© Adrew Krasovitckii - Shutterstock

Modul Finanzen+: Lastschriften, Eingangsrechnungen & mehr

Bereits die Standardversion von WISO MeinBüro bietet eine Menge komfortabler Finanzfunktionen: Mit deren Hilfe …

  • verwalten Sie Finanzkonten aller Art,
  • nutzen SEPA-konformes Online-Banking,
  • rufen elektronische Kontoauszüge ab und übermitteln Überweisungen,
  • erfassen Bargeldtransaktionen in einem GoBD-konformen Kassenbuch und
  • haben jederzeit den Überblick über Umsätze, offene Posten Gewinnentwicklung und Zahlungsfähigkeit.

Diesen Leistungsumfang stocken Sie durch das Modul Finanzen+ an drei entscheidenden Stellen auf. Die Erweiterung ermöglicht …

  • den gesetzeskonformen Lastschrifteinzug – ganz einfach und blitzschnell per Mausklick,
  • komfortable und transparente Überwachung von Eingangsrechnungen sowie
  • Online-Banking auf bis zu 9 Finanzkonten, darunter Giro-, Tages- und Festgeld-, Kreditkarten- und Paypal-Konten.

Vorteil 1: Kinderleichter Lastschrifteinzug

Lastschriften erhöhen die Liquidität und erleichtern Ihr Forderungsmanagement erheblich. Vor allem aber sorgen Lastschriften für Sicherheit – und sind für alle Beteiligten ausgesprochen bequem. Entsprechend beliebt und weit verbreitet ist das Bezahlverfahren.

Allerdings sind die bürokratischen Anforderungen an Einreichende von Lastschriften in den letzten Jahren spürbar gestiegen. Angefangen bei der Gläubiger ID über SEPA-Mandate bis hin zu weitreichenden Dokumentations- und Informationspflichten. Zum Glück erfüllen Sie all diese Vorschriften mit dem MeinBüro Modul Finanzen+ mit wenigen Mausklicks:

Vorausgesetzt, Ihre Bank oder Sparkasse hat Ihr Girokonto für den Einzug von Lastschriften freigeschaltet, müssen Sie in WISO MeinBüro nur …

  • einmal die betreffende Bankverbindung aktualisieren,
  • Ihre Gläubiger-ID in der Software eintragen,
  • eine Zahlungsbedingung für Lastschriften anlegen sowie
  • die Bankverbindung und SEPA-Mandatsangaben des Kunden in den Stammdaten eintragen.

Das war’s auch schon: Nun können Sie das Lastschriftverfahren in Ihren Ausgangsrechnungen verwenden. Ihre automatisch erstellten Abbuchungsaufträge reichen Sie anschließend im MeinBüro-Bereich „Finanzen“ – „Lastschriften & Überweisungen“ bei Ihrer Bank oder Sparkasse ein:

 

Lektüretipp: In seinem Expertentipp erläutert MeinBüro-Experte Steffen Doberstein Schritt für Schritt, wie das Lastschrift-Inkasso funktioniert.

Vorteil 2: Eingangsrechnungen überwachen

So praktisch die Echtzeitkontrolle von Geldbewegungen auf Konten und in Bargeldkassen ist: Sie bildet weder die Liquidität noch die Gewinnsituation genau ab. Viele Verbindlichkeiten sind der Art und Höhe nach zwar schon bekannt – zu Betriebsausgaben werden sie aber erst, wenn die Zahlung erfolgt und gebucht wird.

Es geht aber auch anders: Im MeinBüro Arbeitsbereich „Finanzen“ – „Eingangsrechnungen“ erfassen Sie Rechnungen von Lieferanten und Dienstleistern bereits beim Eintreffen. MeinBüro behandelt noch unbezahlte Eingangsrechnungen als offene Posten.

Das Programm weist Sie nicht nur rechtzeitig auf deren Fälligkeit hin. Es erinnert Sie auch an mögliche Skontoabzüge. Auf diese Weise …

… geraten Eingangsrechnungen nicht mehr in Vergessenheit.

… verpassen Sie keinen Fälligkeitstermin mehr, umgehen Mahngebühren und Verzugszinsen.

… sichern Sie sich angebotene Zahlungsnachlässe durch Einhalten der Skontofristen.

… haben Sie jederzeit ein aktuelles Bild Ihrer aufgelaufenen Verbindlichkeiten. Und zwar ganz gleich, ob die betreffenden Vorgänge bereits bezahlt wurden oder nicht.

Wichtig: Zusätzlicher Erfassungsaufwand ist nicht erforderlich! Denn die Angaben aus Ihren Eingangsrechnungen übernehmen Sie später einfach per Mausklick in Ihre Überweisungen oder auch die Zuordnung von Lastschriften. Mit anderen Worten: Beim Eintreffen von Eingangsrechnungen erledigen Sie die Eingaben, die bislang bei der Bezahlung anfallen.

Jetzt 30 Tage kostenlos Bürosoftware testen

Vorteil 3: Online-Banking auf allen Geschäftskonten

Mit dem Modul Finanzen+ binden Sie bis zu neun (!) verschiedene Online-Banking-Konten in Ihre Bürosoftware ein. Auf diese Weise …

  • haben Sie Zugriff auf alle Kontenarten, die für das Online-Banking freigeschaltet sind. Dazu zählen nicht nur Giro-, Tages- und Festgeldkonten, sondern auch Kreditkarten- und Paypal-Konten.
  • holen Sie Ihre elektronischen Kontoauszüge ganz einfach per Knopfdruck vom Bankserver ab.
  • erledigen Sie alle laufenden Finanztransaktionen via Internet – beispielsweise Überweisungen, Termin-, Sammel- und EU-Überweisungen sowie Lastschriften.
  • übernehmen Sie die Kontoverbindungen von Geschäftspartnern per Mausklick aus den Kundenstammdaten oder aus bereits erfassten Eingangsrechnungen.

Besonders praktisch: Die Daten wiederkehrender Zahlungen lassen sich als Vorlagen speichern. Bei Folgeüberweisungen fügen Sie die Angaben der Zahlungsempfänger einfach per Mausklick ein.

Bitte beachten Sie: Die erweiterten Finanzfunktionen erleichtern Ihnen nicht nur die laufenden Geldgeschäfte:

  • Die Daten Ihrer Eingangsrechnungen, Lastschriften und die Banktransaktionen fließen in Auswertungen und Steuererklärungen ein. Weiterer Erfassungsaufwand ist dafür nicht erforderlich.
  • So haben Sie jederzeit den Überblick über aktuelle Umsätze, Betriebsausgaben und offene Posten.
  • Vor allem aber erledigen Sie Ihre Steuer- und Buchführungspflichten im Handumdrehen. Falls sich eine Steuerkanzlei darum kümmert, übermitteln Sie alle wichtigen Daten per Mausklick dorthin. Dabei haben Sie die Wahl zwischen dem „Elektronischen Pendelordner“ und der von vielen Beratern bevorzugten „DATEV-Schnittstelle“.

Weiterführende Lektüre

Noch mehr Modul-Empfehlungen finden Sie im MeinBüro Blog:

Diesen Beitrag teilen

Diese Beiträge könnten
Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie aktuelle Themen rund um die Themen MeinBüro, Features & Funktionen sowie News & Trends und vieles mehr.
08.04.2021

Modul Handwerk: MeinBüro mit DATANORM-Artikelimport

Viele Handwerker vertrauen auf WISO MeinBüro. Kein Wunder: Schließlich enthält die Bürosoftware bereits in der Basisversion eine ...
08.02.2021

Modul Firma+: Mit MeinBüro mehrere Mandanten managen

Ein zweites unternehmerisches Standbein sorgt für mehr Sicherheit, Abwechslung und Flexibilität. Gerade in der aktuellen Ausnahmesituation erschließen ...
08.09.2020

Modul Marketing: So bleiben Sie in Kontakt!

Marketing macht erfolgreich – aber auch eine Menge Arbeit. Ganz gleich, ob es sich allgemein um Werbung ...

Newsletter abonnieren

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen, wie unsere flexible Cloudlösung Sie bei Ihrer mobilen Büroarbeit unterstützen kann.
In welche MeinBüro Anwendung möchten Sie sich einloggen?
Welche MeinBüro Anwendung möchten Sie testen?
Welche MeinBüro Anwendung möchten Sie erwerben?