Antrag Steuer Finanzamt Title

Die wichtigsten Anträge für die Steuererklärung

Diese Anträge sind bares Geld wert

Ob Antrag auf Wohnungsbauprämie, Arbeitnehmer-Sparzulage oder Altersvorsorge – mit vielen Anträgen kann man bares Geld sparen. Wir zeigen, welche Anträge wichtig sind und was zu beachten ist.

Kurz & knapp

  • Eine freiwillige Steuererklärung kannst du 4 Jahre rückwirkend abgeben und das lohnt sich meistens
  • Rechtzeitig gestellte Anträge sparen Geld
  • WISO Steuer erledigst du die Steuererklärung einfach und unkompliziert

Freiwillige Steuererklärung

Nicht jeder ist zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Oft lohnt es sich aber, trotzdem eine abzugeben – denn häufig winkt eine ordentliche Steuerrückzahlung. Du hast in den letzten Jahren keine Steuererklärung abgegeben? Dann ist noch nichts verloren. Denn: In der Regel hat man 4 Jahre Zeit, um die Erklärung abzugeben. Im Jahr 2022 kannst du also noch die Steuererklärung 2018 abgeben.

Experten Tipp

Mehrere Erkärungen abgeben

Du kannst alle Steuererklärungen der letzten Jahre gleichzeitig abgeben und dir so für die letzten 4 Jahre deine Steuerrückerstattung auf einmal zurückholen. Am einfachsten geht das mit WISO Steuer. Das Programm übernimmt automatisch alle Angaben aus den Vorjahren. Fängst du also mit dem „ältesten“ Steuerjahr an, trägst WISO Steuer die nachfolgenden Jahre automatisch ein.

Welche Anträge sollte ich beim Finanzamt stellen?

Welche Anträge man stellen sollte, ist immer von der persönlichen Situation abhängig. Wir zeigen dir hier die wichtigsten Anträge und erklären, wann und wie du diese stellen solltest:

Antrag auf Arbeitnehmer-Sparzulage 

Du bekommst von deinem Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen? Dann solltest du einen Antrag auf Zahlung der Arbeitnehmer-Sparzulage stellen. Dieser Antrag ist eine staatliche Förderung für Arbeitnehmer mit einem geringen Einkommen.

Freistellungsaufträge für Kapitalerträge

Oft werden Zinsen vor allem zum Jahresende gutgeschrieben. Wenn dann bei der Bank bzw. bei den Banken kein Freistellungsauftrag vorliegt oder der Freistellungsbetrag nicht ausreichend bemessen ist, wird von den Kapitalerträgen die Abgeltungsteuer von 25 Prozent sowie Soli und ggf. Kirchensteuer einbehalten.

Deshalb solltest du darauf achten, dass dein Freistellungsauftrag für das Jahr 2022 frühzeitig vorliegt.

Achte auf mögliche Abgabefristen:

Um nicht in der Flut an Freistellungsaufträgen unterzugehen, haben viele Banken die Annahmefrist schon Wochen vor dem Jahreswechsel gesetzt.

Antrag auf Altersvorsorgezulage

Die Riester-Rente ist eine beliebte Form der Altersvorsorge. Und die Tatsache, dass sie staatlich gefördert wird, macht sie besonders attraktiv. Viele verzichten jedoch unfreiwillig auf eine Menge Geld, weil sie die Förderung nicht rechtzeitig beantragen.

Was ist die Altersvorsorgezulage?

Hast du einen Riester-Vertrag abgeschlossen und zahlst mindestens 4 Prozent deines Einkommens aus dem Vorjahr darauf ein? Dann haben wir eine gute Nachricht: Du kannst die Altersvorsorgezulage beantragen. Dabei handelt es sich um einen Zuschuss, den der Staat dir für deine Altersvorsorge gewährt. Wie viel du dabei tatsächlich bekommst, hängt davon ab, ob du die Mindesteinlage erbringst.

Hast du ein minderjähriges Kind, für das du Anspruch auf Kindergeld bzw. den Kinderfreibetrag hast, kannst du auch die Kinderzulage beantragen. Die Höhe hängt von dem Geburtsjahr deines Kindes ab. Wurde dein Kind vor 2008 geboren, beträgt die Zulage 185 Euro im Jahr. Für Kinder, die nach 2008 geboren wurden, gibt es sogar 300 Euro im Jahr.

Wie beantrage ich die Zulage?

Den Antrag auf Altersvorsorgezulage kannst du auf der Seite des Bundeszentralamts für Steuern herunterladen. Diesen füllst du aus und gibst ihn bei dem Anbieter deines Riester-Vertrages ab. Das Gleiche gilt auch für den Antrag auf Kinderzulage.

Antrag auf Wohnungsbauprämie

Wer träumt nicht vom Eigenheim? Da ist es kein Wunder, dass der Bausparvertrag zu den beliebtesten Anlagemöglichkeiten gehört. Und das Beste daran: Für Beiträge zu einem Bausparvertrag, die keine vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers sind, bekommst du eine Wohnungsbauprämie.

So wird der Antrag gestellt

Den Antrag auf Wohnungsbauprämie stellst du bei deiner Bausparkasse. Dort erhältst du auch den Vordruck zum Ausfüllen. Wichtig dabei ist, dass du die Abgabefristen nicht aus den Augen verlierst. Den Antrag musst du spätestens bis zum 31.12. des übernächsten Jahres einreichen. Bis zum 31.12.2020 kannst du also noch eine Wohnungsbauprämie für das Jahr 2018 beantragen.

Deine Steuererklärung mit WISO Steuer

Hol das Maximum aus deiner Steuererklärung ganz einfach mit WISO Steuer. Mit dem Steuer-Abruf werden deine Daten vom Finanzamt automatisch eingetragen. Abgeben kannst du papierlos und unkompliziert mit dem Steuer-Versand. Spare Zeit, Kosten und nervige Tipperei – du kannst WISO Steuer kostenlos ausprobieren.

Deine Steuererklärung automatisch gemacht

Leg einfach los

Leg los

Noch nie die Steuer gemacht? Perfekt! Mit WISO Steuer schafft jeder die Erklärung.

Steuer prüfen lassen

Tippe weniger

Die clevere Steuer-Automatik füllt den Großteil der Erklärung automatisch für dich aus.

Mehr Geld Rückerstattung Icon

Hol dir mehr Geld

WISO Steuer holt im Schnitt über 600 € mehr vom Finanzamt zurück.

Schließen Icon Im Bundesdurchschnitt werden 1.027 € vom Finanzamt zurückbezahlt.
Mit WISO Steuer sind es im Durchschnitt 1.674 € - also über 600 € mehr.

Quelle:

Steuererklärung für alle Fälle

Geh auf Nummer sicher

WISO Steuer erledigt jede Steuererklärung. Auch deine.

Steuer automatisch ausfüllen Icon

Spare Zeit

Kein Papier, keine Formulare, kein Weg zur Post. Gib digital ab – mit einem Klick!

Entscheidung Marktführer Icon

Entscheide dich einfach

Über 4 Millionen erfolgreiche Erklärungen jedes Jahr machen Buhl zur Nummer 1.