Steuer-News Titelbild

Neuigkeiten aus der Welt der Steuern

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Rekord: Steuerlast so hoch wie nie. Ganze 42,2 Prozent betrug die Abgabequote im Jahr 2021– so hoch wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Tendenz: steigend. 

Höchste Steuerlast in der Krise 

Im Jahr 2023 steigt allein die Arbeitslosenversicherung um 0,2 Prozentpunkte. Schätzungen zufolge sollen nächstes Jahr 8,9 Milliarden Euro Steuer-Mehreinnahmen in die Kasse fließen. Unterm Strich würden dann Rekordeinnahmen in Höhe von 937,3 Milliarden Euro stehen. 

Auch verdient der Staat an den momentan stark steigenden Verbraucherpreisen ordentlich mit. Im gesamten ersten Quartal 2022 wuchs das Steueraufkommen um 18,1 Prozent auf 203 Milliarden Euro. Dabei nahmen die Einnahmen aus der Umsatzsteuer um mehr als ein Drittel zu.  

Die Aussichten? Nicht allzu rosig. Die Beiträge für die Rentenversicherung könnten in den nächsten Jahren steigen. Zudem forderten die Wirtschaftsweisen zuletzt neben einem höheren Spitzensteuersatz auch einen Energie-Soli.  

WISO Steuer Vorteile WISO Steuer Vorteile

Macht Schluss mit nervigem Papierkram

Mit WISO Steuer lässt du deine Steuer automatisch ausfüllen und sendest sie digital mit einem Klick ans Finanzamt. Probiere es gleich heute aus:

Kindergeld: Erhöhung auf 250 Euro geplant

Bereits ab dem kommenden Jahr sollen Familien besser unterstützt werden. Das Kindergeld soll pro Kind und Monat auf einheitlich 250 Euro steigen. Das sind bis zu 31 Euro mehr als derzeit.

Momentan erhalten Eltern jeweils 219 Euro für das erste und zweite Kind. Für das dritte gibt es 225 Euro, für das vierte und jedes weitere Kind 250 Euro. Ab Januar 2023 soll es für die ersten beiden Kinder monatlich 31 Euro mehr geben als bisher. Für das dritte Kind ist ein Plus von 25 Euro vorgesehen. Die Sätze von 250 Euro für das vierte und alle weiteren Kinder sollen unverändert bleiben.

Besonders für Familien mit kleinen und mittleren Einkommen bedeutet die Erhöhung eine wichtige zusätzliche Unterstützung. Über die Erhöhung wird heute im Bundestag abgestimmt.

WISO Steuer Vorteile WISO Steuer Vorteile

Hier schafft jeder die Steuer

Mit WISO Steuer holst du das Maximum aus deiner Steuererklärung heraus. Lass dich Schritt für Schritt durch die Steuererklärung führen und hol dir alle Tipps für noch mehr Steuerrückerstattung.

Inflationsausgleich bei der Einkommensteuer geplant

Das Finanzministerium teilte nun mit, dass Bürger und Unternehmen in den kommenden beiden Jahren um 45 Milliarden Euro entlastet werden sollen. Dafür soll das geplante Inflationsausgleichsgesetz angepasst werden.

Diese Erleichterungen sind geplant

Die Rekord-Inflation spürt momentan jeder. Steuererleichterungen sollen nun dagegen halten- und Steuerbürger entlasten. Oberstes Ziel sei es, die kalte Progression abzumildern. Diese entsteht, wenn keine Gehaltserhöhungen erfolgen – und damit der inflationsbedingte Kaufkraftverlust nicht genügend ausgeglichen wird oder man durch Gehaltserhöhungen sogar in einen höheren Steuertarif rutscht. Steuerzahler werden dann faktisch höher besteuert, obwohl ihre Leistungsfähigkeit – gemessen in Kaufkraft – sinkt.

Höherer Spitzensteuersatz

Momentan beginnt der Spitzensteuersatz bei 58.597 Euro. Ab dem ersten Euro darüber wird das zu versteuernde Einkommen mit 42 Prozent versteuert. Ab nächstem Jahr soll der Spitzensteuersatz erst ab 62.826 Euro greifen. Im Jahr 2024 ab 66.778 Euro.

Höherer Grundfreibetrag

Der Grundfreibetrag sichert das Existenzminimum. Er soll nächstes Jahr weiter auf 10.908 Euro angehoben werden. Bereits dieses Jahr wurde er von 9.984 Euro auf 10.347 Euro erhöht. Im Jahr 2024 soll der Grundfreibetrag dann 11.604 Euro betragen.

WISO Grundsteuer Vorteile WISO Grundsteuer Vorteile

2022 wird die Grundsteuer-Erklärung zur Pflicht

Deine Grundsteuer-Erklärung füllst du mit WISO Grundsteuer einfach online aus. Und sendest die Erklärung mit einem Klick ans Finanzamt. Einfacher geht’s nicht.