Kapitalertragssteuerpflichtige Erträge

Kapitalertragssteuerpflichtige Erträge

Was gehört dazu?


Zu den kapitalertragssteuerpflichtigen Erträgen gehören insbesondere:

  • Dividenden und ähnliche Erträge aus Aktien, wenn sich die auszahlende Stelle im Inland befindet
  • Zinsen aus Guthaben und Einlagen, wenn sie bei einer inländischen Bank unterhalten werden
  • Zinsen aus Bausparguthaben
  • Zinsen aus verzinslichen Wertpapieren (Anleihen), wenn sich die auszahlende Stelle im Inland befindet
  • Zinsen und Erträge aus Wandelanleihen und Gewinnobligationen, wenn sich die auszahlende Stelle im Inland befindet
  • Erträge aus Lebensversicherungen, die nicht ermäßigt besteuert werden,
  • Gewinne aus einer unternehmerischen Beteiligung, wenn der Antrag auf Anwendungen des progressiven Steuersatzes nicht gestellt wurde
  • Einnahmen aus einer stillen Beteiligung oder einem partiarischen Darlehen,
  • Gewinne aus der Veräußerung von Finanzinnovationen
  • Gewinn aus Aktienveräußerungen, wenn die Aktien bei einem inländischen Kreditinstitut verwahrt oder verwaltet werden oder die Veräußerung von einem inländischen Kreditinstitut abgewickelt wurde
  • Gewinne aus der Veräußerung von sonstigen Wertpapieren
  • Stillhalterprämien bei Optionsgeschäften

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

eigener Kommentar