Steuererklärung für Auszubildende

Gib deine Steuererklärung ab und hol dir eine ordentliche Erstattung vom Finanzamt!

Steuererklärung für Azubis? Na klar!

Einfach loslegen

Du hast noch nie eine Steuererklärung selbst gemacht? Dann bist du hier richtig! WISO steuer:Web führt dich schnell und sicher ans Ziel. Auch, wenn du keine Vorkenntnisse hast.

Automatisch ausfüllen lassen

steuer:Web kann deine Steuererklärung automatisch ausfüllen. Mit dem praktischen steuer:Abruf musst du nicht wissen, was wichtig ist und wo es eingetragen werden muss. Das erledigen wir.

Geld bekommen

Im Schnitt überweist das Finanzamt für eine Steuererklärung über 1.000 Euro aufs Konto. Azubis verdienen meist nicht viel, zahlen aber oft zu viel Steuern. Freu dich also auf eine ordentliche Erstattung!

So holst du mit WISO steuer:Web dein Geld zurück

  • Im Schnitt über 1.000€ Rückerstattung
  • Steuererklärung automatisch ausfüllen lassen
  • Kosten für Bücher, Laptop, Versicherungen uvm. absetzen
  • Fahrtkosten zur Schule und Arbeitsstätte zurückholen
  • Alles digital und ohne Papier
  • Abgabe beim Finanzamt mit nur 1 Klick
  • Alle Funktionen kostenlos testen
  • Erst bei Abgabe ans Finanzamt zahlen
  • Alles leicht verständlich erklärt per Video
  • Viele weitere clevere Sparmöglichkeiten
Stiftung Warentest Steuer-Testsieger Icon

Im Test: Steuererklärung 2018

Chip Testsieger Steuerprogramm Icon
Euro Test Steuersoftware sehr gut Icon
Finanztip Empfehlung Steuersoftware Icon

Steuererklärung ganz einfach!

Muss ich als Azubi eine Steuererklärung machen?

In den allermeisten Fällen sind Azubis nicht gesetzlich verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Du kannst es aber freiwillig machen. Und das solltest du auch, denn wahrscheinlich bekommst du Geld vom Finanzamt zurück. Viele Auszubildende verschenken jedes Jahr eine Menge Geld, weil sie keine Erklärung abgeben und sich ihre zu viel gezahlten Steuern nicht zurückholen. Im Schnitt gibt’s über 1.000 Euro vom Finanzamt zurück.

Ist eine Steuererklärung schwierig?

Mit WISO steuer:Web ist die Steuererklärung ganz einfach und schnell erledigt – auch ohne Vorkenntnisse. Denn nur hier gibt’s die automatische Steuererklärung, die sich von selbst ausfüllt. Auch das Abgeben der Unterlagen beim Finanzamt ist leicht: Ein Klick genügt. Du brauchst noch nicht mal eine Briefmarke! Und wenn du eine Frage hast, schaust du dir einfach ein kurzes Video mit der passenden Erklärung an.

Wie viel Geld bekomme ich zurück?

Das hängt von deiner persönlichen Situation ab – im Durchschnitt zahlt das Finanzamt gut 1.000 Euro zurück. Bei dir kann es auch mehr oder weniger sein. WISO steuer:Web rechnet ganz genau aus, wie viel Geld du bekommst. Und gibt Tipps, wie du noch mehr aus der Steuererklärung rausholen kannst. Zum Beispiel mit deinen Fahrtkosten zur Arbeit oder Berufsschule. Oder mit deinen Ausgaben für Büromaterial, Fachbücher und Ausbildungsunterlagen!

Was kann ich als Azubi von der Steuer absetzen?

Ganz schön viel. Um dir eine ordentliche Erstattung zu sichern, kannst du Fahrten zur Arbeit und zur Schule absetzen, Kosten für Versicherungen, Kontoführung, den Laptop oder Bewerbungen angeben und dir Geld für Fachbücher und Arbeitsmittel zurückholen. WISO steuer:Web zeigt dir alle Sparmöglichkeiten. So holst du ordentlich Geld zurück – natürlich ganz legal.

Kann ich WISO steuer:Web erstmal ausprobieren?

Na klar. Teste alle Funktionen kostenlos, so lange du möchtest. Du kannst alles ganz in Ruhe eintragen und sogar die automatische Steuererklärung ausprobieren. Erst, wenn du die Erklärung beim Finanzamt abgeben möchtest, schaltest du WISO steuer:Web per In-App-Kauf frei. Übrigens: Auch die Kosten für die Freischaltung kannst du in der Steuererklärung ansetzen.

Alle 9 Sek.

gibt ein Buhl-Kunde eine
Steuererklärung ab

3,6 Mio.

Erklärungen haben
Anwender 2019 mit
Buhl Apps erledigt

1,5 Mio.

Kunden von Buhl nutzen bereits
den Abruf vom Finanzamt