Steuererklärung 2019

Hol dir dein Geld zurück! Starte direkt und gib deine Steuererklärung für das Steuerjahr 2019 ab!

WISO Steuer im Test Title

Steuererklärung 2019

Hol dir dein Geld zurück! Starte direkt und gib deine Steuererklärung für das Steuerjahr 2019 ab!

WISO Steuer im Test Title
WISO Steuer Berufseinsteiger Video

Steuer 2019 mit WISO Steuer

Mit WISO Steuer ist deine Steuererklärung schnell und einfach erledigt. Starte jetzt und lass dir von WISO Steuer bei deiner Lohnsteuererklärung 2019 helfen.

Was solltest du bei der Steuererklärung 2019 berücksichtigen?

Steuererklärung 2019

Steueränderungen 2019

Welche Steueränderungen sollten bei der Einkommensteuererklärung 2019 beachtet werden? Wir erklären dir die wichtigsten Punkte, die es zu berücksichtigen gilt und zeigen dir, wo es Sparmöglichkeiten gibt.

Du willst dich nicht einlesen? Dann lass dich von WISO Steuer Schritt für Schritt durch die Erklärung führen und hol dir ohne viel Aufwand deine Steuerrückerstattung!

Jetzt starten

Steigender Grundfreibetrag 2019

2019 steigt der Grundfreibetrag um 168 Euro auf 9.168 Euro für Ledige. Der Freibetrag zeigt dir, ab wann du auf dein Einkommen Steuern zahlen musst. Liegst du unter dem Freibetrag, musst du kein Steuern zahlen. Für zusammenveranlagte Ehepaare gilt dabei der doppelte Grundfreibetrag, also 18.336 Euro.


Gut für dich, denn 2019 ist so mehr Einkommen steuerfrei. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn du Teilzeit arbeitest oder ein geringes Einkommen hast.

Grundfreibetrag 2019
Förderung von Pendlern 2019

Umweltbewusst zur Arbeit fahren – und dabei Steuern sparen

Ab 2019 werden Pendler, die mit umweltfreundlichen Fahrzeugen zur Arbeit fahren, stärker gefördert.


Erhältst du ein Dienstfahrrad von deinem Arbeitgeber zusätzlich zum Lohn, musst du den geldwerten Vorteil für die Privatnutzung nicht versteuern. Das heißt für dich: Du kannst das Dienstfahrrad auch privat und vor allem steuerfrei nutzen.


Auch Elektro-Dienstwagen, die vom Arbeitgeber ab 2019 erstmals dem Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt werden, bringen Vorteile: Du musst nur den halben Bruttolistenpreis in der Steuererklärung ansetzen. Damit wird der Elektro-Dienstwagen nur halb so hoch besteuert wie ein Wagen mit Verbrennungsmotor. Das klingt alle kompliziert? Wir haben die Details für dich verständlich aufgelistet: Elektroauto & Steuern


Einen weiteren Vorteil kann dir dein Job-Ticket bringen. Dein Arbeitgeber bezahlt dein Job-Ticket? Perfekt. Auch damit kannst du Steuern sparen. Wie das geht? Das zeigen wir dir hier: Jobticket

Höhere steuerfreie Beiträge für die Altersvorsorge ab 2019

Im Steuerjahr 2019 kannst du mehr in deine Altersvorsorge investieren – und das steuerfrei. Es gelten neue Höchstbeträge bei den Vorsorgeaufwendungen. Zusätzlich kannst du höhere Beiträge, die steuerfrei sind, in die Betriebsrente einzahlen.


2019 kannst du bei den Altersvorsorgeaufwendungen also 593 Euro mehr einzahlen. Der Höchstbetrag steigt auf 24.305 Euro.

Steuerfreie Beiträge der Altersvorsorge ab 1019
Steigende Umzugskostenpauschalen 2019

Steigende Umzugskostenpauschalen 2019

Wechselst du aus beruflichen Gründen den Wohnort, können die entstehenden Umzugskosten als Werbungskosten abgesetzt werden. Dabei wird unterschieden zwischen bestimmten Einzelkosten wie Makler und Spedition und den sonstigen Kosten, welche nicht einzeln nachgewiesen werden müssen.


Ab dem 01. April 2019 steigt der Pauschbetrag für die sonstigen Umzugsauslagen um 49 Euro auf 1.622 Euro.


Weitere Informationen dazu findest du hier: Umzugskostenpauschale

Rentenanpassung 2019

Ab dem 1. Juli 2019 steigen die Renten im Osten um 3,18 % und im Westen um 3,91 %. Dadurch müssen im Steuerjahr 2019 mehr Rentner Steuern zahlen, denn Rentenerhöhungen werden voll besteuert.


Du bist dir unsicher, ob du Steuern auf deine Rente zahlen musst? Mit WISO Steuer kannst du kostenlos herausfinden, was auf dich zukommt. Probiere es gleich heute aus:

Kostenlos testen
Steuerfreie Beiträge der Altersvorsorge ab 1019

Deine Steuererklärung automatisch gemacht

Leg einfach los

Leg los

Noch nie die Steuer gemacht? Perfekt! Mit WISO Steuer schafft jeder die Erklärung.

Steuer prüfen lassen

Tippe weniger

Die clevere Steuer-Automatik füllt den Großteil der Erklärung automatisch für dich aus.

Mehr Geld Rückerstattung Icon

Hol dir mehr Geld

WISO Steuer holt im Schnitt über 600 € mehr vom Finanzamt zurück.

Schließen Icon Im Bundesdurchschnitt werden 1.072 € vom Finanzamt zurückbezahlt.
Mit WISO Steuer sind es im Durchschnitt 1.674 € - also über 600 € mehr.

Quelle:

Steuererklärung für alle Fälle

Geh auf Nummer sicher

WISO Steuer erledigt jede Steuererklärung. Auch deine.

Steuer automatisch ausfüllen Icon

Spare Zeit

Kein Papier, keine Formulare, kein Weg zur Post. Gib digital ab – mit einem Klick!

Entscheidung Marktführer Icon

Entscheide dich einfach

Über 4 Millionen erfolgreiche Erklärungen jedes Jahr machen Buhl zur Nummer 1.

Unsere Top 3 Tipps für deine Steuererklärung 2019

Steuer 2019 mit WISO Steuer

1. Mach deine Steuer 2019 mit WISO Steuer

Mit WISO Steuer ist deine Steuererklärung nicht nur im Handumdrehen erledigt, du erhältst im Schnitt auch mehr Geld vom Finanzamt zurück. Für WISO Steuer-Kunden winken durchschnittlich 1.674 Euro Steuerrückerstattung. Das sind 600 Euro mehr als der Bundesdurchschnitt, der bei 1.051 Euro liegt.

2. Nutze den Steuer-Abruf

Unnötiges Abtippen war gestern! Nutze den Steuer-Abruf für deine Steuererklärung 2019. Dieser trägt die wichtigsten Daten automatisch in deine Steuer ein. Dazu gehören beispielsweise deine Daten vom Arbeitgeber, der Krankenkasse und den Versicherungen.

Daten eintragen lassen
Steuerfreie Beiträge der Altersvorsorge ab 1019
Bankkonto mit der Steuer 2019 verbinden

3. Verbinde dein Bankkonto und erhöhe deine Steuererstattung

Verbinde WISO Steuer mit deinem Bankkonto! WISO Steuer erkennt automatisch, mit welchen Ausgaben du Steuern sparen kannst. Mit wenigen Klicks sind die Daten in deine Steuererklärung 2019 übernommen.

Jetzt direkt starten
Steuererklärung machen alle Geräte

Überall für dich da

Nutze WISO Steuer auf deinem Smartphone, Tablet oder im Browser.

Steuererklärung machen alle Geräte
Darum mit WISO Steuer

Alle 13 Sekunden

wird mit WISO Steuer eine Steuererklärung abgegeben

Über 28 Millionen

Steuererklärungen werden pro Jahr mit WISO Steuer gemacht

Für 39 Millionen

Anwender ruft WISO Steuer die Daten vom Finanzamt ab

Alle Fragen zur Steuererklärung 2019 mit WISO Steuer

Wie kann ich meine Steuererklärung 2019 online abgeben?

Mit WISO Steuer kannst du bequem deine Steuererklärung für 2019 online erstellen und mit nur einem Klick abgeben. Probiere es gleich heute kostenlos aus: Hier testenHier testen!

Bis zu 4 Jahre – das ist die Zeit, in der du deine Steuererklärung noch abgeben kannst. Aber nur, wenn du nicht zur Abgabe verpflichtet bist! Die Abgabefrist für alle, die zur Abgabe verpflichtet sind, endete bereits am 31. Juli 2020. Alle, die freiwillig abgeben, haben noch bis zum 31.12.2023 Zeit für die Steuererklärung 2019.


Aber worauf warten? Mit WISO Steuer ist deine Steuererklärung im Handumdrehen erledigt. Die meisten Daten werden dabei sogar automatisch eingetragen. Starte jetzt und hol dir dein Geld zurück!

Nutze die Vorteile von WISO Steuer und gib deine Steuererklärung noch schneller ab!


  • Füllt deine Steuer automatisch aus
  • Macht Schluss mit lästigem Papierkram
  • Holt dir im Schnitt 1.674 € zurück

WISO Steuer verrät dir live, wie hoch deine Steuererstattung ausfallen wird. Und das auf den Cent genau!


Die finale Höhe deiner Steuererstattung kannst du später deinem Steuerbescheid entnehmen. Häufig stimmen Steuerbescheid und unser Steuerrechner genau überein. Also prüfe direkt mit WISO Steuer, wie viel Geld du vom Finanzamt zurückbekommen kannst!

Du kannst mehrere Steuererklärungen gleichzeitig abgeben. Gib direkt auch deine Steuererklärung 2020 oder andere zurückliegende Jahre ab. Das Beste: Gibst du mehrere Erklärungen ab, wartet auch mehr Geld auf dich.

WISO Steuer kostet dich nur 35,99 Euro. Hier findest du alle Preise und Angebote.

Gib jetzt deine Steuer 2019 ab!

So machst du deine Steuererklärung mobil: Mit WISO Steuer kannst du nach Belieben von der App zur Online- oder Desktop-Version wechseln.

Kostenlos testen Kostenlos testen
Steuer-App Beispiel

Steuererklärung einfach per App

So machst du deine Steuererklärung mobil: Mit WISO Steuer kannst du nach Belieben von der App zur Online- oder Desktop-Version wechseln.

Kostenlos testen Kostenlos testen
Steuer-App Beispiel

Alle Fragen zur Steuererklärung 2019 mit WISO Steuer

Einkommensteuer 2019 – Formulare

EST 1 A Einkommensteuererklärung (Mantelbogen) für unbeschränkt steuerpflichtige Personen

EST 1 C Einkommensteuererklärung für beschränkt steuerpflichtige Personen

Anlage außergewöhnliche Belastung Außergewöhnliche Belastung und Pauschbeträge

Anlage haushaltsnahe Aufwendungen Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Dienstleistungen und Handwerkerleistungen

Anlage Sonderausgaben Angaben zu Sonderausgaben

Anlage (§ 13 a EStG) Ermittlung des Gewinns aus Land- und Forstwirtschaft nach Durchschnittssätzen

Anlage (§ 34 a EStG) Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns

Anlage AUS Ausländische Einkünfte

Anlage AV Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG

Anlage AV § 13 a EStG Anlageverzeichnis zur Anlage 13a

Anlage FW Zur Förderung des Wohneigentums

Anlage G Einkünfte aus einem Gewerbebetrieb

Anlage KAP Einkünfte aus Kapitalvermögen

Anlage Kind Kinder

Anlage L Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft

Anlage N Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit

Anlage N-AUS Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

Anlage R Renten und andere Leistungen

Anlage S Einkünfte aus selbständiger Arbeit

Anlage SO Sonstige Einkünfte

Anlage Unterhalt Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen

Anlage Vorsorgeaufwand Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträgen

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Anlage WA-ESt Weitere Angaben und Anträge

Anlage Zinsschranke Betriebsausgabenabzug für Zinsaufwendungen (§ 4 h EStG)

Anlage AVEUeR Anlageverzeichnis/Ausweis des Umlaufvermögens zur Anlage EÜR

Anlage AVSE Anlageverzeichnis/Ausweis des Umlaufvermögens zur Anlage SE

Anlage ER Anlage ER zur Einnahmenüberschussrechnung

Anlage EÜR Einnahmenüberschussrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG

Anlage SE Anlage SE zur Einnahmenüberschussrechnung

Anlage SZE Ermittlung der nicht abziehbaren Schuldzinsen für Einzelunternehmen

GewSt 1 A Erklärung zur gesonderten Feststellung des Gewerbeverlustes und zur gesonderten Feststellung des Zuwendungsvortrags

GewSt 1 D Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrages

GewSt 1 D BS Anlage Betriebsstätten zur Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrages

Anlage BEG Anlage Beteiligung an Körperschaften

Anlage EMU Anlage EMU zur Gewerbesteuererklärung (GewSt 1 A)

Anlage FB Angaben über die Feststellungsbeteiligten

Anlage FE 1 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen

Anlage FE 2 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen

Anlage FE 3 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen

Anlage FE 4 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen

Anlage FE 5 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen

Anlage FE AUS 1 Aufteilung ausländischer Einkünfte und Steuern

Anlage FE AUS 2 Aufteilung ausländischer Einkünfte und Steuern

Anlage FE KAP 1 Aufteilung von Kapitalvermögen / anrechenbare Steuern

Anlage FE KAP 2 Weitere Aufteilung von Kapitalvermögen / anrechenbare Steuern

Anlage FE KAP INV Investmentverträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben

Anlage FE VM Besteuerungsgrundlagen in Fällen des §§ 15a, 15b EStG

Anlage FG zur Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung

Anlage FG AUS Ausländische Einkünfte und Steuern

EST 1 B Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung

EST 1 D Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung