Modul Auftrag+

© Adrew Krasovitckii -Shutterstock

Modul Auftrag+: Riesen-Funktionsumfang für kleines Geld

Je nach Anforderungen Ihres Betriebes passen Sie den Leistungsumfang der MeinBüro Basisversion mit praktischen Zusatzmodulen an Ihren Bedarf an. So wächst Ihre Bürosoftware gezielt mit den Herausforderungen Ihres Betriebs. Bestes Beispiel ist die vielseitige und flexible Auftragsverwaltung:

Mit dem Modul Auftrag+ erzeugen Sie im Handumdrehen rechtssichere Auftragsbestätigungen und Lieferscheine. Außerdem erstellen Sie auf Knopfdruck professionelle Preisanfragen bei Lieferanten und Dienstleistern. Vor allem aber behalten Sie mit der smarten Programmerweiterung den Überblick bei …

  • Teil- und Sammellieferungen,
  • Vorschüssen, Anzahlungen und anderen Teilzahlungen sowie
  • Abschlags- und Schlussrechnungen.

Damit erleichtern Sie sich nicht nur die Auftragsverwaltung: Sie vermeiden auch folgenschwere Fehler beim Umsatzsteuerausweis. Das elektronische Rechnungsformat ZUGFeRD erleichtert zudem die Rechnungsstellung und den automatisierten Datenaustausch bei Geschäften zwischen Unternehmen (B2B) und die Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen und Behörden (B2G).

Und was bringt mir das?

Sobald die MeinBüro Auftragsverwaltung aktiviert ist, stehen Ihnen zahlreiche komfortable Werkzeuge zur Verfügung:

  • Erfolgreiche Angebote wandeln Sie ganz einfach per Mausklick in Aufträge um,
  • erstellen zugleich rechtlich verbindliche Auftragsbestätigungen, die Sie per Post, Fax oder E-Mail an Ihre Kunden schicken,
  • drucken Lieferscheine für Ihren Warenversand,
  • erzeugen flexible Teil- und Abschlagsrechnungen sowie die dazugehörigen finanzamtsoptimierten Schlussrechnungen,

 

  • verschicken Ihre elektronischen Ausgangsrechnungen bei Bedarf wahlweise als XRechnung oder im europäischen ZUGFeRD-2.0-Format (EN16931),
  • haben jederzeit den Überblick über noch nicht gelieferte und / oder abgerechnete Auftragspositionen,
  • legen für einzelne Kundengruppen gezielt separate Artikelpreise fest,
  • senden im Handumdrehen Preisanfragen an Lieferanten und
  • schreiben bei Bedarf professionelle Proformarechnungen: Damit dokumentieren Händler den Inhalt und Wert einer Warensendung. Proformarechnungen sind zum Beispiel bei Auslandsgeschäften wichtig für die reibungslose Zollabfertigung:

 

Bitte beachten Sie:

  • Bei Warensendungen lassen sich zudem Teillieferscheine erstellen. Falls Sie mehrere Teillieferungen an Kunden verschickt haben, stellen Sie zum Schluss eine Sammelrechnung aus – falls erforderlich sogar auftragsübergreifend!
  • Sämtliche Auftrags- und Rechnungsfunktionen im Modul Auftrag+ sind bei Bedarf VOB-konform. Dabei müssen die Positions- und Rechnungsangaben vorangegangener Teilrechnungen in späteren Teilrechnungen sowie der Schlussrechnung mit aufgeführt werden. Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ist vor allem für Bauunternehmen und Handwerker wichtig.

Abschlags- & Schlussrechnungen

Zurück zu den Basics: Den meisten Anklang finden die vielseitig verwendbaren Abschlagsrechnungen – auch Akonto-Rechnungen genannt:

 

Hintergrund: Mit Vorauszahlungen lässt sich bei größeren und längerfristigen Projekten das Risiko zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer fairer verteilen:

  • Als Lieferant oder Dienstleister erhalten Sie Teil des Honorars, Kaufpreises oder sonstigen Entgelts noch bevor die Lieferung oder Leistung komplett erbracht ist.
  • Beim Festlegen der Abschlagszahlungen lässt Ihnen WISO MeinBüro freie Hand: Sie können Ihren Kunden wahlweise einzelne oder mehrere absolute Beträge in Rechnung stellen oder auch prozentuale Abschlagsdefinitionen nutzen.

Jetzt 30 Tage kostenlos Bürosoftware testen

Lektüretipp: Eine ausführliche Schritt-für-Schritt Beschreibung der erweiterten MeinBüro Auftragsverwaltung finden Sie im Online-Handbuch.

Wichtig: Die rechtlichen Anforderungen an Abschlagsrechnungen unterscheiden sich zwar nicht gravierend von denen normaler Rechnungen. Große Probleme bereitet bei Do-it-yourself Lösungen erfahrungsgemäß jedoch das Ausstellen der dazugehörigen Schlussrechnungen.

Endlich: Auf Knopfdruck Finanzamtskonforme Schlussabrechnungen

Wer bei der Auflistung der Umsatzsteueranteile nicht sehr genau aufpasst, läuft Gefahr, die Umsatzsteuer mehrfach an den Fiskus abführen zu müssen. Diese Sorge brauchen Sie bei einer Schlussrechnung nicht zu haben. Denn dort werden die Rechnungsangaben …

  • zum (1) Gesamtauftrag,
  • der bisherigen (2) Abschlagszahlungen sowie
  • die Details der (3) Schlussrechnung und die verbleibende Restforderung

… fein säuberlich getrennt aufgelistet:

 

Praxistipp: Test the best!

Den kompletten Funktionsumfang von Auftrag+ (sowie den der meisten anderen Module!) können Sie jederzeit direkt aus dem Programm heraus testen. Dazu klicken Sie in der Menüleiste auf „Hilfe > Module: Test, Kauf, Übersicht“ und öffnen so die Modulwelt. Dort wählen Sie das gewünschte Modul aus und klicken auf den blauen „Jetzt testen“-Button:

 

Dort wählen Sie das Modul Auftrag+ aus und klicken auf die Schaltfläche „Jetzt testen“:

  • Den erweiterten Funktionsumfang können Sie anschließend sofort kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Vorherige Downloads und Installationen sind nicht erforderlich!
  • Wenn Sie das Modul nach der Testphase dauerhaft nutzen möchten, schalten Sie es im MeinBüro-Shop Bei Bedarf lassen sich auch gleich mehrere Module auf einmal aktivieren.

Der Test ist selbstverständlich völlig risikofrei: Wenn Sie sich wider Erwarten nicht für das Modul Auftrag+ entscheiden, endet die Testphase automatisch nach 30 Tagen. Eine Kündigung ist nicht nötig!

Noch Fragen? Unsere Anwendungsberater ermitteln gern mit Ihnen gemeinsam, welches Modul am besten zu Ihren Anforderungen passt:
Telefon: 02735 776 65001 (montags bis freitags 8:00 bis 17:00 Uhr)
E-Mail: buerosoftware@buhl.de

Zusatztipp: Das Hinzubuchen von Modulen ist keine Einbahnstraße. Sollte eine Zusatzfunktion irgendwann einmal entbehrlich werden, können Sie das dazugehörige Modul auch wieder kündigen. Denn WISO MeinBüro ist die kaufmännische All-in-one-Software, bei der Sie nur die Zusatzfunktionen bezahlen, die Sie auch wirklich brauchen!

Lektüretipps

Auf unserer Website finden Sie eine Menge weiterführender Informationen rund ums Kunden- und Auftrags-Management mit WISO Mein Büro. Hier eine kleine Auswahl:

Diesen Beitrag teilen

Diese Beiträge könnten
Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie aktuelle Themen rund um die Themen MeinBüro, Features & Funktionen sowie News & Trends und vieles mehr.
10.05.2022

Quicktipp: Separate Versandkosten ausweisen

Wussten Sie, dass Sie mit WISO MeinBüro die Versandkosten Ihrer Ausgangsrechnungen getrennt von den eigentlichen Einzel- und ...
10.05.2022

Modul des Monats: Professionelles Projektmanagement zum halben Preis

Alles neu macht der Mai: Passend zur Frühjahrsstimmung gibt es im Mai 50% Rabatt auf das Modul ...
10.05.2022

MeinBüro Modul Projekte: Perfekte Ablauforganisation leicht gemacht!

Konsequentes Projektmanagement ist heutzutage Dreh- und Angelpunkt erfolgreicher Geschäfte. Trotz gutem Willen tun sich jedoch viele Selbstständige ...

Newsletter abonnieren

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen, wie unsere flexible Cloudlösung Sie bei Ihrer mobilen Büroarbeit unterstützen kann.
WISO MeinBüro Web
WISO MeinBüro Web
Für einfache Anforderungen
  • Im Web und mobil arbeiten
  • Vordefinierte Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking und Payment
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Inkl. digitale Belegerfassung
WISO MeinBüro Desktop
WISO MeinBüro Desktop
Für komplexe Anforderungen
  • Lokal unter Windows arbeiten
  • Individualisierbare Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking
  • Buchhaltung und Steuer per ELSTER
  • Inkl. Warenwirtschaft und eCommerce

Noch unentschlossen? Jetzt Produkte vergleichen

Hinweis: Die beiden Produkte sind nicht miteinander kompatibel.