Einspruchsempfehlung Juli 2016

Einspruchsempfehlung Juli 2016

Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastungen


Im blickpunkt Steuern berichten wir über gerichtsanhängige Steuerstreite, die Ihnen als Musterverfahren dienen können und bares Geld wert sind.

Seit der Gesetzesänderung 2013 wird darüber gestritten: Sind Scheidungskosten nun als außergewöhnliche Belastungen absetzbar oder nicht? Erfreulicherweise hat aktuell das Finanzgericht Köln den Abzug zugelassen. Die Chancen für einen generellen Abzug stehen daher sehr gut.

Wurden Ihre Scheidungskosten steuerlich nicht anerkannt? Dann sollten Sie gegen den Steuerbescheid Einspruch einlegen.

Mustereinspruch zum Herunterladen

>>>> Hier <<<< gelangen Sie zum Mustereinspruch.

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

eigener Kommentar