Bewerbung Kosten Steuer absetzen Title

Bewerbungskosten von der Steuer absetzen

So einfach geht’s

Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz? Dann ist unser Tipp: Alle Rechnungen, die mit der Jobsuche zu tun haben, sammeln. Denn Bewerbungskosten kann man von der Steuer absetzen.

Die Jobsuche von der Steuer absetzen

Auch wenn die Jobsuche zunächst erfolglos geblieben ist, kann man die Kosten absetzen. Zuschüsse und Erstattungen solltest du aber abziehen.

Bewerbungskosten kannst du als Werbungskosten in die Steuererklärung eintragen. Du kannst dabei entweder die Pauschale von 16 Euro oder die real entstandenen Kosten absetzen.

Achtung: Bewerbungskostenzuschuss abziehen

Hast du von der Bundesagentur für Arbeit einen Zuschuss für deine Bewerbungen erhalten oder eine Reisekostenerstattung eines potenziellen Arbeitgebers, bei dem du zum Vorstellungsgespräch erschienen bist? Dann musst du diese Gelder abziehen. Nur der verbleibende Teil, den du aus eigener Tasche bezahlt hast, ist steuerlich absetzbar.

Experten Tipp

Outplacement

Bezahlt der Arbeitgeber nach der ausgesprochenen Kündigung eine Outplacementberatung zur beruflichen Neuorientierung und ist dies für dich steuerpflichtiger Arbeitslohn, darfst du die Gebühren als Werbungskosten absetzen. FG Baden-Württemberg, Aktenzeichen 4 K 280/06

Video: Bewerbungskosten absetzen

Im Video zeigen wir dir einfach und verständlich, wie du Bewerbungskosten von der Steuer absetzen kannst.

Welche Bewerbungskosten kann ich absetzen?

Bewerbungskosten absetzen Überblick Infografik

  • Papier, Bewerbungsmappen, Klarsichtfolien, Druckerpatronen, Kleber, Stifte
  • Passfotos
  • Kopien
  • Anteilige Internetkosten für die Suche im Internet
  • Anteilige Telefonkosten für Telefonate
  • Bücher und Fachzeitschriften, die Tipps zum Thema Bewerbung geben
  • Kurse zur Vorbereitung auf Bewerbung und Vorstellungsgespräche
  • Beglaubigungen
  • Briefmarken
  • Briefumschläge
  • Zeitungen mit Jobinseraten
  • Bewerbungsratgeber
  • Kosten für Übersetzungen
  • Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch
  • Verpflegung bei mehr als 8 Stunden Abwesenheit von Zuhause

Die Kosten kannst du ganz einfach mit WISO Steuer eintragen. Mach einfach ein Foto mit der App Steuer-Scan und schon ist alles in deiner Steuererklärung hinterlegt.

WISO Steuer Vorteile WISO Steuer Vorteile

Rechnungen einfach per Foto in die Steuer einfügen

Sobald du eine Rechnung bekommst, machst du einfach ein Foto mit dem Smartphone und die App liest das Dokument automatisch als PDF für deine Steuererklärung ein. Wie ein Scanner, nur viel schlauer!

Kosten für das Bewerbungsschreiben absetzen

Erste Möglichkeit: Belege sammeln

Du willst die exakten Kosten vom Finanzamt zurückerstattet bekommen?  Dann kannst du alle Belege und Rechnungen sammeln, die für die schriftliche Bewerbung angefallen sind. Die Kosten rechnest du zusammen und trägst sie in die Steuererklärung ein. Wie einfach das mit WISO Steuer geht, zeigen wir dir weiter unten.

Zweite Möglichkeit: Bewerbungskosten-Pauschale

Wie so oft hat das Finanzamt auch für Bewerbungskosten Pauschalen parat.

  1. Für jede Bewerbung mit Bewerbungsmappe können pauschal 8,50 Euro als Werbungskosten angegeben werden.
  2. Für Online-Bewerbungen oder Einsendung per E-Mail sowie Initiativbewerbungen um einen Job, können immerhin noch 2,50 Euro je Bewerbung abgesetzt werden.

Kann ich Bewerbungskosten nur absetzen, wenn ich eine Zusage bekomme?

Es ist komplett egal, ob man den Job oder die Ausbildung tatsächlich auch bekommen hat! Sind Bewerbungskosten entstanden, können Sie diese auch absetzen.

Klingt kompliziert? Keine Sorge. Bei WISO Steuer beantwortest du einfach ein paar Fragen und schon ist alles korrekt in die Steuererklärung eingetragen.

Du möchtest WISO Steuer ausprobieren?

Starte jetzt einfach deinen kostenlosen Test. Anonym, ohne Verpflichtungen und so lange du möchtest. Erst bei der Abgabe an das Finanzamt fallen Gebühren an.
Das heißt: Null Risiko für dich.

Jetzt kostenlos testen Jetzt kostenlos testen
Steuer-App Beispiel

Fahrt zum Vorstellungsgespräch absetzen

Gute Nachrichten: Alle Ausgaben rund um Bewerbungsgespräche kannst du ebenfalls absetzen. Dazu gehören auch Kosten für die Fahrten zum Bewerbungsgespräch. Bist du mit dem einigen Auto zum Vorstellungsgespräch gefahren, kannst du für jeden Entfernungskilometer 30 Cent rechnen. Hast du den Weg mit Bus oder Bahn zurückgelegt, nutzt du die Kosten, die auf dem Fahrticket stehen.

Übrigens: Auch Parkgebühren können abgesetzt werden.

Bewerbungsgespräch: Verpflegung und Übernachtung absetzen

Wenn man für das Bewerbungsgespräch mehr als acht Stunden von Zuhause weg war, kann man 12 Euro als Werbungskosten ansetzen.

Ging die Reise zum Vorstellungsgespräch sogar länger? Oder warst du auf einem mehrtägigen Einstellungstest eingeladen? Dann kannst du 24 Euro pro Tag ansetzen.

Für Übernachtungskosten setzt du die genauen Kosten an, die das Hotel oder die Pension pro Nacht berechnet hat.

Wurden Kosten vom zukünftigen Arbeitgeber erstattet?

Wenn der potenzielle neue Arbeitgeber einen Teil der Bewerbungskosten erstatten hat, darfst du die Kosten nicht mehr in der Steuererklärung absetzen.

Wo trage ich Bewerbungskosten in der Steuererklärung ein?

Mit WISO Steuer geht das Eintragen der Bewerbungskosten schnell und einfach. Dazu beantwortest du einfach nur ein paar Fragen und schon wird alles korrekt in die Steuer eingetragen.

Daten erfassen > Ausgaben (Werbungskosten) > Bewerbungskosten

Bewerbung-Kosten Steuererklärung eintragen

Bewerbungskosten in WISO Steuer eintragen

Übrigens: Die Berechnung der Fahrten zum Bewerbungsgespräch ist in WISO Steuer kinderleicht. Du gibst einfach die Adresse deiner Wohnung und die des Arbeitgebers ein. Alles andere übernimmt das Programm für dich.

Fahrt Bewerbungsgespräch absetzen

WISO Steuer WISO Steuer

Hol dir dein Geld zurück

Lass deine Steuererklärung automatisch ausfüllen, gib sie digital ab und hol dir im Schnitt 1.674 € Rückerstattung vom Finanzamt. Ganz einfach mit WISO Steuer.