Parteispenden absetzen titel
Bogen rund

Parteispenden & Mitgliedsbeiträge

So funktioniert der Steuervorteil


Parteien erhalten jedes Jahr Spenden in Millionenh√∂he. Wer daf√ľr Geld ausgibt, kann einen Teil davon wieder zur√ľckholen: Denn Parteispenden und Mitgliedsbeitr√§ge bringen einen Steuervorteil.

Kurz & knapp

  • Parteispenden und Mitgliedsbeitr√§ge bringen Geld zur√ľck
  • Mit Parteispenden ist doppeltes Sparen m√∂glich
  • WISO Steuer berechnet den Steuervorteil automatisch

Kann ich Parteispenden absetzen?

Wer Mitglied einer Partei ist, zahlt in der Regel monatlich einen gewissen Mitgliedsbeitrag. Gleichzeitig freuen sich die politischen Vereinigungen auch √ľber zus√§tzliche Spenden. F√ľr die Steuererkl√§rung ist es egal, ob es sich um das eine, oder das andere handelt. Sie k√∂nnen also beides von der Steuer absetzen:

  • Spenden oder Mitgliedsbeitr√§ge an politische Parteien
  • Spenden oder Mitgliedsbeitr√§ge an W√§hlervereinigungen

Zahlungen an verfassungswidrige Vereinigungen sind aber ausgeschlossen.

Brauche ich einen Nachweis?

Damit das Finanzamt die Kosten akzeptiert, m√ľssen Sie einen Beleg √ľber die Spende oder den Mitgliedsbeitrag vorlegen k√∂nnen. Daf√ľr gibt es spezielle Formulare, die die Parteien als Spendenquittung ausstellen.

Die Nachweise bzw. Spendenquittungen m√ľssen sie nicht mit ans Finanzamt schicken. Allerdings sollten Sie sie parat haben, falls das Finanzamt sie doch sehen und pr√ľfen m√∂chte.

Mehr zum Thema in unserem Beitrag: Steuererklärung & Belege

Wie viel Parteispenden kann ich absetzen?

Parteispenden bringen in der Steuererkl√§rung einen sch√∂nen Bonus ‚Äď und das gleich doppelt:

Schritt 1:
Bei Parteispenden und Mitgliedsbeitr√§ge bis zu 1.650 Euro (Singles) und 3.300 Euro (Paare) gibt es die H√§lfte von der Steuer zur√ľck. Die Betr√§ge werden als sogenannte ‚ÄěTariferm√§√üigung‚Äú von der zu zahlenden Steuer abgezogen. Hei√üt: Sie senken die Steuer direkt 1:1.

Die restlichen 50 Prozent verfallen und werden nicht weiter ber√ľcksichtigt. Spenden Sie also 1.650 Euro an eine Partei, zahlen Sie automatisch 825 Euro weniger Steuern.

Schritt 2:
Wer aber mehr als die H√∂chstbetr√§ge von 1.650 Euro und 3.300 Euro an Parteien gespendet hat, kann die dar√ľberliegenden Spenden zus√§tzlich als Sonderausgaben in der Steuererkl√§rung angeben. Aber auch dann gilt die maximale Grenze: Das sind noch einmal 1.650 Euro bzw. 3.300 Euro. Je nach Steuersatz f√§llt der Spareffekt mal kleiner oder mal gr√∂√üer aus.

Tipp: Info Gl√ľhbirneTragen Sie die Summe, die innerhalb von einem Jahr zusammenkommt, immer komplett in die Steuererkl√§rung ein. Der Abzug als Steuererm√§√üigung oder Sonderausgabe wird automatisch berechnet.

Beispiel:

Stefan ist verheiratet und hat der Freizeit-Partei 7.000 Euro gespendet. Er kann zweimal Steuern sparen: zuerst mit dem direkten Abzug von der Steuer und zusätzlich mit dem Sonderausgabenabzug.

Geleistete Spende
(1)  Abzug von der Steuerschuld:  max. 3.300 Euro
 7.000 Euro
./.      3.300 Euro
Restspende
(2)  Absetzbar als Sonderausgaben:  max. 3.300 Euro
=         3.700 Euro
./.    3.300 Euro
unber√ľcksichtigt bleiben = ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†400 Euro

Von den ersten 3.300 Euro der Spende erh√§lt Stefan direkt 50 Prozent als Abzug von seiner Steuer. Die anderen 50 Prozent ‚Äěverfallen‚Äú. Den Restbetrag der Spenden kann Stefan noch als Sonderausgaben in der Steuererkl√§rung ber√ľcksichtigen lassen. Da er zusammen mit seiner Ehefrau eine Steuererkl√§rung abgibt, sind das nochmal 3.300 Euro.

Mit dem restlichen Betrag von 400 Euro kann Stefan keine Steuern mehr sparen. Da es sich um eine Parteispende handelt, kann der Betrag nicht in anderen Jahren noch verwendet werden. Das geht nur bei Spenden an mildt√§tige und gemeinn√ľtzige Organisationen.

Mehr zum Thema Spenden lesen Sie in unserem Beitrag: Spenden absetzen

Gibt es einen Unterschied zwischen Parteien und Wählergemeinschaften?

Ja. Einfach gesagt, treten Parteien √ľberregional oder sogar bundesweit an. Unabh√§ngige W√§hlergemeinschaften sind dagegen nur kommunal im kleineren Ma√üstab t√§tig. Und auch der steuerliche Vorteil kann unterschiedlich hoch ausfallen.

F√ľr Spenden oder Mitgliedsbeitr√§ge an W√§hlervereinigungen gilt: Sie k√∂nnen nur bis zu 1.650 Euro bzw. 3.300 direkt von der Steuer abgezogen werden. Den Abzug als Sonderausgaben gibt es nach dem Gesetz nur f√ľr Parteien im Sinne des Parteiengesetzes.

Wie trage ich Parteispenden in die Steuererklärung ein?

Die Berechnung und Ber√ľcksichtigung Ihrer Spenden und Mitgliedsbeitr√§ge bei der Steuer erledigt WISO Steuer automatisch. F√ľgen Sie dazu einfach Ihre Daten ein und sehen Sie, wie hoch Ihre Steuererstattung ausf√§llt.

So geht’s: Daten erfassen > Allgemeine Ausgaben > Spenden und Mitgliedsbeitr√§ge

Parteispenden absetzen WISO Steuer Screenshot

WISO Steuer Steuererklärung Banner

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Wir freuen uns √ľber Ihr Feedback

Individuelle Fragen zu Ihrer Steuererkl√§rung k√∂nnen wir leider nicht beantworten, da wir keine pers√∂nliche Steuerberatung anbieten d√ľrfen. Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise zu diesem Beitrag.

Sie haben Fragen zu unserer Steuer-Software? Hier hilft Ihnen das Kundencenter weiter.

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen