Das Schweizer Messer für Selbstständige

Angebote, Rechnungen, Mahnungen – selbst in einem kleinen Betrieb fällt eine Menge Büroarbeit an. Hinzu kommen die steuerlichen Pflichten: monatlich die Voranmeldung der Umsatzsteuer, jährlich die Gewinnermittlung per Einnahme-Überschuss-Rechnung. Gerade für kleine Betriebe, Selbstständige und Freiberufler bedeutet das entweder einen hohen Aufwand oder zusätzliche Kosten für den Steuerberater. Doch mit beidem ist jetzt Schluss: WISO Mein Büro 2007 bietet ab sofort eine kaufmännische Lösung für Nicht-Kaufleute.

Mehr als 30.000 Anwender haben die Preview-Version von Mein Büro während der Beta-Phase getestet. Das Feedback ist positiv: WISO Mein Büro „kann auch von kaufmännisch unerfahrenen Anwendern eingesetzt werden“, schreibt das Fach-Portal ‚akademie.de‘. Und auch die Anwender sind zufrieden – endlich gibt es eine kaufmännische Software, mit der auch Nicht-Kaufleute problemlos zurechtkommen. Jetzt ist die finale Version von WISO Mein Büro 2007 verfügbar.

WISO Mein Büro 2007 ist eine kaufmännische Lösung für Einsteiger, die inklusive Steuer und Online-Banking alles bietet, was Unternehmer, Freiberufler und GBRs für die Büroarbeit benötigen. Ob Angebot, Rechnung, Lieferschein, Mahnung, Bestellung oder allgemeine Geschäftskorrespondenz – alle Dokumente lassen sich mit Mein Büro so einfach erstellen wie mit einem gängigen Office-Programm. Rechnungen werden z.B. direkt im Formular geschrieben.

Gegenüber Word und Excel bietet das einen entscheidenden Vorteil: WISO Mein Büro stellt die eingegebenen Daten nicht nur dar, sondern bereitet die Eingaben im Hintergrund automatisch korrekt für die Buchhaltung auf. So kommen auch Einsteiger ohne kaufmännische Vorkenntnisse problemlos zur ordentlichen Buchführung.

Ein weiterer Pluspunkt ist das in WISO Mein Büro integrierte Online-Banking. Das Programm zeigt sofort, welche Kunden bezahlt haben und welche Posten noch offen sind. Die Kontoauszüge werden direkt mit den offenen Posten abgeglichen und befüllen so automatisch die Einnahme-Überschuss-Rechnung. Für den Jahresabschluss als Einnahme-Überschuss-Rechnung wird das Steuer-Formular EÜR direkt aus den vorhandenen Daten erstellt.

Nicht nur die steuerlichen Anforderungen werden so problemlos und schnell abgearbeitet, wer WISO Mein Büro nutzt, bekommt auch einen besseren Überblick über sein Unternehmen. Verschiedene kaufmännische und steuerliche Auswertungen geben detaillierte Auskunft über den Geschäftsverlauf. So lässt sich besser planen – und das Unternehmen kann sicherer geführt werden.

„Mit WISO Mein Büro 2007 hat man die wichtigsten Kennzahlen jederzeit im Blick“, erläutert Produktmanager Markus Neuroth. „Der automatische Statusbericht ‚Mein Büro heute‘ zeigt jeden Tag, was zu tun ist, um mehr Umsatz zu machen, indem z.B. offene Angebote auf Wiedervorlage gelegt werden. Zusammen mit der automatischen Buchung im Hintergrund ist Mein Büro das Schweizer Messer für die Büroarbeit und besonders geeignet für alle Nicht-Kaufleute, die eine einfache kaufmännische Lösung benötigen.“

WISO Mein Büro 2007 ist ab sofort im Fach- und Buchhandel sowie direkt beim Hersteller unter http://office.buhl.de erhältlich.

Einnahmen rauf, Steuern runter!

Steigende Steuerabgaben, Einschnitte in den Sozialsystemen, explodierende Energiekosten – auf Deutschlands Haushalte kommt in den nächsten Monaten einiges zu. Um das Budget aufzubessern, bieten sich grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder man spart bei seinen Ausgaben, oder man erhöht die Einnahmen. Das neue WISO Rechnungsbuch 2007 unterstützt alle, die beides wollen.

Mit dem WISO Rechnungsbuch legt der Softwarehersteller Buhl Data Service jetzt erstmals ein Sparprogramm für Angestellte mit nebenberuflichen Einkünften vor. Kern des neuen Titels ist eine einfache Kunden- und Artikelverwaltung, die direkt mit einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung verzahnt ist.

Schon heute sind schätzungsweise über 1 Mio. Angestellte offiziell nebenerwerbstätig – d.h. sie melden ihre zusätzlichen Einkünfte dem Finanzamt. Kein Wunder, denn oft lässt sich das Fachwissen aus dem Hauptberuf auch noch in anderen Bereichen Gewinn bringend einsetzen, z.B. indem man als Lehrer Nachhilfestunden gibt, als Manager Fachvorträge hält oder als Angestellter in einem Volkshochschulkurs Computertipps gibt.

Wer für seine nebenberufliche Arbeit Rechnungen stellt, muss sich zwangsläufig mit den steuerrechtlichen Formalia auseinander setzen. Kompetente Unterstützung hierbei bietet das neue WISO Rechnungsbuch 2007. Es hilft nicht nur bei der Erstellung korrekter Abrechnungen für Nebentätigkeiten, sondern sorgt auch dafür, dass alle Möglichkeiten genutzt werden, die eigene Steuerlast mit Hilfe der Nebentätigkeit zu senken.

Das kann sich richtig lohnen, denn der Nebenberuf bringt nicht nur zusätzliche Einkünfte, sondern auch interessante Möglichkeiten zum Steuersparen. Etwa, indem man den nebenberuflich genutzten PKW, das Arbeitszimmer oder die Büroausstattung von der Steuer absetzt. So profitiert man vom Nebenjob gleich doppelt: Einnahmen rauf, Steuern runter!

Das WISO Rechnungsbuch 2007 ist ab sofort im Fach- und Buchhandel sowie direkt online unter www.buhl.de verfügbar.

Einfach und Genial – Steuern sparen mit Aktualitäts-Garantie

Steuern berechnen können viele – wer aber wirklich Steuern sparen und die maximale Erstattung aus seiner Erklärung herausholen will, greift zum WISO Sparbuch. Heute erscheint der Marktführer in der aktualisierten Version für das Steuerjahr 2006 – erstmals inklusive Aktualitäts-Garantie.

Jedes Jahr ändern sich zahlreiche Steuergesetze. Die meisten dieser Änderungen bekommt Otto Normalverbraucher noch nicht einmal mit, denn längst nicht jedes Thema wird in der Öffentlichkeit so stark diskutiert wie etwa die Kürzung der Pendlerpauschale. Professionelle Unterstützung bei der Erstellung der Steuererklärung bieten entsprechende Software-Programme. Doch auch hier lohnt sich der prüfende Blick: Denn entscheidend ist nicht nur, was man für sein Geld bekommt, sondern vor allem, wie aktuell die Leistungen sind.

Das WISO Sparbuch ist seit 17 Jahren unangefochtener Marktführer unter den Software-Programmen für die Erledigung der Einkommen-Steuererklärung. Mit der neuen Version 2007, die heute verfügbar wird, setzt WISO erneut einen Trend und garantiert erstmals für die Aktualität der Software.

Neu: Aktualitäts-Garantie
„Unsere Kunden können darauf vertrauen, immer mit einem Software-Stand zu arbeiten, der allen aktuellen gesetzlichen Regelungen und Anforderungen entspricht“, skizziert Dr. Thomas Becker, Bereichsleiter WISO Steuersoftware bei Buhl Data Service, das Ziel des neuen Modells. „Ganz egal, wann der Nutzer tatsächlich seine Steuererklärung macht: Innerhalb der Aktualitäts-Garantie, stellen wir wichtige Updates automatisch zur Verfügung. So ist sichergestellt, dass die Steuererklärung immer korrekt berechnet wird und man sich lästige Nachfragen des Finanzamtes erspart. Das ist in dieser Form eine echte Service-Innovation.“

Die Aktualitäts-Garantie ist bereits im Kaufpreis enthalten und muss lediglich online freigeschaltet werden. Es entstehen aber keine weiteren Zusatzkosten.

Natürlich kann man auch ohne Aktualitäts-Garantie mit dem WISO Sparbuch 2007 wie gewohnt seine Einkommensteuererklärung erstellen und dabei von Hunderten praktischer Spartipps der WISO Redaktion profitieren.

Neu: Verbesserte Multimedia-Technologie
Neben der Integration aktueller steuerlicher Neuregelungen hat sich auch in technischer Hinsicht einiges getan. So kann z.B. durch den Einsatz eines neuen Komprimierungsverfahrens für die Multimedia-Komponenten auf die bisher benötigte zweite CD-ROM völlig verzichtet werden. „Das spart nicht nur Platz und beschleunigt die Installation, sondern ermöglicht uns, dem Kunden rund eine halbe Stunde mehr Informationen und Tipps zum Steuersparen zu bieten“, erläutert Stefan Haubrich, Entwicklungsleiter WISO Sparbuch.

Hardware-Kopierschutz entfällt
Auch der früher verwendete Kopierschutz, der das Einlegen der CD-ROM während der Arbeit mit dem WISO Sparbuch erforderte, wurde ausgetauscht und wird mit dem WISO Sparbuch 2007 wieder zurückgenommen. „Für ein verbraucher-orientiertes Produkt ist ein hardwareseitiger Kopierschutz kontraproduktiv. Ehrliche Käufer werden durch zusätzliche Restriktionen bestraft. Deshalb haben wir uns in Abstimmung mit der WISO-Redaktion gegen eine weitere Verwendung des Kopierschutzes entschieden“, erklärt Dr. Thomas Becker.

Nichts geändert hat sich dagegen am bewährten Bedienkonzept, mit dem vom Anfänger bis zum Steuer-Experten jeder zurechtkommt. Während Anfänger in Multimedia-Interviews Tipps aus der WISO-Redaktion bekommen, finden Experten schnell genau die Steuer-Tricks, die sie benötigen. Mit dem WISO Sparbuch 2007 kommt jeder kinderleicht zur optimalen Steuererklärung – und spart kräftig Steuern.

Das WISO Sparbuch 2007 für die Steuererklärung 2006 ist ab sofort im Fach- und Buchhandel oder direkt unter www.buhl.de erhältlich. Neu in der „Saison“ 2007 ist auch das große deutsche Steuerzentrum, das unter der Internetadresse http://steuer.buhl.de erreichbar ist. Hier finden sich u.a. ein großes Steuerportal, das erste deutsche Steuer-Wiki und ein Anwenderforum.

Mittelstands-Offensive 2007

Mehr als zwei Drittel aller deutschen Unternehmen sind im kaufmännischen Bereich komplett auf sich allein gestellt. Während mittlere und große Unternehmen Buchhaltung und Büroarbeit mit spezieller Software Zeit und Kosten sparend erledigen, sind viele Kleinunternehmer nach wie vor auf sich selbst gestellt. Um den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen, wird dann die Büroarbeit komplett ausgelagert, was schnell drei bis fünf Prozent des Umsatzes auffrisst. Mit „WISO Mein Büro 2007“ stellt Buhl Data deshalb jetzt die erste kaufmännische Software vor, die speziell für Nicht-Kaufleute entwickelt wurde.

Rund drei Millionen Unternehmen zahlen nach Angaben des statistischen Bundesamtes in Deutschland Umsatzsteuer, d.h. erwirtschaften mehr als 17.500 Euro im Jahr. Mehr als 70 Prozent von ihnen sind kleine und Kleinstbetriebe, die einen Jahresumsatz von weniger als 250.000 Euro erzielen. Trotzdem müssen auch sie jederzeit ihr Büro im Griff haben und den gesetzlichen Anforderungen zu Buchhaltung und Rechnungswesen entsprechen. Gerade für kleine Unternehmen ist das ein ernsthaftes Problem.

„Büroarbeit ist für mich einfach lästig“, beschreibt Heiko Rutenbeck die Situation in seinem Ein-Mann-Betrieb. „Das Schreiben von Angeboten und Rechnungen verschiebe ich meistens auf das Wochenende, weil ich sonst keine Zeit habe. In der Woche investiere ich jede Minute in meine Kunden und bin viel unterwegs. Den Rest macht der Steuerberater – eigenes Personal kann ich mir dafür nicht leisten.“

Doch auch der Gang zum Steuerberater ist keine Dauerlösung. „Viele Unternehmer würden sich auch selbst um EÜR & Co. kümmern, wenn sie dafür nicht erst lernen müssten, mit hochkomplexer Software umzugehen, die für ihre Belange völlig überdimensioniert ist“, erklärt Markus Neuroth, Produktmanager bei Buhl Data Service. „Mit WISO Mein Büro bieten wir jetzt die erste kaufmännische Software an, mit der auch Nicht-Kaufleute zurecht kommen und die sich genau so einfach bedienen lässt wie Word und Excel.“

WISO Mein Büro 2007 ist eine kaufmännische Lösung für Einsteiger, die inklusive Steuer und Online-Banking alles bietet, was Unternehmer, Freiberufler und GBRs für die Büroarbeit benötigen. Dabei lässt sich das Programm so einfach bedienen wie ein normales Office-Produkt. Rechnungen werden z.B. direkt im Formular geschrieben. Die Buchhaltung läuft währenddessen unsichtbar im Hintergrund und bucht die Geschäftsvorfälle automatisch und korrekt. So kommen auch Neulinge problemlos zur ordentlichen Buchführung.

Das integrierte Online-Banking im WISO Mein Büro zeigt sofort, welche Kunden bezahlt haben und welche Posten noch offen sind. Die Kontoauszüge werden direkt mit den offenen Posten abgeglichen und befüllen so automatisch die Einnahme-Überschuss-Rechnung. Für den Jahresabschluss als Einnahme-Überschuss-Rechnung wird das Steuer-Formular EÜR direkt aus den vorhandenen Daten erstellt.

„Mit WISO Mein Büro 2007 spart man sich nicht nur die Kosten für den Steuerberater“, so Neuroth weiter, „sondern bekommt zusätzlich einen besseren Überblick über das eigene Unternehmen, weil man seine Kennzahlen jederzeit im Blick hat. Der automatische Statusbericht „Mein Büro heute“ zeigt jeden Tag, was zu tun ist, um mehr Umsatz zu machen, indem z.B. offene Angebote auf Wiedervorlage gelegt werden.“

WISO Mein Büro 2007 ist ab Anfang Dezember für 99,95 Euro im Handel oder direkt unter www.buhl.de erhältlich. Unter www.buhl.de/mb07 lässt sich schon jetzt eine kostenlose Preview-Version herunterladen, mit der man den kompletten Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2006 erledigen kann. So lassen sich alle Funktionen von WISO Mein Büro in Ruhe ausprobieren.

Der professionelle Weg zum Traumjob

Wer auf der Suche nach einem neuen Job ist, sollte sich nicht von hohen Arbeitslosenzahlen abschrecken lassen. Denn gute Mitarbeiter werden immer gesucht: Allein die Bundesagentur für Arbeit bietet aktuell rund 630.000 Stellen an. Hinzu kommen die Angebote aus Jobbörsen, Zeitungen, Fachzeitschriften oder von Unternehmens-Websites. Es gibt also viele Wege zum Traumjob – aber alle führen über eine schriftliche Bewerbung. Hier bietet WISO Bewerbung 2007 professionelle Unterstützung.

Wenn die Bundesanstalt für Arbeit monatlich die neueste Statistik verkündet, stehen meist Arbeitslosenzahl- und quote im Fokus. Doch diese Zahlen geben die Wirklichkeit nur unzureichend wieder: Die Entwicklung der offenen Stellen zeigt, dass es sich im besten Sinne des Wortes um einen „Markt“ handelt, der in ständiger Bewegung ist. Den eigenen Marktwert erhöht man mit einer Bewerbung, die nicht nur optisch professionell gestaltet, sondern vor allem inhaltlich optimal auf die gewünschte Stelle zugeschnitten ist.

Doch das ist oft leichter gesagt als getan. Denn ist der Traumjob erst einmal gefunden, herrscht oft „Ladehemmung“, wenn es um das Formulieren des Bewerbungsschreibens geht. Schnelle und professionelle Unterstützung bietet WISO Bewerbung 2007. Die Software erstellt individuelle Bewerbungsunterlagen mit allem, was in eine Bewerbungsmappe gehört: Vom Deckblatt über das Anschreiben, den Lebenslauf und die dritte Seite bis hin zum Anlagenverzeichnis.

Die Bedienung ist einfach: Am Anfang fragt ein Assistent Schritt für Schritt alle wesentlichen Daten ab. So ist sichergestellt, dass im Lebenslauf nichts vergessen wird. Für das Anschreiben steht eine Vielzahl von Textbausteinen zur Verfügung, mit der sich per Mausklick einfach und schnell individuelle Texte erstellen und auf das Stellenangebot abstimmen lassen. So lässt sich schon mit dem Anschreiben ein positiver erster Eindruck schaffen – die optimale Voraussetzung für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch.

Darüber hinaus bietet WISO Bewerbung 2007 viele sinnvolle Zusatzfunktionen, wie etwa Tipps rund um Gehaltsverhandlung, Arbeitsvertrag und -zeugnis sowie ein spezielles Training für Assessment-Center-Tests. Auch die Bewerbungskosten lassen sich verwalten und können so am Ende des Jahres von der Steuer abgesetzt werden.

WISO Bewerbung 2007 ist für 14,95 Euro im Fachhandel oder direkt unter http://wiso.buhl.de erhältlich.

Sceneo Bonavista Beta ZWO

Heute veröffentlicht Sceneo die Beta ZWO seiner kostenfreien TV-Software Suite Bonavista. Das Feedback von rund 50.000 Anwendern seit Einführung des Produkts vor einem Monat wurde eingearbeitet. Zusätzlich gibt’s drei große Neuerungen: Die Unterstützung mehrerer TV-Tuner, die Entfernung von Unterbrecher-Werbung aus Video- aufzeichnungen und die Anbindung von Dreambox Hard Disc Recordern.

Im Rahmen des öffentlichen Betatests der neuen TV-Software Suite Sceneo Bonavista stellt Buhl Data heute unter www.sceneo.tv ein erstes Update online, das auf den Namen Beta ZWO hört.

Über 100 Detailverbesserungen wurden bislang eingepflegt und auch weitere TV-Tuner-Karten angebunden. So funktionieren jetzt alle DVB-Karten mit BDA-Treiber der Hersteller Technotrend und Hauppauge – egal ob für Satelliten-Empfang, digitales Kabel oder das Überallfernsehen DVB-T.

Integriert wurde in die Beta ZWO der schon aus Sceneo TVcentral bekannte Schnittlistendienst „Director’s Cut“. Mit diesem Service kann aus Fernsehaufzeichnungen Unterbrecherwerbung herausgefiltert werden.

Aufgewertet wurde auch die Programmzeitschrift in Bonavista Desktop selbst. Jetzt sind zu den meisten Sendungen Fotos integriert und man kann direkt aus der digitalen Zeitschrift mit einem Mausklick Sendungen aufnehmen.

Speziell für die Besitzer mehrerer TV-Empfänger – z.B. Nutzer der letzten Aldi-PCs – wurde die Mehrfachtuner-Unterstützung entwickelt. Man kann einen oder mehrere Empfänger zum Aufzeichnen und einen anderen Empfänger zum Live-Betrieb nutzen.

Die Top-Neuheit aber ist die Fernprogrammierung des marktführenden digitalen Videorekorders, der Dreambox. Mit Bonavista Desktop lässt sich jetzt nicht nur ein PC mit TV-Karte programmieren – lokal oder im LAN -, sondern auch die Dreambox-Modelle DM 7025, DM 7020 und DM 7000.

„Wir haben festgestellt, dass nach wie vor viele Menschen den Schritt scheuen, sich einen PC ins Wohnzimmer zu stellen. Daher ist es nur folgerichtig, unsere Recording-Technologie auch für gängige Set-Top-Box-Modelle anzubieten“, kommentiert Dr. Thomas Becker, Geschäftsbereichsleiter Digital Home bei Buhl Data Service.

Neben diesen Neuerungen bringt die Beta ZWO pünktlich zum Start der neuen Bundesligasaison natürlich auch CI/CA-Support für Pay-TV mit, z.B. mit den Fire-DTV Empfängern der Firma Digital Everyhwere. Auch das neue hochauflösende Zukunftsfernsehen HDTV wird schon jetzt empfangen, etwa mit der TV-Station DVB-S2 Karte des Herstellers KNC-1. Auch im Bereich „H.264 Codierung im Kabelnetz“ ist Sceneo mit einem Pilotprojekt in den Niederlanden technologisch an vorderster Front.

Bildmaterial (Druckauflösung): http://www.sceneo.tv/presse_mat.php

Pressemitteilung als PDF herunterladen (167 KB)

Neues Finanzportal www.buhl.de ist online

Seit 1996 ist Buhl Data Service – Marktführer in Sachen Anwender-Software zu Steuern, Finanzen und Büro – im Internet präsent. Den Software-Titel WISO Sparbuch zum Beispiel kennt fast jeder in Deutschland. Jetzt werden die erfolgreichen Software-Titel in ein brandneues Informations- und Serviceportal eingebettet.

Informationen zum Unternehmen Buhl Data Service bietet die Startseite unter www.buhl.de. Von hier aus gelangt man in die einzelnen Themen- und Markenwelten. Mit neuer Technik – basierend auf der Content Management Lösung AxCMS – und neuem Layout präsentiert sich hier die Marke WISO Software (wiso.buhl.de).

Neue Themen
Ganz neu ist der Ratgeber-Bereich: Ob kluge Geldanlage, praktische Steuertipps oder die beste Altersvorsorge – in enger Zusammenarbeit mit der WISO-Redaktion entsteht hier ein Wissenspool für jeden, der die Verantwortung für die eigenen Finanzen ernst nimmt.

Neue Gratis-Angebote
Natürlich gibt’s in der WISO-Welt zahlreiche kostenfreie Testversionen z.B. von den Produkten WISO Kaufmann, WISO Mein Geld oder WISO Vermieter. So kann man die Software ganz in Ruhe auf Herz und Nieren prüfen, bevor man sich zum Kauf entscheidet.

Neue Services
Wer sich entschieden hat, kann alle WISO-Produkte natürlich auch direkt bestellen. Der Vorteil beim Online-Einkauf: nur bei Buhl Data Service gibt es alle WISO-Produkte inklusive Aktualitätsgarantie. Damit spart man nicht nur Geld, sondern erwirbt auch das Recht auf kostenfreien Hotline-Support und kann sicher sein, immer mit der neuesten Version zu arbeiten.
Von vielen Produkten gibt es übrigens im neuen Buhl-Online-Shop auch Download-Versionen (ESD), so dass man direkt loslegen kann und nicht erst auf den Postboten warten muss.

Gelungener Relaunch
„Unsere neue Webseite soll allen, die sich mit Steuern und Finanzen beschäftigen, ein spannende Anlaufstelle sein. Wir wollten eine Seite schaffen, die einfach mehr bietet als nur die Details zu unserem Produktportfolio. Und es bleibt spannend: in den nächsten Wochen werden wir zahlreiche weitere Ratgeber-Themen veröffentlichen und verschiedene thematische Communities in den Auftritt einbinden, so dass sich Besucher und Anwender der Software untereinander austauschen können“, erläutert Angela Gaida, die als Projektleiterin für den Relaunch der Website bei Buhl Data Service zuständig ist.

„Wir freuen uns, dass wir unsere zahlreichen redaktionellen Angebote jetzt über eine Portalstruktur zusammengefasst haben, so dass Surfer eine zentrale Anlaufstelle haben, wenn sie Verbraucher-Informationen und Software für Steuern, Finanzen und Büro benötigen“, ergänzt Dr. Thomas Becker, Marketingleiter bei Buhl Data Service.

Offener Beta-Test für WISO Mein Geld 2007

Buhl Data Service, Herausgeber der WISO-Software, startet einen offenen Beta-Test für die Banking-Software WISO Mein Geld. Ab dem 30.06. können sich alle interessierten Anwender aktiv an der Entwicklung beteiligen. Unter http://mg.buhl.de/betatest kann nicht nur die Betaversion von WISO Mein Geld 2007 heruntergeladen werden, es steht auch ein Forum zur Verfügung, das den direkten Kontakt zu den Entwicklern ermöglicht.

Technisches Highlight von Mein Geld 2007 ist die automatische Buchungs-Kategorisierung. Wird ein Kontoauszug mit Mein Geld abgerufen, ist die Software ab sofort in der Lage, die einzelnen Buchungen nach Bereichen zu sortieren. Dies ist besonders dann nützlich, wenn man das Programm nicht nur als Alternative zur Bank-Website einsetzt, sondern die Kernfunktionalität von WISO Mein Geld nutzen will: den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten.

„Bisher musste die Zuordnung einer Buchung manuell vorgenommen werden“, so Ingo Bierwas, Projektleiter von Mein Geld. „Jetzt sind wir in der Lage, den Vorgang mit einer hohen Trefferquote zu automatisieren. Für den Anwender bedeutet das eine deutliche Erleichterung im Umgang mit der Software. Ohne zusätzliche eigene Eingaben sieht er direkt, wohin sein Geld geht. Das hilft, Sparmöglichkeiten zu entdecken und mehr aus dem eigenen Geld zu machen.“

Neben der automatischen Kategorisierung bietet Mein Geld auch in der neuen Version 2007 wieder zahlreiche Verbesserungen, die im Rahmen des Beta-Programms jetzt in einem breiteren Rahmen getestet werden sollen. Im Vordergrund des Tests steht jedoch der Bereich Usability, also die Bedienerfreundlichkeit.

„Es ist uns wichtig, dass die Anwender Einfluss auf die Entwicklung nehmen können“, so Bierwas. „Dabei geht es in erster Linie nicht um das Beseitigen von Bugs, sondern vor allem um die Bedienbarkeit. Ein breiter Beta-Test gibt uns die Möglichkeit, mit Anwendern in Kontakt zu treten, die Mein Geld bisher nicht genutzt haben und die Software daher unvoreingenommen beurteilen können.“

Die Betaversion von WISO Mein Geld 2007 kann ab dem 30.06. unter http://mg.buhl.de/betatest kostenlos und unverbindlich heruntergeladen werden. Eine Aktivierung der Betaversion ist nicht erforderlich, die Laufzeit ist jedoch bis zum 30.09. begrenzt.

Alle Nebenkosten im Griff

Rund 300.000 Mietrechtsfälle werden in Deutschland jedes Jahr vor Gericht verhandelt. Keine anderes Thema führt Privatpersonen so häufig vor den Kadi wie der Streit um Kündigung, Mieterhöhung oder die Nebenkostenabrechnung. Mit dem „WISO Vermieter 2007“ hat WISO jetzt einen Software-Ratgeber entwickelt, der die jährliche Nebenkostenabrechnung einfach und entsprechend der aktuellen Gesetzeslage übernimmt und dabei hilft, Streitigkeiten vor Gericht zu vermeiden.

Gerade Vermieter, die z.B. nur eine Einliegerwohnung im eigenen Haus vermieten, benötigen Unterstützung bei der Abrechnung der Nebenkosten. Denn jedes Jahr ändert sich die Rechtslage in vielen Details. Für „Vollzeit-Vermieter“ mit großen Mietshäusern ist dies meist kein Problem. Aber für die vielen privaten Vermieter mit nur einer Einlieger- oder Eigentumswohnung stellt die korrekte Abrechnung der 17 verschiedenen Nebenkostenarten einen Tanz auf dem juristischen Drahtseil dar, der nur allzu oft einen langwierigen und teuren Rechtsstreit nach sich zieht.

Der „WISO Vermieter 2007“ übernimmt die Nebenkostenabrechnung für die Kalenderjahre 2005 und 2006 für private Vermieter mit bis zu fünf Wohneinheiten (Wohnungen oder Garagen). Außerdem lassen sich Mieterwechsel oder Leerstände einer Wohneinheit taggenau erfassen und abrechnen. Darüber hinaus bietet die Software zahlreiche Hilfestellungen im Umgang mit den Mietern, wie z.B. Musterbriefe und -verträge oder einen Mietkautionsrechner. Ebenfalls integriert ist eine Schnittstelle zum „WISO Sparbuch“, so dass sich sämtliche Mieteinkünfte bei der nächsten Steuererklärung bequem per Mausklick übernehmen lassen.

„WISO Vermieter 2007“ wird ab Ende Mai 2006 ausgeliefert. Interessenten, die die Software bis zum 30. April 2006 bestellen, erhalten das Paket inkl. Premium-Service als Subskriptionsangebot für 24,95 Euro unter www.buhl.de. Schnell Entschlossene sparen damit mindestens 15% gegenüber dem späteren regulären Preis von 29,95 Euro inkl. Premium-Service bzw. 39,95 Euro ohne Premium-Service.

Ärger mit dem Finanzamt? Das WISO Sparbuch hilft!

Mehr als zwei Jahre stritt Brigitte Nicolay mit den Finanzamt Osnabrück-Land um die Anerkennung der Aufwendungen für ihre Haushaltshilfe über den ihr zustehenden Pauschbetrag hinaus. Weder ein offizielles Schreiben des Bundesfinanzministeriums noch die Experten der Zeitschrift „Finanztest“ konnten die Beamten davon überzeugen, dass Frau Nicolay im Recht war. Erst das WISO Sparbuch brachte den gewünschten Erfolg: Brigitte Nicolay schickte dem Sachbearbeiter eine eMail mit einem Bildschirmausdruck, der die Rechtslage eindeutig belegte. Daraufhin gab das Finanzamt endlich nach und entschuldigte sich für die „relativ lange Bearbeitungszeit“.

Viele Steuerzahler scheuen die direkte Auseinandersetzung mit dem Finanzamt. Ist die Steuererklärung erst einmal vom Tisch, wartet man geduldig auf den Steuerbescheid. Und der wird meist ohne nähere Prüfung abgeheftet – ein Fehler, der viel Geld kosten kann. Denn verlassen kann man sich auf die Berechnung des Finanzamtes nicht. Der Bund der deutschen Steuerzahler schätzt, dass ein Drittel aller Bescheide in Deutschland fehlerhaft ist. Wer keinen Einspruch einlegt, zieht automatisch den Kürzeren. Und zwar nicht nur, wenn eine Nachzahlung an das Finanzamt fällig wird, sondern auch, wenn die Erstattung geringer ausfällt als gedacht.

Optimale Unterstützung im Clinch mit den Behörden bietet das WISO Sparbuch 2006. Die Software liefert für jeden Einspruch die richtigen Argumente. Neben einer Vielzahl an Musterschreiben für den Umgang mit dem Finanzamt sind auch alle relevanten Gesetzestexte und aktuellen Gerichtsurteile jederzeit per Mausklick verfügbar. Natürlich lässt sich mit dem WISO Sparbuch auch weiterhin einfach und komfortabel die Steuererklärung am eigenen PC erstellen.

Das „WISO Sparbuch 2006“ ist überall im Fach- oder Buchhandel oder direkt unter www.buhl.de erhältlich.