x
Mein Büro Blog
Mittwoch, 9. März 2016 Nicole Gottschlich | Kategorie: Features & Funktionen

Eigenbelege, Aktennotizen und Memos drucken

In unseren Software-„Crashkursen“ plaudern erfahrene Experten und Praktiker aus dem Nähkästchen. Einer von ihnen ist der Berliner Unternehmensberater Steffen Doberstein, den einige Leser bereits aus seinen Buchführungsseminaren und Produktschulungen zu WISO Mein Büro kennen.

Als Betriebswirt und Bankkaufmann steht Steffen Doberstein kleinen und mittleren Unternehmen hilfreich zur Seite – auch und gerade in schwierigen Situationen. Außerdem kennt er sich richtig gut mit WISO Mein Büro aus: Mit der Verknüpfung aus betriebswirtschaftlichem Know-how und genauen Software-Kenntnissen überzeugt er seine Seminarteilnehmer immer wieder. Manchmal sind es schon ganz unscheinbare Tipps und Hinweise, die im Alltag weiterhelfen – wie zum Beispiel das komfortable Erstellen von Eigenbelegen und Aktennotizen:

„Alle wichtigen Dokumente lassen sich direkt aus den Mein Büro-Vorgängen erzeugen. Gelegentlich fallen aber individuelle oder branchentypische Hilfsdokumente oder Nebenrechnungen an – denken Sie nur an Honorar- oder Preiskalkulationen, Eigenbelege, Aktennotizen, Memos und ähnliche Gedankenstützen zu bestimmten zu Zahlungs- und Buchungsvorgängen.

Wenn Sie bestimmte externe Dokumenttypen häufiger nutzen, können Sie die dazugehörigen Vorlagen und Musterdokumente direkt in der Mein Büro-Menüleiste verlinken. Dort lassen sich unter „Office“ – „Allgemeine Dokumente“ standardmäßig bereits zahlreiche Muster-Dokumente aufrufen:

Eigenbelege WISO Mein Büro

Besonders praktisch: Sie können diesen Dokumenten-Pool recht einfach um eigene Vorlagen und Musterdateien erweitern. Angenommen, Sie erstellen und drucken häufiger Eigenbelege oder Aktennotizen. Dann kopieren Sie die passenden Vorlagen einfach in das Mein Büro-Verzeichnis der „Allgemeinen Dokumente“: Deren Speicherort finden Sie …

  • im ProgrammData-Verzeichnis (standardmäßig unter „\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\“),
  • im Unterordner „Reports“
  • unter Ihrer „Mandantennummer“ („0“ ist der Demomandant, „1“ meistens der erste Hauptmandant) und
  • dort wiederum im Unterordner „MenuDocs“.

Wenn Sie mit Mandant 1 arbeiten, lautet der Pfad zu den „Allgemeinen Dokumenten“ also zum Beispiel „\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Reports\1\MenuDocs\“:

Eigenbelege Ordner-Struktur

Hierhin kopieren Sie nun Ihre oft benötigten Vorlagen. Auch die Ordnerstruktur lässt sich im Windows-Explorer ganz bequem an den eigenen Bedarf anpassen. Ihre Vorlagen können Sie anschließend ganz bequem über die Mein Büro-Menüleiste aufrufen, ausfüllen und zu Papier bringen:

Eigenbelege Datenbank

← vorheriger Beitrag
nächster Beitrag →