugangsdaten auf ein und dasselbe Online-Bankkonto zugreifen. So können künftig mehrere Mitarbeiter mit separaten Zugangsdaten Kontoumsätze abrufen und Zahlungstransaktionen vornehmen. Auf diese Weise lässt sich im Zweifel genau nachvollziehen, welcher Benutzer welchen Zahlungsvorgang veranlasst hat.

Praxistipp: Sofern Sie bereits ein Online-Konto mit MeinBüro nutzen, finden Sie die neue „Benutzereinrichtung“ im Arbeitsbereich „Stammdaten > Meine Firma“ unter „Firmendaten > Bankverbindungen“. Per Mausklick auf den Link „Benutzereinrichtung“ geben Sie die Zugangsdaten zusätzlicher Anwender ein oder ändern bestehende:

Falls Sie das Banking-Modul bereits verwenden, ändert sich für Sie bis auf die optionale Benutzereinrichtung, die zusätzliche Paypal-Zugangsart und das erhöhte Sicherheits-Level vorläufig nichts. Eine Anpassung vorhandener Bank-, Kreditkarten- oder Paypal-Konten ist normalerweise nicht erforderlich. Sollten wider Erwarten einmal Zugangsprobleme auftreten …

  • klicken Sie auf „Bearbeiten“,
  • dann auf „Weitere Daten bearbeiten“ und
  • durchlaufen den Einrichtungsprozess neu.

Dafür benötigen Sie dieselben Kontoangaben und Zugangsdaten wie beim Einrichten einer neuen Bankverbindung.

Neuer Einrichtungs-Assistent

Das Einrichten und Bearbeiten neuer Bankverbindungen erfolgt nach wie vor im Arbeitsbereich „Stammdaten > Meine Firma“ unter „Firmendaten > Bankverbindungen“. Per Mausklick auf die Schaltfläche „Neu“ legen Sie ein neues Konto an:

Neuer Einrichtungs-Assistent

Vier Kontoarten

Daraufhin öffnet sich der neue Auswahldialog „Konto Neu / Bearbeiten“, mit dem Sie folgende Kontoarten einrichten können:

  • Online-Bankkonten, bei denen Sie Kontoauszüge, Überweisungen, Lastschriften und andere Transaktionen via Internet abrufen und übertragen,
  • Kreditkarten-Konten, bei denen die Kontobewegungen je nach Anbieter online übermittelt oder manuell eingetragen werden,
  • Online-Bezahlverfahren PayPal, bei dem Sie Paypal-Zahlungsvorgänge wie bei einem normalen Bankkonto online abrufen sowie
  • Offline-Bankkonten, bei denen Sie sämtliche Kontobewegungen manuell eintragen:

Kontoarten | MeinBüro Bürosoftware

Je nach gewählter Kontoart tragen Sie unterschiedliche Zugangs- und Authentifizierungsdaten ein. Sofern es sich um Online Konten handelt, bekommen Sie Ihre Zugangsdaten beim jeweiligen Finanzdienstleister.

Drei Zugangsarten

Im nächsten Schritt haben Sie die Wahl zwischen den Zugangsarten, die Ihre Bank zur Verfügung stellt. MeinBüro unterstützt die drei gängigsten und sichersten Verfahren im Online-Banking:

  • FinTS (HBCI) PIN/TAN,
  • FinTS (HBCI) Chip/Disk und
  • PIN/TAN Web:

Drei Zugangsarten | MeinBüro Bürosoftware

Fünf TAN-Verfahren

Sofern Sie sich für eine TAN-gestützte Zugangsart entscheiden, stellt Ihnen MeinBüro zudem fünf verschiedene TAN-Verfahren zur Verfügung:

  • iTAN,
  • mobile TAN,
  • SmartTAN optic,
  • photoTAN und das
  • Ein-Schritt-TAN-Verfahren

TAN-Verfahren | MeinBüro Bürosoftware

Was genau sich hinter den einzelnen Zugangsarten und den verschiedenen TAN-Abfrageverfahren verbirgt, welche Hardware-Anforderungen es gibt und wie sie gehandhabt werden, erfahren Sie bei Ihrem Geldinstitut.“

Diese Beiträge könnten
Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie aktuelle Themen rund um die Themen MeinBüro, Features & Funktionen sowie News & Trends und vieles mehr.
12.12.2018

So nutzen Sie die Zusatzelemente der Artikelliste

In unseren Software-„Crashkursen“ plaudern erfahrene Experten und Praktiker aus dem Nähkästchen. Einer von ihnen ist der Berliner ...
12.12.2018

Modul Lager: Waren, Material und Vorräte im Blick behalten!

Mit dem Modul Lager von MeinBüro werden Sie mühelos zum professionellen Lagerverwalter. Die Programmerweiterung unterstützt Sie dabei, ...
12.12.2018

Ab Januar 2019: EU-Richtlinie regelt Umgang mit Gutscheinen neu

Ein Gutschein ist juristisch gesehen eine Urkunde, die in § 793 BGB als „Schuldverschreibung auf den Inhaber“ ...

Newsletter abonnieren

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen, wie unsere flexible Cloudlösung Sie bei Ihrer mobilen Büroarbeit unterstützen kann.