MeinBürofür Mac
Der Antrag auf Dauerfristverlängerung für die UStVA

Steuer-Stichtag 31. Mai 2016: Bringen Sie’s hinter sich!

Alle Jahre wieder bricht im Wonnemonat Mai in vielen Betrieben Hektik aus: Einnahmenüberschussrechnungen, Umsatz-, Gewerbe- und Einkommensteuererklärungen fürs Vorjahr müssen bis Ende Mai beim Finanzamt sein. Wer einen Steuerberater an seiner Seite hat, kann sich normalerweise bis Ende September Zeit lassen. Mit Unterstützung des Beraters lässt sich die Deadline notfalls sogar noch weiter hinausschieben. So …

Weiterlesen
MeinBüro-All-in-One-Bürosoftware

Schluss mit den Mahnmärchen: Verzugsautomatik nutzen

Zu den gängigen Gepflogenheiten im Geschäftsleben gehört es, Kunden in mehr oder weniger verbindlicher Form auf unbezahlte Rechnungen hinzuweisen. Niemand verlangt von Ihnen jedoch, säumigen Zahlern erst eine freundliche „Zahlungserinnerung“ und dann ganz geduldig drei Mahnungen zu schreiben, die erst nach und nach im Ton fordernder werden dürfen. Was viele Selbstständige und Unternehmer nicht wissen: …

Weiterlesen
Beratungszuschuss für erfolgreiche Personalarbeit

8.000-Euro-Beratungszuschuss für erfolgreiche Personalarbeit

In der letzten Newsletter-Ausgabe haben wir Ihnen die Förderkonditionen der neuen BAFA-Beratungszuschüsse vorgestellt. Falls Sie Unterstützung im Bereich Mitarbeiterführung und Personalentwicklung benötigen, sollten Sie aber auch einen Blick auf das vom Bundesarbeitsministerium und Europäischem Sozialfonds (ESF) aufgelegte bundesweite Förderprogramm unternehmensWert:Mensch werfen. Das Sonderprogramm zielt darauf ab, „nachhaltige Lern- und Veränderungsprozesse in Unternehmen anzustoßen und […] …

Weiterlesen
MeinBüro Blog

Skonto: Richtig kalkulieren als Rechnungsaussteller

Unter der Überschrift „Skandalöser Skontoverzicht“ haben wir im Februar-Newsletter vorgerechnet, dass Skontoabzug aus Sicht des Rechnungsempfängers fast immer vorteilhaft ist. Das gilt sogar dann, wenn Sie dafür auf Ihren Kontokorrentkredit zurückgreifen müssen. Falls Sie umgekehrt Ihren Kunden den Schnellzahler-Rabatt einräumen wollen, kalkulieren Sie den Preisnachlass von vornherein in Ihre Verkaufspreise ein. Dabei gehen Sie am …

Weiterlesen
Permanente Portoerhöhung: Briefmarkenbestand retten!

Permanente Portoerhöhung: Briefmarkenbestand retten!

Schwacher Trost: Die Bundesnetzagentur hat die Bewilligung der happigen Portoerhöhung davon abhängig gemacht, dass die Post den neuen Tarif drei Jahre lang stabil hält. Wenn alles gut geht, findet der nächste Murmeltiertag also „erst“ wieder am 1. Januar 2019 statt. Besonders ärgerlich: Die Preiserhöhungen bringt nicht nur finanzielle Mehrbelastungen mit sich. Jede einzelne Porto-Umstellung führt …

Weiterlesen