Freiwillige Steuererklärung 2017

Sichere dir jetzt noch deine Einkommensteuerrückerstattung für das Steuerjahr 2017! Du hast noch bis zum 31. Dezember 2021 Zeit für die freiwillige Abgabe.

Steuererklärung 2017

Freiwillige Steuererklärung 2017

Sichere dir jetzt noch deine Einkommensteuerrückerstattung für das Steuerjahr 2017! Du hast noch bis zum 31. Dezember 2021 Zeit für die freiwillige Abgabe.

Steuererklärung 2017

Freiwillige Steuererklärung 2017

Sichere dir jetzt noch deine Einkommensteuerrückerstattung für das Steuerjahr 2017! Du hast noch bis zum 31. Dezember 2021 Zeit für die freiwillige Abgabe.

Steuererklärung 2017

Warum sich die Steuererklärung 2017 jetzt noch lohnt?

Du fragst dich, ob es sich jetzt noch lohnt, die Erklärung für das Steuerjahr 2017 zu machen? Wir nennen dir 3 Gründe, deine Steuererklärung direkt mit WISO Steuer zu erledigen.

WISO Steuer 2017 WISO Steuer 2017
Steuererklärung Programm Steuererklärung Programm

Die meisten Steuerzahler können mit einer Rückerstattung rechnen

Die meisten Steuerzahler können sich auf eine Steuerrückerstattung freuen. Wer täglich zur Arbeit pendelt, kann zum Beispiel seine Fahrtkosten mit der Pendlerpauschale in der Steuererklärung angeben. Auch die Handwerker-Rechnung oder Versicherungsbeiträge sind absetzbar.

Fast jeder hat also das ein oder andere, was er absetzen kann. Und wenn du dir nicht ganz sicher bist, hilft dir WISO Steuer dabei, alle Steuer-Spar-Möglichkeiten 2017 zu finden.

Mit WISO Steuer gibt es im Schnitt 1.674 € zurück

WISO Steuer holt dir mehr Geld zurück. Ganze 1.674 € gibt es im Schnitt zurück. Das ist mehr als der Bundesdurchschnitt – es lohnt sich also richtig. Hol auch du dir jetzt deine zu viel bezahlten Steuern zurück. Mit WISO Steuer geht es ganz einfach.

Mehr Geld zurück mit WISO Steuer Mehr Geld zurück mit WISO Steuer
Papierlos abgeben Papierlos abgeben

Die Steuererklärung ist nicht so kompliziert, wie du denkst

Bei der Steuererklärung denkst du an komplizierte Papierformulare, die du mühsam per Hand ausfüllen musst?

Das muss nicht mehr sein. Mit dem Steuerprogramm WISO Steuer erledigst du deine Steuererklärung 2017 komplett digital. Du kannst direkt online starten!

Jetzt kostenlos starten Jetzt kostenlos starten

Deine Steuererklärung automatisch gemacht

Steuersoftware Beispiel

Deine Steuererklärung automatisch gemacht

Leg einfach los

Leg los

Noch nie die Steuer gemacht? Perfekt! Mit WISO Steuer schafft jeder die Erklärung.

Steuer prüfen lassen

Tippe weniger

Die clevere Steuer-Automatik füllt den Großteil der Erklärung automatisch für dich aus.

Mehr Geld Rückerstattung Icon

Hol dir mehr Geld

WISO Steuer holt im Schnitt über 600 € mehr vom Finanzamt zurück.

Schließen Icon Im Bundesdurchschnitt werden 1.027 € vom Finanzamt zurückbezahlt. Mit WISO Steuer sind es im Durchschnitt 1.674 € - also über 600 € mehr.
Steuererklärung für alle Fälle

Geh auf Nummer sicher

WISO Steuer erledigt jede Steuererklärung. Auch deine.

Steuer automatisch ausfüllen Icon

Spare Zeit

Kein Papier, keine Formulare, kein Weg zur Post. Gib digital ab – mit einem Klick!

Entscheidung Marktführer Icon

Entscheide dich einfach

Über 4 Millionen erfolgreiche Erklärungen jedes Jahr machen Buhl zur Nummer 1.

Was ändert sich 2017 für Steuerzahler?

Das ist neu!

Verschaffe dir einen kurzen Überblick über die wichtigsten steuerlichen Änderungen 2017 oder starte direkt! WISO Steuer hat alle Änderungen berücksichtigt und führt dich durch die Einkommenssteuererklärung.

Jetzt starten Jetzt starten
Steuer 2017 erledigen Steuer 2017 erledigen
Frau erledigt Steuererklärung für 2017 Frau erledigt Steuererklärung für 2017

Weniger Vordrucke für den Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung

Der Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung wird einfacher, zumindest, wenn man nach dem Umfang der Vordrucke geht. Für den vereinfachten Antrag eines Freibetrags gibt es keinen separaten Vordruck mehr. Die Angaben zum Antrag müssen jetzt auch im Hauptvordruck eingetragen werden.

Erleichterungen beim Nachweis von Aufwendungen

Ab 2017 wird die Steuererklärung leichter. Die generellen Belegvorlagepflichten werden weitgehend durch Vorhaltepflichten ersetzt. So ist es beispielsweise nicht mehr erforderlich, Spendenbescheinigungen zusammen mit der Steuererklärung beim Finanzamt einzureichen.

Wie die übrigen Belege auch solltest du Rechnungen dennoch nicht wegschmeißen. Hebe sie am besten bis zum Ablauf des Jahres auf, in dem du deinen Steuerbescheid bekommen hast. Es kann passieren, dass das Finanzamt dich auffordert, die Belege für das Steuerjahr 2017 vorzuzeigen. Am besten sammelst du alle Belege an einer Stelle. Besonders einfach geht das mit unserer App Steuer-Scan.

Steuer-Belege bei der Steuererklärung Steuer-Belege bei der Steuererklärung
Frau freut sich über die Erhöhung des Grundfreibetrags Frau freut sich über die Erhöhung des Grundfreibetrags

Grundfreibetrag 2017

Der Grundfreibetrag, bis zu dem dein Einkommen steuerfrei bleibt, wurde für 2017 von 8.652 € auf 8.820 € angehoben. Für zusammen veranlagte Ehe- oder Lebenspartner gilt der doppelte Betrag.

Höherer Abzug für Altersvorsorgeaufwendungen

Altersvorsorgeaufwendungen sind mit einem bestimmten Anteil als Sonderausgaben abziehbar. Dieser Anteil steigt jährlich um 2 Prozent und beträgt 2017 nun 84 Prozent.

Gleichzeitig wird der Höchstbetrag des Sonderausgaben-Abzugs für Beiträge zur Basisversorgung erhöht. Für 2017 beträgt er 23.362 €. Für Verheiratete oder eingetragene Lebenspartner verdoppelt sich der Betrag.

Altersvorsorgeaufwendungen für die Rente Altersvorsorgeaufwendungen für die Rente
Daten in die Steuererklärung eintragen Daten in die Steuererklärung eintragen

Erhöhung des Unterhaltshöchstbetrags

Der Höchstbetrag für Unterhaltsleistungen für bedürftige Personen wurde 2017 von 8.652 € auf 8.820 € angehoben. Dein Vorteil: Du kannst Unterhaltsleistungen als außergewöhnliche Belastungen geltend machen. Besonders einfach geht das mit WISO Steuer.

Alle 13 Sekunden

wird mit WISO Steuer eine Steuererklärung abgegeben

Über 28 Millionen

Steuererklärungen werden pro Jahr mit WISO Steuer gemacht

Für 31 Millionen

Anwender ruft WISO Steuer die Daten vom Finanzamt ab

Und so funktioniert’s!

Im Video erfährst du, wie einfach WISO Steuer funktioniert und welche Vorteile dir die ausgezeichnete Steuersoftware bietet!

Jetzt starten Jetzt kostenlos testen

Starte, wie und wo du willst

Per App, im Web oder als Download – du kannst überall starten und mit deinem Benutzerkonto jederzeit auf einem anderen Gerät weitermachen. Deine Daten sind immer aktuell. Du zahlst nichts extra!

Steuererklärung machen alle Geräte WISO Steuer
Steuererklärung machen alle Geräte WISO Steuer

Alle Fragen zur Steuer 2017

Was passiert, wenn ich den Abgabetermin am 31. Dezember verpasse?

Die Steuererklärung 2017 muss spätestens am 31.12.2021 beim Finanzamt sein. Eine weitere Fristverlängerung ist anschließend nicht mehr möglich.

Verpasse diese und andere Fristen nicht und informiere dich hier: Steuererklärung Fristen

Das kommt darauf an, wie viele Angaben du machst. In der Regel kannst du deine Steuererklärung in ca. 1 Stunde erledigen und mit nur einem Klick ans Finanzamt senden.

Tipp: Um noch schneller zu sein, nutze den Steuer-Abruf. Dieser ruft für dich die Daten, die dem Finanzamt schon vorliegen, ab und trägt sie automatisch in WISO Steuer ein. So sparst du dir unnötiges Abtippen.

Ja, es ist möglich, mehrere Steuererklärungen gleichzeitig abzugeben.

Wenn du noch nie eine Steuererklärung gemacht hast, solltest du jetzt direkt auch die Steuererklärung 2018, 2019 und 2020 abgeben. So erhältst du noch mehr Geld zurück!

WISO Steuer für das Steuerjahr 2017 kostet nur 29,95 €. Hier findest du alle Preise und Angebote.

Steuererklärung 2017 jetzt noch abgeben!

Es lohnt sich! Gib jetzt noch deine Lohnsteuererklärung 2017 ab und sichere dir im Schnitt 1.674 €!

Jetzt kostenlos starten Jetzt kostenlos testen
Steuererklärung 2017 abschicken Steuererklärung 2017 abschicken

Steuererklärung einfach per App

So machst du deine Steuererklärung mobil: Mit WISO Steuer kannst du nach belieben von der App zur Online- oder Desktop-Version wechseln.

Jetzt kostenlos testen
Steuer-App Beispiel