Pendlerpauschale

Pendlerpauschale

Gemeinsam sparen: Fahrgemeinschaft


Fahren Sie mit dem Auto zur Arbeit? Dann beteiligt sich das Finanzamt an Ihren Fahrtkosten. Für jeden Kilometer gibt es 30 Cent – das ist die so genannte Pendlerpauschale.

Die gibt’s allerdings nur für die Fahrt zur Arbeit. Der Weg zurück nach Hause ist sozusagen »Privatvergnügen«.

Und das wird viele interessieren: Auch, wenn Sie mit Arbeitskollegen gemeinsam ins Büro fahren, bekommen Sie die Pendlerpauschale! Das nennt man »Fahrgemeinschaft«. Und nicht nur der Fahrer erhält für jeden Kilometer 30 Cent, sondern auch die Mitfahrer.

Da gibt‘s jedoch eine Einschränkung: Für Fahrten, bei denen Sie zur Arbeit mit anderen nur mitgefahren sind, können Sie maximal 4.500 Euro in Ihrer Steuererklärung ansetzen- pro Jahr. Fahren Sie dagegen mit dem eigenen Auto, gilt diese Grenze nicht.

Tipp: Anspruch auf die Pendlerpauschale haben Sie auch ohne Auto. Beispielsweise, wenn Sie zu Fuß zur Arbeit gehen  oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

eigener Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.