Handwerker

Handwerker


Die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen ist durch eine Steuerermäßigung gefördert.

Für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen ermäßigt sich die tarifliche Einkommensteuer (vermindert um die sonstigen Steuerermäßigungen) um 20 Prozent der Aufwendungen, höchstens jedoch um 1.200 Euro. Hierfür ist ein Antrag notwendig.

Allerdings sind öffentlich geförderte Maßnahmen ausgeschlossen, für die zinsverbilligte Darlehen oder steuerfreie Zuschüsse in Anspruch genommen werden.