Steuer-News Titelbild

Neuigkeiten aus der Welt der Steuern

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Steuereinnahmen: Bald 1 Billionen Euro. Die Konjunktur hinkt, Corona-Pandemie und der Ukraine-Konflikt sorgen zusätzlich für Unsicherheit. Doch die Steuereinnahmen schießen durch die Decke.  

Geschätzte jährliche Steuereinnahmen des Bundes 

Bund, Länder und Gemeinden können in den nächsten Jahren mit einem wahren Geldsegen hoffen. Das zeigen aktuelle Schätzungen des Finanzministeriums:  

  • 2022: 889,3 Milliarden Euro  
  • 2023: 928,4 Milliarden Euro 
  • 2024: 964,7 Milliarden Euro 
  • 2025: 997,8 Milliarden Euro 
  • 2026: 1.031,7 Milliarden Euro 

Zum Vergleich: Vor 10 Jahren lagen die Steuereinnahmen bei „nur“ 600 Milliarden Euro. Die Steuerschätzung ist Grundlage für Beratungen über den Bundeshaushalt und die Finanzplanung in den kommenden Jahren.

Energie-Entlastungspaket beschlossen

Momentan gibt es für Energiepreise nur eine Richtung: Steil nach oben. Um die Bürger zu entlasten, wurde nun ein Maßnahmenpaket für die nächsten Monate geschnürt. 15 Milliarden kosten die Beschlüsse insgesamt. Die geplanten Maßnahmen sind: 

Senkung der Kraftstoffsteuer 

Die Energiesteuer auf Kraftstoffe soll gesenkt werden. Der Preis von Benzin soll um 30 Cent je Liter, Diesel um 14 Cent je Liter gesenkt werden. Angedacht ist die Regelung jedoch nur für die Monate Juni bis August.  

9 Euro Monatsticket für den öffentlichen Verkehr 

Für öffentliche Busse und Bahnen soll ein Ticket für 9 Euro im Monat eingeführt werden. Für eine Dauer von 3 Monaten soll das vergünstigte Ticket im Nahverkehr gelten. Startschuss soll der 1. Juni sein.  

300 Euro Energiepreispauschale 

Erwerbstätige sollen einen einmaligen Zuschuss von 300 Euro erhalten. Dieser soll vom Arbeitgeber zusätzlich zum Gehalt gezahlt werden. Zeitpunkt der Zahlung ist voraussichtlich Anfang September.   

100 Euro Einmalbonus für Familien 

Einmalig 100 Euro zusätzlich zum Kindergeld soll für jedes Kind gezahlt werden. Eltern sollen es automatisch im Sommer von der Familienkasse ausgezahlt bekommen. 

100 Euro Einmalbonus für Bezieher von Soziallleistungen 

Sozialleistungsbezieher sollen nochmals eine Einmalzahlung von 100 Euro extra erhalten.  

Bundestag und Bundesrat müssen den Maßnahmen noch zustimmen. Wir halten dich hierüber aktuell auf dem Laufenden

WISO Steuer WISO Steuer

Hol dir dein Geld zurück

Lass deine Steuererklärung automatisch ausfüllen, gib sie digital ab und hol dir im Schnitt 1.674 € Rückerstattung vom Finanzamt. Ganz einfach mit WISO Steuer.

Steuererklärung 2021: Abgabefrist erst am 31.10.2022?

Steuererklärung 2021: Abgabefrist erst am 31.10.2022? Wird die Abgabefrist zur Steuer 2021 erneut um einen Monat verlängert? Diese Überlegung geht aus einem aktuellen Vorschlag des Bundesrates vor.

Regulärer Abgabetermin für die Steuererklärung wäre der 31.07.2022 gewesen. Wegen der Corona-Pandemie wurde dieser bereits im Gesetzesentwurf der Bundesregierung auf den 30.09.2022 datiert. Nun beraten die Ausschüsse des Bundestages um eine erneute Verlängerung der Abgabefrist.  

Wir halten dich hier auf dem Laufenden.

Steuer-Abruf Logo Steuer-Abruf Logo

Lass deine Steuer automatisch ausfüllen

Spar dir Zeit und lästiges Abtippen: WISO Steuer füllt deine Erklärung automatisch aus. Und das Beste: Du kannst den Service kostenlos nutzen. Probiere es gleich heute aus!