Steuererklärung 2020

Wir helfen dir bei deiner Steuererklärung für das Steuerjahr 2020. Mit WISO Steuer kannst du direkt online starten!

Steuererklärung 2020 mit WISO Steuer

Steuererklärung 2020

Wir helfen dir bei deiner Steuererklärung für das Steuerjahr 2020. Mit WISO Steuer kannst du direkt online starten!

Steuererklärung 2020 mit WISO Steuer

Steuererklärung 2020

Wir helfen dir bei deiner Steuererklärung für das Steuerjahr 2020. Mit WISO Steuer kannst du direkt online starten!

Steuererklärung 2020 mit WISO Steuer
Steuererklärung 2020 noch abgeben Steuererklärung 2020 noch abgeben

Frist verpasst?

Du hast die Frist am 01.11. verpasst?

Gib deine Steuererklärung 2020 jetzt ab und spar dir den Verspätungszuschlag!

Jetzt direkt starten

Steuer 2020 mit WISO Steuer

Mit WISO Steuer ist deine Steuererklärung schnell und mühelos erledigt. Vertrau auf den Testsieger und starte jetzt mit WISO Steuer.

Jetzt kostenlos testen Jetzt kostenlos testen

Starte, wie und wo du willst

Per App, im Web oder als Download – du kannst überall starten und mit deinem Benutzerkonto jederzeit auf einem anderen Gerät weitermachen. Deine Daten sind immer aktuell. Du zahlst nichts extra!

Steuererklärung machen alle Geräte WISO Steuer
Steuererklärung machen alle Geräte WISO Steuer

Was solltest du bei der Steuererklärung 2020 beachten?

Steuerjahr 2020

Das Steuerjahr 2020 bringt einige Änderungen und Steuer-Spar-Möglichkeiten mit sich. Wir erklären dir die wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt und zeigen dir, wo du sparen kannst.

Steuererklärung 2020 Steuererklärung 2020
Corona-Kinderbonus für Familien Corona-Kinderbonus für Familien

Corona-Kinderbonus für Familien

2020 konnten Familien vom Corona-Kinderbonus von 150 Euro profitieren, der je kindergeldberechtigtem Kind ausgezahlt wird. Eine Familie mit 2 Kindern erhielt 2020 so einmalig 300 Euro Kinderbonus zusätzlich zum normalen Kindergeld.

Wichtig für die Steuererklärung 2020: Der Bonus ist zwar steuerfrei, muss aber in die Steuererklärung eingetragen werden.

Steigender Grundfreibetrag 2020

Für das Steuerjahr 2020 hat der Gesetzgeber den Grundfreibetrag angehoben. Dies ist insbesondere für Menschen mit geringem Einkommen wie Studierende oder Teilzeitbeschäftigte interessant. Alle, die mit ihrem Einkommen unterhalb des Grundfreibetrages liegen, müssen keine Einkommenssteuer abführen bzw. bekommen über die Steuererklärung die abgeführte Lohnsteuer komplett zurück.

Der Grundfreibetrag wurde wie folgt angehoben:
- für Ledige von 9.168 Euro auf 9.408 Euro
- für Verheiratete von 18.336 Euro auf 18.816 Euro

Grundfreibetrag 2020 Grundfreibetrag 2020
Steigende Kleinunternehmergrenze Steigende Kleinunternehmergrenze

Steigende Kleinunternehmergrenze

Auch Kleinunternehmer dürfen sich freuen: Die Kleinunternehmergrenze wurde von 17.500 Euro auf 22.000 Euro erhöht. Kleinunternehmer können so jetzt mehr umsetzen, ohne den Kleinunternehmerstatus zu verlieren.

Steigender Verpflegungsmehraufwand

Für Arbeitnehmer, die beruflich viel unterwegs sind, wie Berufskraftfahrer oder Außendienstmitarbeiter sowie für Studenten und auch Azubis, ist der Verpflegungsmehraufwand relevant. Jeder, der mehrere Arbeitsorte hat und dafür mehr als 8 Stunden unterwegs ist, darf 2020 pro Tag pauschal 14 Euro absetzen (vorher 12 Euro). Wer sogar mehr als 24 Stunden abwesend ist, für den erhöht sich die Pauschale von 24 Euro auf 28 Euro.

Warum betrifft das auch Studenten und Azubis? Für sie kann diese Regelung gelten, wenn sie z. B. zwischen der Berufsschule und ihrer Arbeitsstätte pendeln.

Steigender Verpflegungsmehraufwand Steigender Verpflegungsmehraufwand
Rentenerhöhung 2020 Rentenerhöhung 2020

Rentenerhöhung zum 01.07.2020

Steigende Renten können Auswirkungen auf die Steuererklärung haben. Die Rentenerhöhung vom 01.07.2020 um 3,15 % in den alten Bundesländern und 3,92 % in den neuen Bundesländern kann dazu führen, dass Rentner nun erstmals steuerpflichtig werden und eine Steuererklärung abgeben müssen.

Hintergrund: Für Rentner besteht ein Grundfreibetrag von 9.408 Euro pro Person. Wird dieser überschritten, muss eine Steuererklärung abgegeben werden.

Jetzt kostenlos starten

Starte direkt mit WISO Steuer und sicher dir deine Steuer-Spar-Möglichkeiten 2020!

Kostenlos starten Kostenlos starten
Steuerjahr 2020 jetzt starten Steuerjahr 2020 jetzt starten

Gibt es neue Formulare für die Steuererklärung 2020?

Was ist neu bei Anlage R?

Die Anlage Corona-Hilfen betrifft nur Gewerbetreibende und Selbstständige. Sie müssen angeben, ob sie im Steuerjahr 2020 Corona-Soforthilfen, Überbrückungshilfen und / oder vergleichbare Zuschüsse bezogen haben. Wenn ja, müssen die erhaltenen Zuschüsse versteuert werden.

In unserem Ratgeber-Artikel erfährst du, wie du die Anlage Corona-Hilfen ganz einfach ausfüllen kannst.

Haus energetisch sanieren und dafür eine steuerliche Förderung erhalten? Das ist für Immobilienbesitzer ab dem Steuerjahr 2020 möglich. Die Kosten für den Austausch von Fenstern, eine neue Heizung oder Wärmedämmungsmaßnahmen können vom Finanzamt zu 20 % erstattet werden. Voraussetzung dafür sind folgende Punkte:

- Du musst das Gebäude selbst bewohnen
- Das Gebäude muss mindestens zehn Jahre alt sein
- Ein Fachunternehmen muss die Arbeiten ausführen und bescheinigen
- Der Beginn bzw. Abschluss der Sanierung muss zwischen 2020 und 2029 erfolgen
- Das Gebäude muss im Europäischen Wirtschaftsraum liegen

Wenn du förderberechtigt bist, trägst du die Aufwendungen für die energetischen Maßnahmen einfach in die neue Anlage ein. Weitere Informationen erhältst du in unserem Artikel: Energetische Sanierung & Steuern

Alle Formulare für 2020 und weitere Steuerjahre findest du in unserer Übersicht: Steuerformulare

Deine Steuererklärung automatisch gemacht

Steuersoftware Beispiel

Deine Steuererklärung automatisch gemacht

Leg einfach los

Leg los

Noch nie die Steuer gemacht? Perfekt! Mit WISO Steuer schafft jeder die Erklärung.

Steuer prüfen lassen

Tippe weniger

Die clevere Steuer-Automatik füllt den Großteil der Erklärung automatisch für dich aus.

Mehr Geld Rückerstattung Icon

Hol dir mehr Geld

WISO Steuer holt im Schnitt über 600 € mehr vom Finanzamt zurück.

Schließen Icon Im Bundesdurchschnitt werden 1.027 € vom Finanzamt zurückbezahlt. Mit WISO Steuer sind es im Durchschnitt 1.674 € - also über 600 € mehr.
Steuererklärung für alle Fälle

Geh auf Nummer sicher

WISO Steuer erledigt jede Steuererklärung. Auch deine.

Steuer automatisch ausfüllen Icon

Spare Zeit

Kein Papier, keine Formulare, kein Weg zur Post. Gib digital ab – mit einem Klick!

Entscheidung Marktführer Icon

Entscheide dich einfach

Über 4 Millionen erfolgreiche Erklärungen jedes Jahr machen Buhl zur Nummer 1.

Unsere Tipps für deine Steuererklärung 2020

1. Nutze den Steuer-Abruf

Der Steuer-Abruf hilft dir bei deiner Steuererklärung. Alle Daten, die dem Finanzamt schon vorliegen, trägt der Steuer-Abruf automatisch in deine Steuererklärung 2020 ein. So sparst du dir unnötiges Abtippen deiner Lohnsteuerdaten sowie Versicherungs- und Krankenkassen-Daten.

Lass deine Steuererklärung 2020 automatisch ausfüllen Lass deine Steuererklärung 2020 automatisch ausfüllen
Corona SteuerCheck Corona SteuerCheck

2. Teste den Corona SteuerCheck

Durch die Corona-Pandemie wurden einige Steuer-Spar-Möglichkeiten ins Leben gerufen. Nutze unseren Corona SteuerCheck um alle Sparmöglichkeiten zu finden!

zum Corona SteuerCheck

3. Noch schnell die Steuerklasse wechseln

Seit dem Jahr 2020 können Paare, so oft sie wollen, die Steuerklassen wechseln. Je nachdem, wieviel du und dein Partner verdienen, kann die Einteilung in die Steuerklassen 3 und 5 oder 4 und 4 sinnvoll sein. Für den Wechsel der Steuerklasse hast du noch bis zum 30. November 2020 Zeit, einen Antrag beim zuständigen Finanzamt zu stellen.

Mehr zum Thema findest du unter: Welche Steuerklasse ist die Beste?

Steuerklasse wechseln Steuerklasse wechseln

Alle Fragen zur Steuererklärung 2020 mit WISO Steuer

Wie kann ich meine Steuererklärung für 2020 mit WISO Steuer abgeben?

Deine Steuererklärung für 2020 kannst du über verschiedene Wege mit WISO Steuer abgeben:

- online über Steuer-Web
- mit dem Steuer-Sparbuch als Download für Windows
- mit Steuer-Mac als Download für Apple-Nutzer
- mit der WISO Steuer-App

Deine Steuererklärung wird über WISO Steuer direkt an dein zuständiges Finanzamt gesendet. Die Bearbeitungszeit liegt dann in den Händen deines Finanzamtes. In der Regel dauert es aber ca. 4 – 12 Wochen, bis du deine Steuerrückerstattung auf dem Konto hast.

Die schnellsten Finanzämter im Vorjahr waren:

- Berlin mit durchschnittlich 37 Tagen
- Rheinland-Pfalz mit durchschnittlich 38 Tagen
- Schleswig-Holstein mit durchschnittlich 38,2 Tagen

Sofern du nicht zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet bist, hast du vier Jahre Zeit, deine Steuer abzugeben. Das Steuerjahr 2020 kannst du also auch noch im Jahr 2024 abgeben. Um dein Geld aber schnellstmöglich zurückzuerhalten, empfehlen wir dir, deine Einkommensteuererklärung für das Jahr 2020 direkt zu erledigen. Das kannst du ganz einfach mit WISO Steuer online machen.

Natürlich besteht die Möglichkeit, die Steuererklärung auf Papier beim Finanzamt einzureichen. Das ist aber umständlich und du hast einen hohen Schreibaufwand. Mit unserem Steuerprogramm 2020 WISO Steuer kannst du deine Steuererklärung in wenigen Schritten selbst erledigen ohne unnötigen Papierkrieg.

Über die finale Höhe deiner Steuerrückerstattung informiert dich dein Finanzamt mittels des Steuerbescheids. Wenn du schon vorher wissen willst, wie hoch deine Steuererstattung ausfällt, nutze WISO Steuer. Der integrierte Rechner berechnet dir deine voraussichtliche Steuerrückzahlung. Diese Angaben sind jedoch ohne Gewähr.

Der Stichtag für die Steuererklärung 2020 fiel auf den 01.11.2021. Wenn du verpflichtet bist die Einkommensteuererklärung abzugeben, solltest du jetzt handeln und schnellstmöglich abgeben. Bei freiwilliger Abgabe der Steuererklärung 2020 musst du dir den Stichtag 31.12.2024 merken.

Weitere Informationen zu den Abgabeterminen erhältst du unter: Steuererklärung Fristen

Alle 13 Sekunden

wird mit WISO Steuer eine Steuererklärung abgegeben

Über 28 Millionen

Steuererklärungen werden pro Jahr mit WISO Steuer gemacht

Für 31 Millionen

Anwender ruft WISO Steuer die Daten vom Finanzamt ab

Gib direkt deine Steuererklärung 2020 ab!

Warte nicht mehr länger: Erledige deine Steuererklärung direkt. Mit nur einem Klick kannst deine Steuererklärung 2020 an dein Finanzamt senden.

Jetzt kostenlos starten Jetzt kostenlos testen
Gib deine Steuererklärung 2020 ab Gib deine Steuererklärung 2020 ab

Steuererklärung einfach per App

So machst du deine Steuererklärung mobil: Mit WISO Steuer kannst du nach Belieben von der App zur Online- oder Desktop-Version wechseln.

Jetzt kostenlos testen Jetzt kostenlos testen
Steuer-App Beispiel

Steuerformulare 2020

Einkommensteuer 2020 – Formulare

Die Einkommensteuererklärung 2020 muss spätestens am 31.12.2024 beim Finanzamt sein. Mit WISO Steuer benötigst du keine Formulare mehr. Lass deine Steuer einfach automatisch ausfüllen und sende sie mit einem Klick ans Finanzamt.

EST 1 A Einkommensteuererklärung (Mantelbogen) für unbeschränkt steuerpflichtige Personen
EST 1 C Einkommensteuererklärung für beschränkt steuerpflichtige Personen
Anlage außergewöhnliche Belastung Außergewöhnliche Belastung und Pauschbeträge
Anlage haushaltsnahe Aufwendungen Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Dienstleistungen und Handwerkerleistungen
Anlage Sonderausgaben Angaben zu Sonderausgaben
Anlage (§ 13 a EStG) Ermittlung des Gewinns aus Land- und Forstwirtschaft nach Durchschnittssätzen
Anlage (§ 34 a EStG) Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns
Anlage AUS Ausländische Einkünfte
Anlage AV Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach § 10a EStG
Anlage AV § 13 a EStG Anlageverzeichnis zur Anlage 13a
Anlage FW Zur Förderung des Wohneigentums
Anlage G Einkünfte aus einem Gewerbebetrieb
Anlage KAP Einkünfte aus Kapitalvermögen
Anlage Kind Kinder
Anlage L Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
Anlage N Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
Anlage N-AUS Ausländische Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
Anlage R Renten und andere Leistungen
Anlage S Einkünfte aus selbständiger Arbeit
Anlage SO Sonstige Einkünfte
Anlage Unterhalt Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen
Anlage Vorsorgeaufwand Angaben zu Vorsorgeaufwendungen und zu Altersvorsorgebeiträgen
Anlage V Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Anlage WA-ESt Weitere Angaben und Anträge
Anlage Zinsschranke Betriebsausgabenabzug für Zinsaufwendungen (§ 4 h EStG)
Anlage Corona Corona-Hilfen

Anlage AVEUeR Anlageverzeichnis/Ausweis des Umlaufvermögens zur Anlage EÜR
Anlage AVSE Anlageverzeichnis/Ausweis des Umlaufvermögens zur Anlage SE
Anlage ER Anlage ER zur Einnahmenüberschussrechnung
Anlage EÜR Einnahmenüberschussrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG
Anlage SE Anlage SE zur Einnahmenüberschussrechnung
Anlage SZE Ermittlung der nicht abziehbaren Schuldzinsen für Einzelunternehmen

GewSt 1 A Erklärung zur gesonderten Feststellung des Gewerbeverlustes und zur gesonderten Feststellung des Zuwendungsvortrags
GewSt 1 D Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrages
GewSt 1 D BS Anlage Betriebsstätten zur Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrages
Anlage BEG Anlage Beteiligung an Körperschaften
Anlage EMU Anlage EMU zur Gewerbesteuererklärung (GewSt 1 A)

Anlage FB Angaben über die Feststellungsbeteiligten
Anlage FB Angaben über die Feststellungsbeteiligten
Anlage FE 1 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen
Anlage FE 2 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen
Anlage FE 3 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen
Anlage FE 4 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen
Anlage FE 5 Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen
Anlage FE AUS 1 Aufteilung ausländischer Einkünfte und Steuern
Anlage FE AUS 2 Aufteilung ausländischer Einkünfte und Steuern
Anlage FE KAP 1 Aufteilung von Kapitalvermögen / anrechenbare Steuern
Anlage FE KAP 2 Weitere Aufteilung von Kapitalvermögen / anrechenbare Steuern
Anlage FE KAP INV Investmentverträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben
Anlage FE VM Besteuerungsgrundlagen in Fällen des §§ 15a, 15b EStG
Anlage FG zur Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung
Anlage FG AUS Ausländische Einkünfte und Steuern
EST 1 B Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung
EST 1 D Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung