Ehrenamtlich bei der Polizei

Wie Sie hier Steuern sparen


Seit Oktober 2000 sind freiwillige Polizeihelferinnen und -helfer in Hessen ehrenamtlich bei der Polizei tätig und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung.

Primäre Aufgaben der freiwilligen Polizeihelfer/innen sind die Hilfeleistungen und Unterstützung bei der vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, bei der Überwachung des Straßenverkehrs, des polizeilichen Streifen- und Ermittlungsdienstes, bei Großveranstaltungen wie Sportereignissen, Festumzügen, Volksfesten, zur Sicherung und zum Schutz von öffentlichen Anlagen und bei der Erforschung von Ordnungswidrigkeiten.

175 EUR steuerfrei

Die OFD Frankfurt hat jetzt erläutert, wie die an die Polizeihelfer gezahlten Aufwandsentschädigungen steuerlich behandelt werden: Sie sind steuerfrei zu einem Drittel, mindestens 175 EUR monatlich (OFD Frankfurt vom 6.4.2010, S 2337 A – 61 – St 211).

Steuerberatung?

Einzelfragen zu Ihrer Steuererklärung darf leider nur ein Steuerberater beantworten. Wir freuen uns jedoch über Lob und Kritik und nehmen Ihre Anregungen gerne für zukünftige Beiträge auf.

Auch wenn die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität. Der Aufruf dieser Inhalte begründet mangels Rechtsbindungswillens unsererseits keinerlei Vertragsverhältnis. Außer im Falle von Vorsatz übernehmen wir keine Haftung für etwaige aus der Verwendung der Inhalte resultierende Schäden.

Übrigens: In unserer Steuer-Software finden Sie eine ausführliche Hilfe und Tipps zu allen Themen rund um Ihre Steuererklärung.

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen